Vogel"Arzt am Bodensee????

Diskutiere Vogel"Arzt am Bodensee???? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Villeicht ist hier jeman von Bodensse und kann mir ein Tipp wegen Vogelartzt geben, so einen der keine diecke Handschue anzieht um Vogel zu...

  1. sveti

    sveti Guest

    Villeicht ist hier jeman von Bodensse und kann mir ein Tipp wegen Vogelartzt geben, so einen der keine diecke Handschue anzieht um Vogel zu untersuchen! (Raum KOnstanz und Umgebung)
    Vielen Dank für jeden Tipp!
    Svetlana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
  4. sveti

    sveti Guest

    Danke :(

    Ja habe ich , aber der (der richtige Vogelartzt) am nährsten ist 150 km entfernt,
    deswegen suche ich so .... Nicht das bei uns kein Tierärtzte gibt, ich möchte aber gleich den richtigen... Es kann sein hier ist jemand in Forum, der am Bodensee wohnt und ist schon beim einem der nicht nur Pferde heilen kann gewesen....
    Trotzdem nochmals DankE!
     
  5. #4 Nicole Unger, 12. September 2002
    Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Hi Svetlana,
    ich komme aus Singen, jedoch habe ich auch noch keinen vogelkundigen Tierarzt in der Umgebung gefunden. Leider!!!
    Jedoch wurde mir von einem lieben Forenmitglied:) eine Adresse aus der Schweiz in der Nähe von Zürich gegeben, näheres kannst du unter www.kleintierpraxis.ch nachlesen. Ist halt schon ein Stückchen, aber der Mann ist Vogelspezialist, das kannst du alles nachlesen. Also wenn es um etwas ernstes geht, würde ich es schon in Erwägung ziehen dorthin zu fahren. ich selbst werde evtl. nächste Woche einen Termin mit ihm vereinbaren, kann dir ja dann schreiben wie es war.

    Liebe Grüße Nicole
     
  6. sveti

    sveti Guest

    Danke Nicol!

    Das ist ja echt sehr nett. ich würde mich sehr freuen. Ich habe heute Dr. Preuß in Konstanz angerufen, angeblich der Junior der aber erst nächste Woche kommt hat Vogel in Griff. Ich muss meine Bella noch etwas beobachten, da vorher der Umzug war und villeicht ist es nur Stress. Was wegen fährst Du hin?
    An sonsten wenn ernst wird...da ist keine Weg zu weit!
    Svetlana
     
  7. #6 Nicole Unger, 12. September 2002
    Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Hi Svetlana,
    mein Mohrenkopfpapagei hatte letzten Sonntag sehr starke Probleme Kot abzusondern, ich hatte wirklich Angst um ihn, deshalb bin ich dann auch mit ihm nach Zürich ins Tierspital gefahren, jedoch war dort leider auch kein vogelkundiger Tierarzt präsent, aber immerhin wurde mit einem am Telefon abgesprochen, wie man den Vogel am besten wohl behandeln könnte.
    Es ging ihm wieder ziemlich gut, deshalb wars nicht so schlimm, dass nicht wirklich jemand fähig war sich den Vogel anzuschauen, also bin ich wieder heim gefahren. Bis jetzt ist alles ok, trotzdem möchte ich meine beiden Papageien vorsichtshalber untersuchen lassen, vielleicht könnte es ja doch etwas ernsthafteres sein. Deshalb will ich auch die etwas längere Fahrt auf mich nehmen, Dr. Sandmeier scheint wirklich kompetent zu sein. Ich hoffe nur, dass ich es schaffe, einen Termin zu vereinbaren (befinde mich momentan in den Abschlussprüfungen meines Studiums). Aber wenn es soweit ist, sag ich dir Bescheid.
    Wenn du mal auf der Homepage den Werdegang des Dr. anschaust, wirst du ins Staunen kommen, der ist glaub wirklich sehr kompetent:).

    liebe Grüße Nicole

    Was hat deine Bella denn??
     
  8. sveti

    sveti Guest

    Entspannung1

    Hallo Nicol,
    noch mal vielen Dank für den Tipp. Ich habe HP von den Dr.ich angeschaut. Klingt echt sehr kompetent.. Falls es nötig wird (hoffentlich nie) dann weiss ich wohin ich fahren muss.
    Beim mir hat sich die Situation entspannt. Nach der Abholung meiner Vogel von Urlaubpension, ist mir aufgefallen das die Flügel von Bella etwas nach unten hängen. Das wahr am Montag und Dienstag, bin immer etwas ungeduldig....Gestern und heute sieht schon anderes aus. Also wahr doch der Umzugsstress. Aber ich beobachte die beiden noch weiter
    Trotzdem einen guten V.Artzt zu haben ist nie falsch und lieber früher, als es spät wird. Ich wunsche Deinen Kleinen gute Besserung!
    Svetlana
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Nicole
    geht das problemlos mit dem Grenzübertritt?
     
  10. #9 Nicole Unger, 13. September 2002
    Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Hi Karin,
    ich hatte mir auch schon ausgemalt was für Probleme es an der Grenze geben wird. Ich selbst wohne ja im direkten Grenzbereich, die Grenze befindet sich gleich in meinem Dorf, da der Übergang aber stillgelegt ist, davon gibt es mittlerweile einige (da kann man drüber fahren ohne dass man kontrolliert wird), bin ich zum nächst größten im Dorf nebendran gefahren. Ich saß schon da mit der Bescheinigung dass Woodstock mir gehört und meinem Ausweis, aber nix. Mich wundert das auch manchmal, ich gehe auch mit meinen Siamkatzen zu einem Schweizer Tierarzt und es hat mich noch niiiiieee einer angehalten, und ich gehe oft dorthin (Maya ist nierenkrank).

