Verhalten

Diskutiere Verhalten im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, bei zwei meiner Sperlis ist in letzter Zeit eine seltsame veränderung eingetreten. Euner der beiden sitzt den fast den ganzen Tag auf den...

  1. Teeta

    Teeta Guest

    Hallo,
    bei zwei meiner Sperlis ist in letzter Zeit eine seltsame veränderung eingetreten.
    Euner der beiden sitzt den fast den ganzen Tag auf den Boden und kommt zum schlafen manchmal erst nachts wieder auf seinen Schlafplatz.
    Kann mir da jemand weiter helfen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lia

    Lia Guest

    Krank?

    Hallo...
    ich würde zum Tierarzt fahren und bis dahin für viel Wärme ( Rotlicht) und besonders gutes
    Futter sorgen (frisst er denn noch?)!

    gruß Lia:s
     
  4. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Teeta,

    Du beschreibst leider nicht genau, was Dein Sperli auf dem Boden macht und wie der andere sich verhält?! Sind die beiden ein Paar? Sitzt das Männchen oder das Weibchen auf dem Boden? Sitzt er immer an der gleichen Stelle? Ist er apathisch? Geht er abends schwerfällig auf seinen Schlafplatz zurück? Frißt er genug oder wird er von dem anderen gefüttert? Was macht er, wenn Du an den Käfig kommst?

    Wenn er krank wirkt (apathisch ist und den ganzen Tag aufgeplustert schläft), dann geh bitte so schnell wie möglich zum Tierarzt!! Und bis dahin Rotlicht anbieten (nur eine Käfighälfte, damit die Vögel ausweichen können, wenn es ihnen zu warm wird)!!
    Wenn er allerdings keine Krankheitsanzeichen aufweist wäre es vielleicht auch möglich, daß (wenn es das Weibchen ist) sie in Brutstimmung ist und den Boden als ihr Nest auserkoren hat :~. Das kommt bei Sperlis zwar sehr selten vor, ich kenne aber zwei Fälle, bei denen das Ei auf den Boden gelegt wurde.

    Berichte uns doch weiter?! Ich drücke Euch die Daumen, daß es nichts Schlimmes ist!!!
     
  5. Teeta

    Teeta Guest

    Eier gibt es keine sie scheinen sich auch nicht schlecht zu fühlen.
    Aber das "menscheln" hat in letzter Zeit sogar abgenommen.
    Jetzt ist er schon 1 Tag nicht mehr unten gesessen vielleichthört es ja auf???
     
  6. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Teeta,

    wie Nicole schon sagte ist Deine Beschreibung, was das Verhalten Deines Vogels angeht, leider viel zu ungenau, als dass wir Dir da einen Rat geben könnten. Vielleicht können wir Dir weiterhelfen, wenn Du Nicoles Fragen mal beantwortest.....

    Oder hat Dein Vogel mittlerweile wieder ein ganz normales Verhalten?

    Liebe Grüße
     
  7. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Teeta,

    ich melde mich auch nochmal kurz! Weil...
    ... aber das kann ja noch kommen (falls es das Weibchen ist, das auf dem Boden sitzt). Die Weibchen sitzen oftmals schon einige Zeit vorher "im" Nest bevor sie legen.
    Vielleicht sitz ich ja auf dem Schlauch :~, aber ich weiß überhaupt nicht, was Du damit meinst :?
    Das wäre ja schön! Wenn nicht, dann meld Dich doch nochmal und schreib doch mal ein bißchen mehr über das Verhalten :).
     
  8. Teeta

    Teeta Guest

    Entschuldigung das ich mich erst jetzt wieder melde also ich war mit meinem Sperli beim Tierartzt der hat eine vergrößerung am Bauch festgestellt.Aber weiß sonst nichts genaueres er hat auch eine kahle stelle am Bauch an der ews keine Federkiele gibt.


    Ich bin unwissend:?
     
  9. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Teeta,

    hmmm, wo ist den die Vergrößerung am Bauch? Eher vorne oder eher hinten? Ist das ein vogelkundiger Tierarzt, bei dem Du da warst? Für mich hört sich das immernoch so an, als wolle Dein Sperli brüten!
    Weibchen rupfen sich manchmal vor der Eiablage Bauchfedern aus (meine Lucy macht das). Wahrscheinlich um die Eier näher am Körper haben zu können und somit besser zu wärmen. Und der Bauch ist auch angeschwollen, auch wenn noch kein Ei produziert wurde. Das Weibchen stellt sich schon vorher auf die Nestzeit ein, indem es den Kot im Darm sammelt, um nur ein- bis zweimal am Tag aus dem Nest zu müssen. Bei Lucy ist der Bauch schon lange vorher ganz angeschwollen! Du siehst, das passt also alles. Natürlich ist eine Ferndiagnose nicht zuverlässig, vor allem, weil Du nichts genaues darüber schreibst, ob es überhaupt ein Weibchen ist, das Dir Probleme macht, oder wo die Schwellung am Bauch ist usw.!

