Timnehs werden grauer ...

Diskutiere Timnehs werden grauer ... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Nun sind ja an sich Timnehs durchaus grau, aber ich bin verblüfft daß unsere Hennen immer weniger rot im Gefieder haben .... Mayren war...

  1. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Nun sind ja an sich Timnehs durchaus grau, aber ich bin verblüfft daß unsere Hennen immer weniger rot im Gefieder haben ....
    Mayren war ursprünglich durch einiger rote Federchen am Bauch doch von Finian zu unterscheiden, aber dieser Tage haben wir sie ein bischen genauer angeschaut / beobachtet : auch die eigentlich deutlich roten Schwanzfedern sind am Rand und in der Mitte nahezu anthrazitfarben, und die sozusagen verbleibende Federfläche ist auch nicht leuchtend sondern allenfalls graurot ?!
    Zu futtern kriegen sie wie immer; ein Bekannter ( der Kanaris hatte ) meinte daß Futter mit Farbpigmenten das Rot wiederbringen könnte / sollte - hmmmm, sind doch keine Farb-Kanarien ??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Fridolin

    Du hast ja Timnehs und die haben von natur aus keine leuchtend rote Schwanzfedern. Die sind graurot, was bei Timnehs normal ist. Ansonsten hättest Du Dir Kongo-Graupapageien zutun müssen.
     
  4. limetty

    limetty Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    ja mein jacob hat auch kaum rot(er ist über 20), ich sag immer das seine schwanzfedern dreckig rot sind. die sind mehr grau wie rot. aber normal bei timnehs.
     
  5. #4 Brätt Pitt, 14. November 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo,

    unsere Timnehs sind nun auch 1,5 Jahre alt und ihre Schwanzfedern sind ziemlich rot. Manchmal sehen paar aus, als ob sie
    mit dem Edding angemalt sind. Vielleicht verliert sich das Rot erst wenn sie älter werden.

    @Fridolin12
    Deine waren doch bissel älter als meine oder?

    Gruss
    Brätt Pitt
     
  6. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    und so sehen sie aus wenn sie 4 Jahre oder älter sind.
     

    Anhänge:

  7. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Guten Morgen,

    @terry57 : aha - naja - hmmm ......... die Schwanzfedern waren bis vor einigen Wochen deutlich röter, daher meine Verwunderung ! Daß Timnehs "grau" sind, wußten wir natürlich :zwinker: , daß sich die Augen verändern ist auch klar gewesen, aber die Farbänderung im Bereich der knallroten Schwanzfedern ist mir neu !

    @bräd pitt : :0- kann sein, vielleicht ist die Farbänderung eine "Alters-Veränderung". Unsere Hennen sind wohl November / Dezember 2008 geschlüpft, also jetzt so ziemlich 2 Jahre - wie alt sind deine ?

    @paul2212 : jepp, das kommt hin, so schaun die 2 jetzt wohl aus - ich hab leider keine guten Fotos ( behalten ) wo man Bauch bzw Schwanz gut sieht - waren wie von bräd pitt beschrieben edding-rot ....
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Bei den Schwanzfedern der Timnehs fällt der graue Staub der Puderdunen mehr färbend ins Gewicht als bei den Kongo GPs. Fragt mich nicht warum, ist mir so aufgefallen. Wenn ein Timnehschwanz grauer wird, ist das daher oft ein Hinweis darauf, dass der Vogel gerade seltener intensiv badet, oder dass eben die letzte Mauser schon sehr lange her ist.
    Schaut mal, ob die Federn mehr Rot zeigen, wenn man sie abwischt.
     
  9. #8 Brätt Pitt, 18. November 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    @Fridolin12
    Unsere beiden Damen sind 1,5 Jahre alt.
    Das was Ingo sagte ist ja auch sehr interessant - beides (Mauser und Baden) trifft nämlich zu. Beide hatte ihre sg. Jungmauser bis Anfang Sommer und da fielen uns auch diese Edding-Rot-Farbenen Federn auf. Ausserdem sind meine beiden Weiber kleine Schweinchen geworden - sie baden nämlich nur noch ganz selten und dann nur mit der kleinen Zehe.
    Vielleicht ändert sich das mit der neuen Volieren - dort soll dauerhaft eine Badestelle rein.
    @Ingo
    Ich behalte das mal im Auge und versuche das mit Fotos zu dokumentieren.

