Vögel bestellen im Internet

Diskutiere Vögel bestellen im Internet im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Als ich das sah, dacht ich das gibt's doch gar nicht !!! Unter diesem Link http://home.t-online.de/home/Rohde-Sassnitz/shop/ kann man unter...

  1. Berit

    Berit Guest

    Als ich das sah, dacht ich das gibt's doch gar nicht !!!

    Unter diesem Link
    http://home.t-online.de/home/Rohde-Sassnitz/shop/
    kann man unter der Rubrik Vögel verschiedene Vögel per Internet bestellen !!!

    Unter Anderem auch Sperlingspapageien und Wellensittiche.

    Ich finde das einfach ein Unding.
    LEBENDE Tiere im Internet als Ware anzubieten !
    Ich war einfach fassungslos und habe dort auch eine mail hingeschrieben.
    Mal sehen, ob ich Antwort bekomme.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lanzelot, 2. Mai 2002
    lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    na er is ja echt billig wa?? und einheimische eichhörnchen hat er auch iuch hoffe das er auch die genemigung dazu hat
     
  4. #3 papageienweb, 2. Mai 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo!

    Gut, die Seite ist als Online-Shop aufgebaut und wirkt dadurch etwas entfremdend.

    Doch wo liegt der Unterschied zu Heike Mundt und anderen Händlern?

    Da findet sich zumindest auch eine Liste und man bestellt dort halt per E-Mail.

    Den Unterschied sehe ich hier nicht so.
    Beide bieten die Tiere in irgendeiner Weise im Netz an.

    Oder wie sieht es mit den Online-Kleinanzeigen aus?

    Auch hier werden die Vögel per Internet angeboten.

    Ich denke, man muß einfach unterscheiden, ob ich bei einem Händler, den ich noch dazu wahrscheinlich nicht kenne bzw. seine Unterbringung, kaufe und mir die Tiere vielleicht sogar "schicken" lasse, oder ich ein Angebot im Netz wahrnehme und mich dort persönlich einfinde, um meine Tiere abzuholen.

    Im erstgenannten Fall kann man dem Händler auch nur bedingt einen Vorwurf machen, da ein verantwortungsbewußter Vogelhalter von sich aus auf einen Versand weitestgehend verzichten sollte.
     
  5. Berit

    Berit Guest

    @papageienweb:
    Eben das meine ich doch.
    Bei Zoofachhandeln wie Heike Mundt bekomme ich die Vögel nicht per Versand.
    Ich muß sie mir dort selbst abholen, so sieht der Züchter wenigstens den Menschen, der da einen Vogel von ihm kauft.

    Und ich stimme voll mit Dir überein, daß ein verantwortungsbewußter Vogelhalter die Tiere nicht per Versand schickt.
     
  6. #5 Vogelfreund, 2. Mai 2002
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Also das ist doch wirklich unmöglich... :-(

    Warenkorb

    Sie haben zur Zeit 2 Produkte in Ihrem Warenkorb.

    Menge Artikel Bild Preis in € Gesamtpreis in €
    Nymphensittich (grau) 18,00 36,00

    Später dann: Ich möchte folgende Artikel bestellen!

    Hier wird der Vogel wirklich nur noch als "Produkt" behandelt, aber nicht mehr als lebendes Wesen... :-((
     
  7. #6 Vogelfreund, 2. Mai 2002
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Habe gerade noch was gesehen...

    Versand ist per Nachnahme möglich?

    Was ist wenn der Empfänger nicht da ist?

    Lagert das Packet mit den Tieren dann ne Woche auf der Post?

    Das kann doch wohl echt nicht sein oder?
     
  8. #7 papageienweb, 2. Mai 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hi Patrick!

    Per Nachnahme darf meines Wissens bei lebenden Tieren nicht sein.

    Wie ja bereits angeführt, will ja nichts schön reden, aber die "Besteller" sind halt nicht schuldlos.

    Ich würde so sicher nicht bestellen!
     
  9. #8 die Mösch, 3. Mai 2002
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Allerseits,

    auch auf die Gefahr hin, dass man mich jetzt verprügelt:
    Wo liegt der Unterschied zwischen Verkaufsanzeigen von Vögel im Internet und den in diversen Vogelzeitschriften?

    Ok, Versand per Nachnahme macht eigentlich kein seriöser bzw. gewerblicher Händler. Das dürfte es m.E. gar nicht geben. Aber Versand über darauf spezialisierte Transportunternehmen, wenn man selber keine Möglichkeit hat, bestimmte Vögel anders zu bekommen als über Händler/Züchter?
    Natürlich ist es besser, sich die Tiere direkt beim Züchter zu besorgen, aber wenn das nicht möglich ist?
     
