Unsre nymphys sind echte langweiler wenns ums futter geht ...

Diskutiere Unsre nymphys sind echte langweiler wenns ums futter geht ... im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; HI also wie ich hier so lese essen ja eure nymphensittiche alles was nich niet und nagelfest ist ... unsre wollen nichts anderes probieren als ihr...

  1. #1 [666]Virus, 10. August 2003
    [666]Virus

    [666]Virus Guest

    HI also wie ich hier so lese essen ja eure nymphensittiche alles was nich niet und nagelfest ist ... unsre wollen nichts anderes probieren als ihr normales wellensittichfutter die fressen nichtmal die sonnenblumenkerne echt nur die kleinen :s

    Und kolbenhirse mit vorliebe ... aber die wird danach braaav wieder ausgespuckt :(



    by the way bei uns im garten wächst son rotes klee zeugs ... grünen können sie ja essen (wollnse aber nich) aber der rote weiß jemand was das ist hab ihn nirgendwo gefunden kein pflanzenbuch hatn bild von dem zeug ..... kann auch ma eins schießen und postn
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 owl, 10. August 2003
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2003
    owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Virus

    Du brauchst deinen Nymphis nicht unbedingt Wellifutter anbieten, denn auch für Nymphis/Grosssittiche gibt es spezielle Mischungen.

    Schau doch mal bei der Bird-Box rein.
    Im Menue links erst Futtermittel, dann Sittiche anclicken. Meine 4 Geier bekommen alle ihr Futter von der Bird-Box, es schmeckt ihnen allen sehr gut, ausserdem ist's preiswert und wird schnell geliefert ;)

    Sonnenblumenkerne -> bekommen meine Geier schon lange keine mehr, so gesund sind die gar nicht, schon garnicht lebensnotwendig für die Vögel.

    Die Natur hat auch einiges an Leckerlis zu bieten, guck Dir mal diese Seite an, ganz runterscrollen es sind nämlich 4 Seiten.

    Du kannst Deinen Nymphis auch Obst und Gemüse anbieten.
    Meine bekommen z.B. Salatgurke, Kohlrabi, Tomaten, Möhren samt Kraut, Salat....
    sowie Obst wie z.B. Äpfel, Pfirsiche, Weintrauben, Melonen, eben immer nach Saison.

    P.S: musste selbst schon manches Mal meinen Nymphen "voressen" um zu überzeugen, dass die gesunden Sächle ned beissen :D
     
  4. #3 [666]Virus, 10. August 2003
    [666]Virus

    [666]Virus Guest

    schon ... wir haben denen schon alles möglich versucht anzubieten .... das einzige was denen zusagt ist uns wenn wir uns mal chips organisieren immer mal einen zu klauen ...

    weil männchen frieda extrem scharf auf salz ist .. alles was salzig ist wird gefuttert .. süßes mag der gute garnich ...

    und weibchen emma ist sowiso allem gegenüber total misstrauisch vorallem dem menschen gegenüber ...

    :D das einzige was hilft ist wenn ich selbst nen apfel esse dann probiert frieda ein bisschen und fängt energisch an den kopf zu schütteln .... als würde er nen elektrischen schlag bekommen



    und das wellensittichfutter ist das einzige was nicht übrigbleibt wenn wir ihnen futtermischungen anbieten .. die essen nur die kleinen runden dinger alles andere bleibt liegen .. mais , gurken , apfel
    ach ne finger mögen sie manchmal ganz gerne .. zumindest wenn sie schlecht gelaunt sind
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Virus

    Nur das nicht -> bitte gib Deinen Vögeln keine Chips oder salzhaltigen Knabbereien, das ist sehr, sehr schädlich :(

    Wenn sie gerne was zum Knuspern haben möchten, dann kannst Du auch ab und an ein Stück Zwieback anbieten.


    bitte nicht aufgeben Virus, sondern immer wieder und wieder anbieten.

    Unser Nymphenhahn Rudi lebt nun schon seit 4 Jahren bei uns.
    Jeden Winter habe ich Orangen angeboten, mit dem Ergebnis dass nur die Wellis davon gekostet haben.
    Ich habe mich nicht beirren lassen, also auch meinen Nymphen immer wieder Orangen angeboten, obwohl ich die Hoffnung dass sie davon kosten, zwischenzeitlich aufgegeben hatte.

    Doch diesen Winter haben meine Nymphen tatsächlich zum ersten Mal von der Orange gekostet und für gut befunden :D
     
  6. #5 [666]Virus, 10. August 2003
    [666]Virus

    [666]Virus Guest

    tja der herr friedel bert isst aber echt nur salzhaltiges ... sogar beim frühstück hat er mal den salzstreuer umgeworfen und ist danach wie ein irrer rumgerannt auf der suche nach wasser (welches er letztendlich auch über den tisch verteilt hat)

    aber auf süßes reagiert er nur mit kopfschütteln er probiert immer wieder weicht aber dann zurück
     
  7. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie wäre es, wenn Du es dann mal mit etwas nicht süßem versuchst? Grünfutter z.B., Löwenzahn, Vogelmiere oder mit anderem Gemüse?
    Meine Nymphen haben übrigens auch so angefangen, immer schön den Kopf geschüttelt aber häufig tapfer weiterprobiert. Irgendwann haben sie sich anscheindend an den Geschmack gewöhnt. ;) Also einfach weiteranbieten. Meine fressen das ganze am liebsten von Obsthaltestangen, Näpfe gehen noch, aber dann bitte flache Tonnäpfe und nicht in die eigentlichen Futternäpfe.. naja..