    Danke
    Brätt Pitt
     
  10. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Liebe Freunde der Timnehs !

    Es ist echt nicht einfach, die Schwänze unserer Lieblinge auf die Platte zu bannen.
    Kaum richtet man die Kamera auf sie, sieht es so aus :

    [​IMG]

    Aber in der AV hatte ich Charly, den Wüterich, erwischt :

    [​IMG]

    Bei Henne Jocky ist es einfacher...die holde Weiblichkeit präsentiert sich gern :

    [​IMG]

    Nach der Kehrseite nun die Oberseite :

    [​IMG]

    Meine Beobachtung :
    Die frischgewachsenen Federn sind roter und werden im Lauf der Zeit "rostiger".
    Der Gefiederpuder läßt die Farbe verblassen. Nach dem Baden leuchten sie dann wieder.
     
  11. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    @Ingo : o ja, super Idee, das wär ja so toll .... *seufz* .... aber die beiden Dumpfbackis trauen sich nicht zu baden, habe schon die längste Zeit eine unbenutze neuwertige Badewanne ... Duschen ist auch "hiiiiilfe", nur eine Trinkschüssel ist so ca 1x/ Monat einen Versuch für die eine Henne ( ich glaub Finian? )....
    Ich werd mal wieder nachfragen wegen der "Lernwochen" in der Gruppe - momentan bin ich bei einem bunten gedrehten Sitzdrht ( so wie die Spiralen ) - da kreischen und flüchten sie besonders. Kann sein daß sie wirklich vor allem was nicht naturfarben ist besonders Angst habe, versuch ich gerade zu eruieren

    @Bräd Pitt : kommt mir bekannt vor - siehe oben ...
     
  12. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Schöne Bilder Liane, und die Schnabel extra eingefettet damit sie schön glänzen :D

    Nur als Tipp für Vogelhalter und Vögel mit zu langen Krallen
    Bild 4: Solche Aststärken werden benötigt damit sich die Krallen auch abschleifen können
     
  13. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    :D Nehme immer Hirschtalg dafür ! :~
    Übrigens koppi - vergleiche mal die Schnabelfarben : Bei der Henne ist er ein ganzes Stück dunkler !
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Fridolin12

    Unsere scheinen ein Problem mit dunkelfarbigen Ästen zu haben; soweit wir das mitbekommen haben. Mir ist das jetzt erst
    wieder mit den Rebhölzern aufgefallen, als ich damit bei Ihnen vorbeigelaufen bin. Lisa ist vor Schreck gleich eine Etage tiefer gefallen...
    Vielleicht ist bei euch auch der Fall, dass dieser Draht einfach zu dunkel ist.

    Wobei wir hier wieder beim Licht wären - in der neuen Voliere sind dann UVA und UVB Lampen; vielleicht nehmen sie die Äste ja
    dann anders wahr.

    Gruss
    Brätt Pitt
     
  16. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    @Bräd Pitt : auch eine Idee : in der Grauen-Ecke ist ja jetzt eine ganz normale Lampe, die wie eine umgedrehte, an die Decke gepickte Schale aussieht. Da will ich dann ein Birdlamp einschrauben, überlege jetzt gerade wegen Fassung und dann einem Schutz ... Weil die Ecke extrem lichtdurchflutet ist ( Fenster mit fast 2x2 Metern, nahezu die gesamte Seite ) hab ich mir Zeit gelassen, aber filtern tut das Glas halt leider, so daß ich im Herbst eine kleine Änderung vorhab / vorhatte. Ob das die Farb - Wahrnehmung ändert werd ich dann wohl merken !
    fG
     
Thema:

Timnehs werden grauer ...

Die Seite wird geladen...

Timnehs werden grauer ... - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...