  10. #9 a.canus, 3. Mai 2002
    a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    mir geht es so ähnlich wie Ulrike.
    das per Nachnahme ist nicht möglich und die Produktbezeichnung ist doof aber halt eine Tatsache für manche Händler, so weh uns das auch tut.
    Heike Mundt hat auch schon Tiere auf Bestellung geschickt, ist also nicht anders.
     
  11. helmuth

    helmuth Guest

    Nachdem ich rund zehn Jahre keine Vögel mehr verschickt habe, versende ich seit ca. einem guten Jahr wieder meine Tiere.
    Versand kann auch verantwortungsbewusst ablaufen:
    der Versand erfolgt bei mir mit Absprache Züchter und dem Disponenten des Transportunternehmens. Verpackt werden die Vögel erst kurz bevor sie abgeholt werden - Info kommt vom Disponenten. Bezahlt wird per Vorkasse.
    Ich prüfe Entfernung und Dauer der Transportstrecke.
    Welche Vögel möchte der Züchter haben? Es kommt schon vor das ich dann von einem Versand abrate. Überstehen die Vögel unbeschadet diesen Weg? Meine Vögel fressen gut, vor allem Früchte die einen hohen Wassergehalt haben, wichtig während dem Transport.
    Was passiert mit den Vögel bei Zeitverzögerung? Die Vögel werden von mir so versorgt das sie mindestens einen halben Tag länger unterwegs sein könnten. Das Transportunternehmen übernimmt eine Notversorgung nach meinen Anweisungen - liegt bei, betrifft Fütterung und Lagerung der Tiere. Der Fahrer wird auf Besonderheiten beim Transport der Tiere hingewiesen.
    Ich benutze selbstgefertigte Transportkisten, da alles was auf dem Markt angeboten wird nicht den Anforderungen entspricht die ich an eine gute Transportkiste stelle.
    Der Züchter informiert mich sofort nach der Ankunft.
    Ich habe bisher durchweg positive Erfahrungen gemacht. Alle Züchter denen ich bisher Vögel geschickt habe waren mehr als zufrieden mit den Tieren die sie erhalten haben. Versand ist eben Vertrauenssache und Kaufhausmanieren sind bestimmt nicht angebracht. Den Achtung vor dem existenten Leben ist immer noch einer meiner Leitsätze nach einem Leben lang Vogelzucht.

    Gruß helmuth
     
  12. Berit

    Berit Guest

    Wenn doch alle so handeln und denken würden wie du, Hemuth, dann würde ich über Versand auch kein Wort verlieren.

    Aber wie du auch schon sagst, fertigst du die Versandkisten sogar selbst - welcher Züchter macht das schon.

    Um das verantwortungsbewußte Handeln geht es, und das ist meiner Meinung bei diesem Shop im Internet überhaupt nicht gegeben.

    Der Vogel wird einzig und allein als Ware betrachtet.

    Glaubt ihr diese "Händler", die ihren shop so aufgebaut haben, würden sich solche Mühe machen wie Helmuth ???
     
  13. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    sicherlich geht es nicht ohne Versand von Vögeln, und wenn dieser in sachgerechter Form abläuft, so wie helmuth es beschreibt, ist das wohl auch in Ordnung. Wie sollte man sonst einen vogel von München nach Hamburg bekommen.

    Aber dieser Shop:
    ich habe jetzt einene Nymphensittich (geperlt weiß) im Warenkorb. Toll. Ich weiß nicht, wie alt, ob Hahn oder Henne, wie er wirklich aussieht Natürlich keinerlei Hinweis, wie er zu halten ist...
    Nein, hier werden die Tiere angeboten wie jede x-beliebige Ware, das ist ganz einfach verantwortungslos!
     
  14. helmuth

    helmuth Guest

    Nochmals, habe doch gerade etwas Zeit gefunden um mir die besagte Seite anzuschauen.
    Ich möchte den Händler gar nicht verurteilen - denn ich denke die Seite ist gerade für die sogenannten " Vogelliebhaber" gemacht für die immer noch in erster Linie der Preis beim Kauf ausschlaggebend ist. Von denen gibt es gerade genug. Ein wirklicher Vogelfreund kauft so keinen Vogel. Beim Vogelkauf ist kompetente Beratung gefragt. Dafür gibt es genug erfahrene Züchter, die auch gern Auskunft geben.
    Dies Art von E-commerce bringt uns nur weitere Problme in der Vogelhaltung.

