Unsere Agaporniden haben sich gepaart

Diskutiere Unsere Agaporniden haben sich gepaart im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, unsere Agaporniden haben sich gepaart und suchen verzweifelt nach einer Möglichkeit die Eier abzulegen. Wir haben nicht vor zu züchten...

  1. vanducci

    vanducci Guest

    Hallo,
    unsere Agaporniden haben sich gepaart und suchen verzweifelt nach einer Möglichkeit die Eier abzulegen. Wir haben nicht vor zu züchten aber was macht man am besten in so einem Fall?
    Nistkasten anbieten und die Eier entfernen?

    Uns geht es einfach nur darum, dass die armen Racker nicht mehr suchen müssen......

    Ich wäre für Tipps dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 watzmann279, 22. November 2008
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo vanducci,
    nun ich bin nicht gerade der Spezialist für die antwort, aber es werden schon noch welche kommen,
    etwas kann ich dir schon schreiben gib ihnen eine kleine Möglichkeit zum eier ablegen und tausche diese dann gegen Kunsteier aus, sonst mußt du sie immer abkochen das ist bei bis zu 5 Eiern etwas mühselig, und wichtig ist es diese zu markieren sonst weist du ja nicht mehr welche die nachgelegten eier sind;)
    es tuts eine mittelgroße Schachtel derweil auch , die Hennen richten es sich dort schon ein, und gib ihnen die Möglichkeit zum schreddern, Papprollen, Klorollen, vieleicht noch etwas Zweige ,
    dann solltest du sie ca. 3 - 3,5 Wochen ( ich hoffe ich liege ungefähr richtig ) brüten lassen , alles wegnehmen und eigendlich sollte dann Ruhe eingekehrt sein
    Beste Grüße Ingrid
     
  4. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo vanducci,
    ich schließe mich Ingrids Worten an.

    Reichlich Weiden und Haslenusszweige, Pappe, und was besonders wichtig ist, reichlich Auswahl an Mineralien. Die Henne muss nun die Eischale im Körper bilden. Mineralkalkpulver kannst Du beim Züchter bekommen, gute Kalksteine im Zooladen. Calcium Frubiase für das Trinkwasser aus der Apotheke.
    Es sind 20 Ampullen für ca. 12,-€ in einer Packung.
    Davon gibst Du eine halbe Ampulle auf 250ml tägl. ins Trinkwasser.

    Eifutter für Papageien wäre auch gut. Das stärkt die Henne

    Gut aufpassen, nicht immer legen die Hennen nur 5 Eier. Meine hat es jetzt erst geschafft 7 zu legen.8o

    Wenn die Eierlegere angefangen hat brauchst Du nur jeden zweiten Tag zu kontrollieren ob ein Ei hinzugekommen ist.

    Normal brüten die Hennen ab den dritten Ei, von da an lässt Du sie noch ca. 4 Wochen brüten.

    LG
    Christine
     
Thema:

Unsere Agaporniden haben sich gepaart

Die Seite wird geladen...

Unsere Agaporniden haben sich gepaart - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Agaporniden mit Hasen?

    Agaporniden mit Hasen?: Hallöle :) Ein guter Bekannter von mir hält zwei Hasen in freier Wohnungshaltung. Nun überlegt er seit längerem ob er sich Agaporniden anschaffen...
  4. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  5. suchen Agaporniden

    suchen Agaporniden: Hallo Ich suche für unseren Aga m oder w steht noch nicht fest, einen Partner/in in der Nähe von Bielefeld. Da wir hoffentlich das Ergebnis die...