    Und das mit dem Salz solltest Du Dir gut überlegen, kann ich nur bekräftigen.

    LG
    Meike
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Virus

    Bitte lass das auf keinen Fall zu, dass Deine Nymphen Salz essen.

    Bei den Wellis habe ich gelesen, dass Du nen tumorkranken Welli hast.

    Erspare Deinen Nymphen dieses Schicksal, bitte-bitte :~

    mal ganz zaghaft nachgefragt:
    was süsses? was hast Du ihm bislang angeboten?


    P.S: Wegen Deines kranken Wellis:
    warst Du schon bei der Tierärztin Doris Dühr in Böchingen? Müsste doch ganz in Deiner Nähe sein.
    Frau Dühr ist echt ne Kapazität, kennt sich sehr gut aus in der Vogelheilkunde
    Alles Gute für Deinen Welli
     
  9. Guido

    Guido Guest

    Hi Sonja
    Wat meinste denn wat mit " Süssen " gemeint ist??? Bestimmt Schokolade oder Pralinen 0l 0l 0l
    Wer Chips füttert ist so wat zuzutrauen.
    Guido :0-
     
  10. Birgit

    Birgit Guest

    Hallo Virus,
    ich habe mal gehört, dass eine Gier nach Salzigem oft mit Elektrolytemangel einhergeht. Probier doch mal aus, eine Elektrolytelösung (Tyrodelösung) anzubieten. Die ist auch leicht salzig, aber so, dass sie das dürfen. Wenn sich danach der Slazhunger etwas legt, bist du damit auf dem richtigen Weg.
    Wegen dem Obst und Gemüse kann ich dir nur raten weiter vorzumachen. Wenn sie Apfel schon probieren, wenn du ihn vorisst, dann weiter so und das bei anderen Obst und Gemüse-Sorten ebenso. - Setzt natürlcih voraus, dass du das selber auch isst. Wenn du Wellis hast, die mehr Obst oder Gemüse fressen, lass sie das mal demonstrieren. Futterneid ist doch bei allen Sittichen recht ausgeprägt.
    Ansonsten kannst du noch versuchen, dass Futter an sich interessanter zu gestalten, z.B. patschnass als Bade- und Knabbergelegenheit oder freibaumelnd mit Glöckchen untendran. Dann wird dran gespielt und nebenbei mal etwas abgeknabbert... So können sie sich auch dran gewöhnen. Bloß nicht aufgeben und immerwieder auf eine gesunde - abwechslungsreiche Kost hinwirken. - Oder aber mal einen allesfresser Nymphensittich von Bekannten ausleihen. Seitdem ich einen Welli dazubekommen habe, der Sellerie, Möhrengrün, Löwenzahn, Gras, Gurke, getrocknetes Obst etc. frisst, fressens meine auch. Nachahmungseffekte...

    Viel Glück und gib ihnen erstmal keine Gelegenheit mehr von deinem Teller zu naschen, was salziges, zuckriges und gewürztes Menschenessen angeht. Das bekommt denen auf Dauer nicht und sie bekommen Vergiftungserscheinungen. Probier es lieber mit der Elektrolyte...

    Liebe Grüße und -> DURCHHALTEN,
    Birgit
     
  11. [666]Virus

    [666]Virus Guest

    ja das mit de salz hat nur ein mal geklappt wir haben ihn seitdem nichtmehr an unsren tisch gelassen ...... (vorallem seit er durch die butter gerannt ist :D)

    Aber es kann schon sein dass der frieda (man hätte der züchter blos nich gesagt das sein ein weibchen .. der frieda wie das schon klingt)
    salzmangel hat .... ist sowiso nich so ganz kerngesund ... chrosnischer durchfall ... und kohle hat nicht geholfen :/ tierarzt meinte das wäre normaaal und nicht sooo schlimm (MEINER meinung nach waren das andere worte für ich hab keine ahnung)

    Es ist halt immer besser zu einem spezialisierten arzt zu gehn ...
    (hab ja im anderen thread schon was wegen der frau in böchingen gesagt)


    was ich bisher versucht haab ? naja so ziemlich alles das wir mal ab und zu im haus haben ...
    erbse,karotte,tomate,apfel,birne,pflaume,salatgurke,salat,kirsche,orange,...wollte alles nicht so recht
    (können vögel eigentlich käse essen? wenn ich mal käse esse guckt fireda immer so interressiert)

    aber kann es sein dass frieda nur das isst was wir immer essen weil er ziemlich jung war als wir ihn bekommen haben und sich dann sehr an den menschen gewöhnt hat ?
    sogar hähnchen guckgt der vogel interressiert an aber da man ihn nicht zum kanibalen erziehen will ..... kriegt er nichts :p
     
  12. [666]Virus

    [666]Virus Guest

    hm hab gerade ma ein foto von der frieda und der emma geschossen und muss sagen .. dumme cam .... wollte mit blitz fotographieren und ohne blitz verwackeln die bilder sofort


    erstmal frieda....
     