    Auf jeden Fall gute Besserung :0-
     
  10. Teeta

    Teeta Guest

    Also bei dem kleinen tut sich soweit nichts anderse immwer och vergrößerungen im darmbereich und kahle brust.
    Ach ja wir sind die einzige Sperlingspapageien Kundschaft bei meinem Tierarzt
     
  11. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Teeta,

    liest Du die anderen Beiträge hier??? Wenn die Schwellung im Darmbereich ist, dann passt das immernoch auf Brutstimmung! Such Dir mal einen Tierarzt, der vogelkundig ist. Dein jetztiger scheint das ja nicht zu sein!!
     
  12. Teeta

    Teeta Guest

    Also das Problem ist einfach, der Sperlinspapgei ist eigendlich noch sehr munter und lebhaft. Er frisst normal und kuschelt sich auch mit seinem Partner zusammen. Die Bauchfedern hat er sich nicht ausgerissen, den es lagen keine Feder im Käfig. Dier Tieräztin hat den Bauch abgetastet, der ja wie schon gesagt leicht vergrösert aber nicht hart. Sie konnte mir es nicht sagen wo es sein könnte. Sie meinte , der Sperling könnt eine vergrößerte Niere haben, er könnte aber auch die Leber sein, oder wie gesagt, sie legt nur ein Ei. Wobei ich kann nciht hundertprozentig sagen ob es ein Weibchen ist, den es ist zwar mal ein Ei im Käfig gelegen aber da waren noch alle drei zusammen, von daher.....
     
  13. sanwas

    sanwas Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51069 Köln
    Hallo Teeta!

    Melde dich doch mal wieder. Mich (und die anderen hier bestimmt auch) interessiert es wie die ganze Sache weitergegangen ist. Gibt es etwas neues?

    Hmmm, welche Sperliart hast du denn, dass du nicht unterscheiden kannst, ob es ein Weibchen ist?
     
  14. Teeta

    Teeta Guest

    Weil einer der zwei eine sehr sperliche befederung am Kopf hat die alle irgendwie gelb aussehen,und das gefieder sonst eigentlich gleichmäsig grün aussieht
     
  15. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Weißt Du, was für eine Sperli-Art Du hast??
    Und wie geht es denn Deinem Patienten? Geht's ihm besser oder warst Du schon bei dem vogelkundigen Tierarzt?
     
  16. Teeta

    Teeta Guest

    Noch nicht aber ich schaue das ich bald einen Termin bekomme
     
  17. sanwas

    sanwas Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51069 Köln
    Hallo Teeta,

    schade, dass dein Antwort nur so kurz war. :(
    Jetzt wissen wir ja immer noch nicht wie es deinem Kleinen geht. Berichte auf jedem Fall mal nach dem TA-Besuch was dabei herausgekommen ist.

    Was für eine Sperliart du hast, hast du uns auch noch nicht gesagt. Weißt du das nicht???
     
  18. Teeta

    Teeta Guest

    Ich bin noch nicht beim TA gewesen (Zeit/Geldmangel).
    Aber dem kleinen geht es soweit wieder ganz gut auch de"dicke" Bauch ist weg das mit der bestimmung der Art ist so..................äähhhh also ich sag es mal so die Federn sind durchgehend gleich grün und am Kopf gibt es nur ganz ganz kleine fast nicht vorhandene Federn.

    Also woran sollte ich erkennen was das für einer ist oder bin ich blos doof:? :0-
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Was meinst Du denn damit??? Meintest Du, es gibt am Kopf nur ganz kleine Federn, die eine andere Farbe als grün haben? Oder haben Deine Sperlis keine Federn am Kopf :?? Es klingt auf jeden Fall so, als ob Du zwei Weibchen hättest, weil Männchen haben blaue Federn an den Flügeln. Und da sich die Weibchen der verschiedenen Arten fast alle zum Verwechseln ähnlich sehen, kann man wohl auch sehr schlecht bestimmen, um welche Art es sich bei Deinen handelt. Hast Du sie von einem Züchter? Dann könntest Du da mal nachfragen!

    Schön, daß es ihr wieder besser geht :)
     
  21. Teeta

    Teeta Guest

    Das mit den Federn sieht so aus.
    Äh weißt du wie klein die Federn eines Nympfies an der Backe sind ? Dann weißt du auch wie klein im Verhältnis die Federn sind.

    Und haben eigentlich weibchen miteinander ........;)

    Die kleine ist vom Flohmarkt, wie schon oft erwähnt.
    Und wenn ich den jenigen erwischen würde der einem Kind soeinvögelchen anvertraut dann würde ich ....
     
Thema:

Verhalten

Die Seite wird geladen...

Verhalten - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  4. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...
  5. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...