totgeschossene Krähen ...

Diskutiere totgeschossene Krähen ... im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo. habe gestern nachmittag festgestellt das bei uns im kleinen wald schon wieder krähen geschossen werden. es wurden zwei tote tiere mit...

  1. #1 webgirl87, 7. Juli 2005
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    Hallo.

    habe gestern nachmittag festgestellt das bei uns im kleinen wald schon wieder krähen geschossen werden.
    es wurden zwei tote tiere mit dem kopf in eine röhre greingesteckt. keine ahnung wozu.
    am waldrand lagen solche blauen patronenhülsen.
    ist es möglich das die tiere jetzt schon wieder geschossen werden dürfen?

    haben die nicht villeicht noch nachwuchs?

    Grüße, jasmin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 südwind, 7. Juli 2005
    südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    genau, jetzt ist schonzeit für rabenvögel.
     
  4. #3 Hexe Elstereule, 8. Juli 2005
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Schonzeit: das interessiert manche nicht, besonders die, die gar keinen Jagdschein haben. Ich erlebe es immer wieder, dass Vögel von Privatleuten geschossen werden, weil die die Früchte von den Bäumen fressen, die jungen Frösche aus dem Teich futtern oder einfach nur laut sind (Krähenvögel)
    Es ist leider immer noch ein Sport, auf Vögel zu ballern. Und sicher der besondere Kick, sie in Röhren zu stecken. Ich habe schon aufgehangene Krähen gesehen. Die sowas machen, sind ein bisschen krank im Hirn!

    Etwas Schönes hat mir aber mal ein Falkner und Jäger gesagt, als wir uns mal über Rabenvögel unterhalten haben: "Wenn man sich erst einmal mit Krähen beschäftigt hat und ihnen in die Augen gesehen hat, kann man sie nicht mehr töten!"
    Hoffen wir, dass noch andere Menschen so denken.
    Liebe Grüße
    Angie
     
  5. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jasmin,

    schon wieder mal schauermärchen wie in der Vergangenheit?
    Warum zeigst du das denn nicht einfach an und teilst uns mit, was bei den Ermitlungen der Polizei rausgekommen ist.
    Tut mir leid, ich vergaß. Natürlich sind die Krähen und die Patronen heute komischerweise nicht mehr da, oder?
     
  6. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Wieso anzeigen ? Gibt doch für "Hans und Franz" ganz bequem Genehmigungen für den Abschuß von Krähen und Elstern von den Behörden, auch während der Schonzeit. Was man mit solchen Genehmigungen anstellt sieht man ja ganz gut an dem Beispiel des Kormoran-Massakers.

    Soviel zu Deinen "Schauermärchen" !
     
  7. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Genehmigung für "Hans und Franz", ach ja?

    Karin, ich empfehle dir mal die diversen Beiträge von Jasmin durchzusehen. Du wirst dann schon sehen was rauskommt.

    freies Zitat:
    Wer immer lügt dem Glaubt man nicht, selbst wenn er einmal die wahrheit spricht.

    Wobei der Wahrheitsgehalt hier doch auch wieder einmal anzuzweifeln ist.
     
  8. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    wenn mindestens 10% der krähenfallen nach der jagdbaren zeit immernoch auf fängisch standen, dann sind webgirls aussagen ganz sicher glaubwürdig zu bewerten, zumindest für mich.
     
  9. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Logik á la südwind s-lol
     
  10. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    ja genau, so seh ich das. misstrauisch bin ich den jägern gegenüber und ihren anhängern, die ihnen so unkritisch und widerspruchslos recht geben.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Bianca Durek, 12. Juli 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jasmin,

    dann teile mir bitte per PN mit in welchem Wald bei Heitersheim die Krähen geschossen wurden.

    Vielleicht bekomme ich ja dieses Mal eine Antwort darauf und kann etwas unternehmen.

    Im Übrigen hast du in deinem Ort einen grossen Vogelschützer mit Auffangstation der sich auch um diese Geschichten kümmert wie sie von dir in der Vergangenheit erzählt wurden.
     
  13. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ja Aday, Genehmigung für den Abschuß von Rabenkrähen und Elstern für die Monate Mai und Juni, also mitten während der Brut und Aufzucht. Eine Schweinerei ohne Gleichen, ein Verstoß nicht nur gegen das TSG und jeder vernünftige Jäger mit Gewissen würde das von sich aus nicht tun, doch scheinbar sind sie auch noch glücklich darüber, daß so manche Behörde den Weg des geringsten Widerstand geht und Tierquälerei legalisiert. Glaubst Du nicht ? Ist aber so und für jeden im Internet nachzulesen.

    Ob Jasmin hier mal was vorgeflunkert hat, ist mir ziemlich egal, denn ganz weit von der Realität ist sie nicht weg.
     
Thema:

totgeschossene Krähen ...

Die Seite wird geladen...

totgeschossene Krähen ... - Ähnliche Themen

  1. Welche Krähe?

    Welche Krähe?: Heute in der Lüneburger Heide - ist das eine Aaskrähe oder Saatkrähe? Danke für Eure Unterstützung.
  2. diverse MAUSER-Frisuren bei Krähen - Video

    diverse MAUSER-Frisuren bei Krähen - Video: der größte Teil ist mit mir nicht "befreundeten" Krähen gemacht (das sind die, die im Video direkt lieb in die Camera gucken), die aber in...
  3. Katzenfutter die...

    Katzenfutter die...: Hallo, ich bin neu hier. Dass es über Katzenfutter für Vögel schon einiges gibt, habe ich gesehen und gelesen. Trotzdem habe ich eine Frage dazu....
  4. Krähe mit Ekzem am Schnabel

    Krähe mit Ekzem am Schnabel: Meine freilebende Krähe 'Dickmann' hat seit rund 1 Monat ein Ekzem beidseits am Unterrand des Schnabels in den Kropf reichend. Es ist rötlich,...