Vergesellschaftung

Diskutiere Vergesellschaftung im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, Ich möchte mir Zebrafinken holen und erstmal mit zwei Tieren beginnen. Der Käfig ist jedoch groß genug für 4 Vögel. Wie ist das, wenn ich...

  1. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Ich möchte mir Zebrafinken holen und erstmal mit zwei Tieren beginnen. Der Käfig ist jedoch groß genug für 4 Vögel.
    Wie ist das, wenn ich mich irgendwann für zwei weitere entscheiden würde. Kann es da Probleme bei der Vergesellschaftung geben oder verläuft das in der Regel problemlos?
    Starten möchte ich mit 2 Hähnen.
    Danke für eure Hilfe
     
  2. #2 Karin G., 08.08.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.936
    Zustimmungen:
    2.220
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Duckie
    das ist relativ, also: wie gross?
     
  3. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Größe (BxTxH): 90 x 70,5 x 170,5
    Montana casa madeira 3
     
  4. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Oh....diese 170 ist mit Rollwagen. Also etwas weniger hoch aber das ist ja nicht so schlimm
     
  5. #5 Gast 20000, 08.08.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.921
    Zustimmungen:
    1.245
    Wenn die Länge 170cm wäre könnte man sich sicher Gedanken über mehrere Vögel machen.
    Die Höhe ist als Flugraum zweitrangig, da sie es eher horizontal lieben.
    Aber es besteht recht wenig Platz zum Ausweichen bei Reibereien und Zebrafinken sind nun mal arge Raufbolde.
    Gruß
     
  6. #6 Karin G., 08.08.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.936
    Zustimmungen:
    2.220
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    also dieser hier


    Vogelheim-Innenhöhe: 100 cm
     
  7. #7 Gast 20000, 08.08.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.921
    Zustimmungen:
    1.245
    Aha, also fallen 70cm in der Höhe weg.
    Warum wird dann 170cm angegeben, da muß man ja immer erst mal nachkontrollieren?
    Gruß
    PS Wenn man schon auf 4 aufstocken will, sollte man es besser direkt machen, denn wenn 2 später nach ein paar Wochen kommen, werden sie von den Vögeln die schon den Käfig bewohnen, attackiert.
     
    Karin G. gefällt das.
  8. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Antwort....dann gleich 4 ...Hähne? Geht das auf Dauer gut?
    Wollte einfach nichts überstürzen ...
    Bin im Grunde sehr tiererfahren....habe 3 inzwischen erwachsene Kinder und alles an Haustieren was man sich vorstellen kann. Vögel allerdings bisher nur wellis.....da wurden es von 2 ein Schwarm von 5en. Zwei Notfälle und ein zugeflogenes Tier. Gab nie Probleme da auch eine große voliere und fast ganztägig Freiflug. Der bei den zebrafinken ja auch noch dazukommt. Wenn auch nicht den ganzen Tag so jetzt aber kräftig abgekommen vom Thema....lieber 4 hähne oder 2 Pärchen? Brüten usw kein Thema
     
  9. #9 Gast 20000, 08.08.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.921
    Zustimmungen:
    1.245
    Besser 2 oder 4 Hähne, als 2 Paare.
    Gruß
     
  10. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Ja dann....ich poste Fotos sobald sie eingezogen sind....bis dann
     
  11. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Ich hoffe ich trete jetzt nicht in ein Fettnäpfchen, aber ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass wenn man nur Hähne hält, man diesen auch Nester und Nistmaterial anbieten kann als Beschäftigung und zum Ausleben ihrer Kreativität. Ist das so richtig oder was meint ihr?
     
  12. Zitrri

    Zitrri Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    58
    Das ist richtig.

    Es kann allerdings dazu kommen, dass die Vögel dann sehr territorial werden und sehr aggressiv gegenüber dem anderen Paar (falls vorhanden). Je nachdem wie schlecht die anderen Vögel ausweichen können, kann es dann zu Problemen kommen. Aber dann lässt sich immer noch eingreifen, das Nistmaterial entfernen und der Käfig komplett umgestalten. Bei nur Hähnen würde ich es also schon ausprobieren, sie lieben es einfach Nester zu bauen und darin zu übernachten. Und sollte es nur ein Hahnenpaar werden, ist es sowieso kein Problem. :)
     
  13. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Alles klar...vielen Dank für alle so prompten Antworten
     
Thema:

Vergesellschaftung

Die Seite wird geladen...

Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  1. Vergesellschaftung

    Vergesellschaftung: Hallo zusammen, ich bin Hobby-Serama-Halter und habe seit einem Jahr eine Gruppe von drei Hühnern und einem Hahn. In diesem Jahr wollte ich die...
  2. Vergesellschaftung im Schwarm - Tips -

    Vergesellschaftung im Schwarm - Tips -: Hallo, also es gibt ja eine Menge Beiträge zum Thema Vergesellschaftung, und ich selbst hab euch hier vor einigen Jahren schon damit gelöchert und...
  3. Vergesellschaftung Senegalpapageien mit anderen Arten?

    Vergesellschaftung Senegalpapageien mit anderen Arten?: Hallo zusammen, ich habe eine leere Voliere mit ca. 3mx2m Außenbereich und ca. 2mx1m Innenbereich. Ein Bekannter möchte mir ein...
  4. Todesfall & Neuvergesellschaftung

    Todesfall & Neuvergesellschaftung: Hallo Zusammen, Bei uns Zuhause ist leider unsere Wellidame (vermutlich an einem Herzschlag, da völlig gesund) verstorben. Klar, ich weiß dass...
  5. Vorgehen bei Vergesellschaftung

    Vorgehen bei Vergesellschaftung: Hallo, seit nunmehr fast einem Jahr leben meine beiden Mitbewohner bei mir. Wie hier im Forum von vielen anderen Personen schon beschrieben, hat...