Verhalten bei Paarhaltung

Diskutiere Verhalten bei Paarhaltung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Ich hab an euch mal eine Frage:Wie ihr wisst kriege ich Merle in etwa 2 Wochen.Kann ich davon ausgehen das mein bisheriger Vogel zahm...

  1. Holger33

    Holger33 Guest

    Hallo,

    Ich hab an euch mal eine Frage:Wie ihr wisst kriege ich Merle in etwa 2 Wochen.Kann ich davon ausgehen das mein bisheriger Vogel zahm bleibt?Versteht mich bitte nicht falsch,ich vergesellschafte Jako auch dann wenn er es nicht sein sollte,nur wenn er zahm bleibt wäre das natürlich schöner finde ich.
    Wie sind da eure Erfahrungen?

    LG
    Holger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 21. Juli 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Holger,

    keine Sorge, normal bleiben die Grauen weiter zahm, auch wenn ein Partnervogel dazu kommt. Das konnte ich auch bei meinen beiden Papageienpaaren beobachten.
    Auch das Sprechen verlernen die Grauen nicht, wenn sie einen Artgenossen dazu bekommen, wie manchmal behauptet wird.
    Ganz im Gegenteil, oft bringen sich die Vögel dann sogar gegenseitig einige der schon erlernten Worte bei :zwinker: .
     
  4. Holger33

    Holger33 Guest

    Hallo Tierfreak
    Was meinste?Soll ich die Vögel gleich wenn Merle kommt zusammensetzen und aufmerksam gucken was passiert,oder erst getrennte Käfige?
     
  5. #4 Tierfreak, 21. Juli 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich würde sie erst mal in getrennten Käfigen nebeneinander stellen und sobald sich die Kleine etwas eingelebt hat und neugierig in die "Außenwelt" schaut, würde ich beiden zunächst nur gemeinsamen Freiflug gönnen und dort beobachten, was sich bei den ersten Begegnungen tut.

    Beim Freiflug haben sie im Zweifelsfall viel bessere Möglichkeiten, sich aus dem Weg zu gehen und somit ist es für die Vögel auch nicht ganz so stressig :zwinker: .

    Wenn sie sich bei dann Freiflug etwas angefreundet haben, kannst Du sie in ein Reich zusammensetzen.

    Sollte diese Voliere/dieser Käfig vorher schon von einem der beiden bewohnt worden sein, würde ich ihn vor dem Zusammensezten neu umgestalten würde, damit keiner Heimvorteil hat.

    Wichtig ist aber auch, dass dieser Käfig nicht zu klein ist, damit genug Platz zum Ausweichen vorhanden ist.
    In dem Zusammenhang: Wie groß ist denn z.B. das gemeinsame Vogelheim worin Du später beide zusammensetzen möchtest :~ ?
     
  6. MUCKY

    MUCKY Kira

    Dabei seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52531 Übach-Palenberg
    Bin zwar noch ziemlich neu hier aber nach Durchlesen vieler Threads hier werden Dir hier viele dazu Raten erst mal getrennt halten. Zudem Jacko ja schon etwas Älter ist und Merle noch ein Baby. Das ganze solltest Du dann doch schon langsam angehen. Erst mal nen gemeinsamen Freiflug usw. Da kannst Du dann doch besser beobachten wie sie sich Verhalten. :zustimm:
     
  7. Holger33

    Holger33 Guest

    Hallo

    Der Käfig ist 200*100*200 cm groß.Ich glaube darin haben zwei Graue ausreichend Platz und können sich auch mal aus dem Weg gehen,richtig?
     
  8. #7 Tierfreak, 21. Juli 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Jep :zustimm: , das reicht für zwei Graue aus :zwinker:.
    Dann will ich mal Daumen drücken, dass die Beiden sich sympatisch sind und sich schnell anfreunden ;) .
     
  9. Holger33

    Holger33 Guest

    Hallo,

    Danke!Glaubst du die Chencen sind groß?
     
  10. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    50 : 50 würd ich sagen.
    Sorry, aber genauer kann ichs nicht sagen, da ich meine Kristallkugel grade verliehen hab :~

    Woher sollen wir das denn wissen?
    Wichtig wäre, dass du dir mal einige Themen über eine Vergesellschaftung hier durchliest.

    Ein Forum ist nicht nur da, um Fragen zu beantworten, sondern auch um sich erstmal zu informieren ;)
    Wenn dann noch Fragen offen sind, dann frag gerne :)

    LG
    Alpha
     
  11. Holger33

    Holger33 Guest

    Hallo Alpha

    Du hast Recht.Vielen Dank für den Hinweis!:)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Hallo Holger,

    geh einfach positiv an die Sache ran! Vielleicht ist es bei den Tierchen wie bei Menschen auch - bei manchen stimmt die Chemie sofort - bei manchen dauert's eben 'ne Weile. Geduld ist ja bei den Grauen eh das Zauberwort.

    Ich würde die Beiden zunächst auch in getrennten Käfigen halten - und auch erstmal getrennt raus lassen - so können sie sich "beschnuppern". Sind aus sicherer Entfernung keine "Anfeindungen" zu erkennen, würd ich sie dann auch mal zusammen rauslassen - natürlich unter strenger Beobachtung..

    Ansonsten - lies Dich mal durch die "Vergesellschaftungs-Threads".. Da wirst Du sicher viele Tipps finden. :zustimm:
     
  14. Holger33

    Holger33 Guest

    Hallo Renni

    Danke!Du hast Recht...positiv sollte ich herangehen.Ich freu mich schon so drauf....:dance: :dance: :dance: :dance: :dance:
     
Thema:

Verhalten bei Paarhaltung

Die Seite wird geladen...

Verhalten bei Paarhaltung - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  4. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...
  5. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...