Uneinsichtig...?

Diskutiere Uneinsichtig...? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; @ diggi wenn du mal die europakarte genau studierst wirst du feststellen dass ich noch vor den 7 bergen z.H. bin :zwinker: hmm nicht? Und ich...

  1. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    hmm nicht? Und ich dachte immer, das Siebengebirge sei von mir aus gesehen noch vor den Alpen :p
    ich glaube das Y eben kein Züchter ist, und NEIN, dann dürfen seine Agas das nicht :D und genau das ist der springende Punkt geoigl und ich ergreife Partei für Danny, denn das was Du schreibst finde ich nicht minder unverschämt! Denn wenn dieses hier liest, aus Deutschland kommt, sich nicht weiter informiert und fleissig drauf los züchtet, ja Prost Mahlzeit, da kann ich Danny nur beipflichten, dann haben wir das Vogelelend perfekt :zustimm: aber Du hast da ja nie ein sterbens Wörtchen drüber geschrieben, stimmt`s??? :~

    Naja auch zu letzterem geben ich Danny recht, auch ich ziehe mich zurück und verweise auf meine Signatur!

    Liebe Grüße digge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Othmar

    Othmar Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2001
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    @Sanni: Inzucht führt auch nicht zu genetischen Defekten.

    lg, Othmar
     
  4. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Schade das sich hier ein Streit entwickelt der nicht nötig wäre.
    Da fragt jemand nach Hilfe und Meinung von Anderen und wird sehr missverstanden.
    Wenn es viel mehr solcher Menschen gäbe, die um das Wohl der Tiere besorgt sind, dann gäbe es auch viel weniger Tierelend.

    Wenn ich eine Freundin hätte, die würde mich auch kennen, und eine Freundin würde mir nicht zumuten mir schlechtem Gewissen an die AGAS denken zu müssen.

    Ich kenne das Gefühl. Man ahnt oder weiß das es da in der Nähe Tiere gibt, denen es nicht gut geht.(vieleicht) Ich fühtle mich dann auch sehr schlecht.

    Wenn ich die Person kennen würde die schlecht mit Tieren umgeht, dann würde ich auch einschreiten.
    Wenn meine Freundin das dann nicht versteh, ist sie nicht eine echte Freundin.
    Du musst ja nicht durchblicken lassen das Du es warst der auf diese Umstände
    aufmerksam machte.8)
    Wenn Person Y schon die Vögel zum Verkauf dem Zoohandel anbot, so will Person Y doch welche davon loswerden.
    Du hast davon gehört und willst eben welche kaufen:zustimm:
    Dann hast Du doch die Möglichkeit Dir die Tiere anzusehen. Dagegen kann doch auch Deine Freundin nichts haben.:D

    So, ich hatte ja selber auch vor mir selber Nachwuchs aufzuziehen. Davon sehe ich nun absolut ab. Lieber nehme ich welche aus dem Tierschutz oder kaufe ein Paar bei einen von euch hier die selber züchten dürfen.
    Aber nur mit DNA-TESTvorab.

    Warum gibt es denn so viel Schwierigkeiten überhaupt???
    Ich habe mein RK Pärchen für nur 79,00€ bekommen. Für 2 Solche Tiere viel zu billig.
    Alle sollten nur mit DNA-TEST verkauft werden. So weiß man doch zumindest das es Mann und Frau ist. Die Ringe sollten auch anders gefärbt sein, damit man sofort sieht welches Geschlecht man vor sich hat. Wer wirklich Interesse hat und Liebe, der sollte auch bereit sein den Test mit zu bezahlen. Den Tieren zur Liebe und sich selber zur Liebe, denn der mögliche Stress der aufkommt, wenn es 2 Gleichgeschlechtliche sind ist teurer und mit Arbeit und Zeitaufwand verbunden um neue Paare zu gründen.

    Ein schlimmes hin uind her entsteht für die Tiere dann auch.

    L.G.
    spatzel
     
  5. #24 wsunny, 22. Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2007
    wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Spatzel!

    Billig find ich das nicht:nene:, ich hab für Dijanna, beim Züchter, 20 oder 25€ bezahlt.
    Grrr, kann aber auch günstiger gewesen sein, mein Gedächnis, werde schon alt:k

    Liebe Grüße
    sandra
     
  6. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich möchte Ottmar mal fragen, warum InzuchtKinder immer klein und anfällig sind? Warum ist deren Immnsystem immer sehr schwach?

    Liebe Grüße digge
     
  7. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    super idee nur das mit den farbringen lässt sich nicht so gut praktizieren, die (geschlossenen) ringe werden nämlich am 6-9 tag aufgezogen und da lässt sich noch keine feder ziehen zur dna analyse!

    wiso war ich da jetzt unverschämt, ich habe weder jemanden persönlich agegriffen noch habe ich jemanden beschuldigt eldend über vögel zu bringen! aber das war ja ein missverständis von danny und ist mittlerweile erledigt!
    diggi, das glaubst du ja jetzt selber nicht, ein neuling steigt das erstemal ins forum ein, list meinen beitrag und beginnt sofort eine agapronidenzucht! wenn er nur ein zwei themen mehr list dann weiss er sofort dass er einen zg braucht!
    und schon wieder muss ich lesen das agazüchten ohne zg vogelelend verursacht, da muss ich morgen gleich meinen 20 agas einpaken und zum ta bringen! :idee:

    zum schluss gebe ich auch noch danny recht und ziehe mich ebenfalls aus diesem Thema zurück.
    Ich verweise auch auf meine Signatur!!
     
  8. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo Digge!
    Das war ich, die das geschrieben hat, ich vermute es einfach...
    Und das mit dem Kleinerwerden hab ich mal gelesen...ich lass mich aber gern verbessern. :zwinker:
    Ich denke mir eben, dass die Auffrischung der Gene nach ein paar Generationen nötig ist, umsonst hat die Natur sowas nicht erfunden! :zwinker:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Fabian75

    Fabian75 Guest

    ich will auch noch was beitragen ;) *ggg*

    Diggi man merkt was eurer Gesetz bringt von wegen Zuchtgenehmigung!! In Deutschland sind tozt der Gesetze die Auffangsstationen berfüllt mit Agas... ja liebe Digge so sieht es aus, sprich eurer ZG bringt soviel wie gar nichts..
    Bei uns brauchen wir übrigens auch keine ZG..-.-

    liebe Grüsse euch Streitthähnen ;) Und dem Rest schliesse ich mich dem Mann hinter den 7 Bergen voll und ganz an..:zustimm: Bin ja auch so ein Zwerg der hinter den Bergen wohnt :D
     
  11. #29 Marilyn Friesha, 30. Juni 2007
    Marilyn Friesha

    Marilyn Friesha Guest

    hallo,
    dazu kann ich nur sagen das ich aufgrund eines von mir selber verschuldeten aganachwuchses versucht habe eine zuchtgenehmigung zu bekommen und da hat mir das v_amt gesagt das man mittlerweile gar keine Genehmigung mehr braucht ??????
    weiss ja nicht ob die Dame besoffen war oder einfach keine lust zu arbeiten hatte. werde es am montag nochmal versuchen aber ihr seht das es so was auch gibt auch wenn ich dafür nicht viel verständniss habe:)


    soviel dazu :)

    liebe grüße
    Mary
     
Thema:

Uneinsichtig...?