    Gruß helmuth
     
  15. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Genau! Deshalb sind diese Händler nach meiner Meinung sehr wohl zu verurteilen. Der Verbraucher, und als solchen muß man leider viele, die sich ein Tier kaufen, bezeichnen ist ahnungslos, dem Händler kommt eine Aufklärungspflicht zu, und die ist hier in keiner Weise gegeben.
    Wenn jemand ein technisches Gerät per Internet kauft und nicht damit klar kommt, ist das seine Sache. Hier geht es um lebendige Wesen.
     
  16. helmuth

    helmuth Guest

    Hallo Dagmar, gerade der der Tier kauft hat auch eine Informationspflicht. Kann ich die Haltungsbedingungen erfüllen, eignet sich das Tier für mich, Allergien....
    Händler und Züchter können nur beraten. Der ein gut der andere weniger gut. Zum Schluß entscheide ich ob ich kaufe oder nicht. Leider machen es sich viele Tierfreunde hier zu einfach. Wieviele Hunde, Katzen .... werden jährlich ausgesetzt? Nicht nur weil der Halter schlecht beraten war, sondern weil er sich vorher selbst nicht informiert hatte und mit den Konsequenzen überhaupt nicht klar kommt. so werden wirklich viele zum "Verbraucher" und nicht zum liebevollen Tierhalter.

    Gruß helmuth
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 katrin schwark, 3. Mai 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Alle

    So, möchte nu heute auch mal was zu schreiben. Dieser Händler bietet seine Tiere per Internet an. In den AZ- Nachrichten werden auch Vögel per Annonce angeboten von Zoohändlern. Drunter steht: Versand Mittwochs. Ich will damit nicht sagen, das ich sowas gut heisse, aber: Ich habe 6 Papageien von verschieden Züchtern, einen aus aus der Zoohandlung und einen von der Vogelbörse. Keiner hat mich je gefragt wie ich die Tiere halte. Auf Vogelbörsen werden sogar Agaporniden einzeln verkauft, ohne das man gefragt wird, ob man schon einen hat. Ich finde wenn der Versand ordentlich ausgeführt wird ist das ok. Angenommen ich suche einen bestimmten Vogel und der sitzt zig Kilometer von mir weg, und ich hätte kein Auto. Dann ist doch ein Versand auf dem schnellsten Wege hier her doch besser, als wenn ich mit dem Zug Stunden mit dem Tier unterwegs bin. Und das die Vögel in eine kleine Kiste gesperrt werden, ist nicht schön. Aber leider werden das auch die Vögel, die zu Börsen und Ausstellungen geschleppt werden. Erst rein in die Kiste, dann von zig Menschen angegafft, und dann zurück. Also Vögel sind Lebewesen und keine Ware oder Ausstellungsstücke.

    P.S. Kaufen würd ich mir dort allerdings keinen Vogel.
     
  19. #17 VZ-Kaiser, 3. Mai 2002
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Uf ist das fiess,

    hm kann man dem nicht mal eine "nette" Email hinschicken ? Weil sowas ist ja wirklich nicht mehr normal, in ein paar Jahren kann man sie telefonisch wie eine Pizza bestellen *tztztz* Was hätten Sie denn gerne ? Einen Kanarienvogel in gelb, als Beilage einen Zebrafink *grummel* ok etwas übertrieben aber das ist ja wirklich total fiess ! Was wohl unsere Naturschützer dazu sagen ?
    Die Menschheit verblödet langsam echt total, das sagt mein Dad auch schon täglich !

    Achja, stellt euch mal vor jemand macht sich ein Scherz und kauft sich da 6 Nymphensittiche und gibt eine falsche Adresse an, da sterben die kleinen ja !
     
Thema: Vögel bestellen im Internet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vögel online kaufen

    ,
  2. vögel online bestellen

    ,
  3. vogel kaufen online

    ,
  4. vogel bestellen,
  5. vogel kaufen mit versand,
  6. ziervögel online kaufen,
  7. wo kann man vögel kaufen,
  8. ziervögel kaufen online,
  9. waldvögel online kaufen,
  10. vogel zum kaufen,
  11. bestellung vögel,
  12. online vogel bestellung,
  13. lebende vögel online kaufen,
  14. vögel im internet bestellen,
  15. vogel online versand,
  16. wo kann man voegel per versand kaufen,
  17. ziervögel kaufen,
  18. vögel onlineversand,
  19. http:www.vogelforen.deallgemeines-vogelforum15628-voegel-bestellen-internet.html,
  20. waldvögel versand,
  21. waldvögel kaufen mit versand,
  22. kann man vögel verschicken,
  23. online für vögel bestellen
Die Seite wird geladen...

Vögel bestellen im Internet - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  3. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  4. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...
  5. Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?

    Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?: Ist es möglich, in der Voliere nachgezüchtete Waldvögel auszuwildern? Ich geb mir große Mühe, unseren großen Garten vogelfreundlich zu gestalten...