    Anhänge:

  13. [666]Virus

    [666]Virus Guest

    nochma frieda
     

    Anhänge:

  14. [666]Virus

    [666]Virus Guest

    und emma ..... muss sie mal draußen knipsen aber mein bruder lüftet gerade sein zimmer .....
     

    Anhänge:

  15. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Huhu Guido :0-

    Hmm, keine Ahnung was Virus mit "Süssem" gemeint hat :?

    Vielleicht berichtet er/sie noch darüber, interessieren würd's mich schon :~
     
  16. [666]Virus

    [666]Virus Guest

    hm mit süssem meinte ich eben süße sachen wie äpfel birnen pflaumen etc. das lassen sie immer liegen ....


    ich frag mich wie man denen das beibringen soll ... die wollen immer nur das was wir auch oft essen .... einmal vorzeigen hilft meistens nichts
     
  17. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Virus

    Zunächst möchte ich mich für die schönen Pics bedanken.

    Frieda und Emma sind total süsse und hübsche Nymphis

    Danke für die Aufklärung. Diese Dinge dürften sie ja essen, würde ihnen sicher gut tun ein wenig Vitamine zu naschen.


    Wie Birgit bereits schön beschrieben hat, könntest Du die Früchte und das Gemüse mit Glöckchen versehen, am Spielplatz anbringen, oder aufspiessen, als "bunten Spiess" ähnlich wie bei Schaschlik für uns Federlose.

    Andererseits könntest Du versuchen in Gegenwart Deiner Nymphis nur noch "vogelgesunde" Dinge zu essen. Schnipple Dir mal schön Obst oder Gemüse auf nen Teller, anstatt Braten und Salzkartöffelchen. Ich würde sogar soweit gehen, wenn Nymph angetrippelt kommt, und so tun als ob das alles mir alleine gehört, nach dem Motto "nicht doch Emma, das ist meins" :D

    Erfolgsgarantie kann ich Dir keine geben, aber ein Versuch wärs doch mal wert, findest Du nicht ;)
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. [666]Virus

    [666]Virus Guest

    hmmm emma wird wohl besitmmt nicht kommen die gute ist extrem ängstlich sie sieht nur auf einem auge und ist daher kaum dazu zu bewegen dem menschen zu vertrauen !


    aber wenn ich vor frieda so tue als sei es alles meins geht er eingeschnappt in irgendeine ecke und schmort da *gg*

    tja so könnte ich immerhin auch wenn es nicht klappt meine ernährung ein wenig gesünder gestalten *g*

    naja ich werd ma gucken was sich machen lässt
     
  20. Birgit

    Birgit Guest

    Hallo Virus,
    wegen dem chronischen Durchfall hast du jetzt aber einen neuen Arzt? Auf jeden Fall erklärt sich damit der Salzmangel... probiere es ruhig mal mit der Tyrodelösung (genaue Zusammensetzung findest du im Internet und schleppst es zu der Apotheke deiner Wahl, die das dann zusammen mischen), die mindert dann zumindest den Elktrolytmangel.
    Du kannst deinem Vogel tierisches Eiweiß füttern, denn das enthält viele Aminosäure und in der Natur fressen die meisten Papageien und Sittiche von Zeit zu Zeit Insekten. Du kannst Ihnen gekochte Eier (kleingehackt), Magerquark, Yoghurt, Rinderhack oder Kotlettknochen (beides ungewürzt), Aufzuchtfutter... Bei all dem musst du aber besonders bei dem Wetter - aber auch generell- dass es nicht verdirbt. Also nur kleine Portiönchen und Reste bald wieder entfernen. Von diesen Dingen kannst du 1-2mal die Woche geben. Käse geht glaube ich nicht.

    Wegen dem Gemüse und dem Obst: nur nicht aufgeben. Einer meiner Wellis frisst auch nur getrocknetes Obst (gibts zB bei Ricos Futterkiste). Das kann man dann auch etwas länger liegen lassen und so verschwindet zumindest der Fremdheitseffekt (kann man allerdings nicht voressen, zumindest das was ich hatte, weil für Menschen ungesunde Beeren drin sind- hätte ich fast übersehen *wurgs*)... und nur nicht aufgeben ;-)

    Liebe Grüße,
    Birgit
     
Thema: Unsre nymphys sind echte langweiler wenns ums futter geht ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Obst und Gemse Bchingen