    Scheint also kein Problem zu sein...

    ...liebe Grüße Nicole
     
  11. mathilda

    mathilda Guest

    Hallo zusammen,

    nun wird es wohl langsam Zeit, daß wir einen Konstanz/Singen-Stammtisch gründen.

    Hier mein Betrag zum Thema TA im Bodenseegebiet. Ich kann Euch nur raten, zu Herrn Dr. Sandmeier nach Baden zu fahren. Ich halte ihn für kompetent und im Umgang mit Vögeln sehr erfahren. Allerdings hatte ich mehrfach Probleme mit den Machtspielchen der Grenzkontrollen. Zwischenzeitlich habe ich beim Bundesamt für Veterinärwesen in Bern eine 'Bewilligung für die Aus- und Wiedereinfuhr von Tieren' beantragt. Die ist kostenlos und erlaubt es für ein ganzes Jahr, mit den Papageien aus welchen Gründen auch immer einzureisen. Das gilt für Graupapageien. Welche anderen Arten von diesen Zollregularien betroffen sind, ist mir im einzelnen leider nicht bekannt.

    Aus damals zolltechnischen Gründen war ich auch öfter in der Tierärztlichen Fachklinik Mihaljevic in Ravensburg. Dort kann ich Euch besonders Herrn Dr. Schubart ans Herz legen. Er hat ein Händchen für Vögel und scheint darüberhinaus sehr erfahren zu sein.

    Ich halte beide Ärzte für sehr gut. Ob es nun um Blutentnahmen ging, die sich bei Vögeln nicht unbedingt als einfach erweisen oder um Gasnarkosen, die sorgfältig zu dosieren sind. Die Behandlungen dieser beiden Ärzte gingen sicheren Griffes und nahezu stressfrei für alle Beteiligten über die Bühne.

    Ich glaube das beurteilen zu können, weil ich auch schon bei einem 'Vogelspezialisten' war, der eines meiner Süßen so malträtiert hat, daß ich eingreifen und darauf bestehen mußte, die Behandlung abzubrechen. Nachdem ich dann noch des Raumes verwiesen wurde, weil durch meine Anwesenheit die Behandlung beeinträchtigt würde, wußte ich: der hat meine Süßen das erste und letzte Mal behandelt. Ich bin jetzt bei den Behandlungen auch nicht mehr dabei, weil es den Ärzten offensichtlich lieber ist und die Tiere sich leichter behandeln lassen, wenn ihre Bezugsperson nicht da ist. Dieses Zugeständnis mache ich aber auch nur dann, wenn ich meine kleinen Patienten in guten Händen weiß und das ist sowohl bei Herrn Dr. Sandmeier als auch bei Herrn Dr. Schubart der Fall.

    Für den einen oder anderen nicht wichtig, für mich schon, ist die Fahrerei. Ich persönlich bevorzuge die Strecke Singen - Ravensburg. Die Autobahn Winterthur - Zürich - Baden ist meist schrecklich voll. Außerdem gibt es neben einer Reihe von furchtbar engen alten Tunneln auch ständig Baustellen. Vergesst darüberhinaus auch nicht, eine Vignette zu kaufen.

    So das war's. Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.

    Gruß

    Mathilda
     
  12. Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Hi Mathilda,
    danke für die Info.
    Das mit den Zollkontrollen fand ich recht interessant, die haben uns kein Stück angehalten...schon seltsam, aber manchmal ist man ja auch einfach der Laune der Zollbeamten ausgesetzt.

    Ich persönliche bevorzuge es in die Nähe von Zürich zu fahren, auf der Fahrt am Sonntag gab es null Probleme, keine Baustellen und auch keinen Stau oder ähnliches. Ausserdem ist Woodstock glücklicherweise Auto fahren gewöhnt, er ist ein halbes Jahr lang jedes Wochenende mit mir von Freiburg nach Singen und wieder zurück gefahren, deshalb ist es für ihn auch nicht so der Stress.
    Die Strecke nach Ravensburg finde ich da teilweise noch schlimmer, weil es dort ja keine Autobahn gibt. Aber ist ja jedem selber überlassen:) und falls ich mal doch Probleme mit dem Zoll bekommen sollte, dann werde ich wohl nach Ravensburg ausweichen
    Wegen der Zollkontrollen kann ich mal meinen Nachbarn fragen, der arbeitet beim Zoll, also müsste er über so etwas Bescheid wissen.

    Liebe Grüße Nicole
     
  13. mathilda

    mathilda Guest

    Halt, da fällt mir noch was ein. Mit beiden Ärzten konnte ich mich auch NACH Bezahlung der Rechnung per Email oder Telefon austauschen. Ob ich Fragen hatte, mich sonstige Sorgen bezüglich meiner Lieben geplagt haben oder ob ich einfach nur mitteilen wollte, daß die Behandlung Erfolg hatte. Beide Ärzte waren nicht nur Ärzte im herkömmlichen Sinne, sondern gemeinsam mit mir fast etwas wie 'Verbündete gegen die Krankheit'. Es mag an ihrem Alter liegen, denn sie sind bei sehr jung. Aber so stelle ich mir einen guten Arzt vor. Quacksalber gibt es nämlich genug.

    Das war's nun endgültig.

    Ciao

    Mathilda
     
  14. mathilda

    mathilda Guest

    Liebe Nicole,

    wenn Du von einem Sonntagsausflug redest, o.k. Dann stimme ich Dir zu. Glaube mir, unter der Woche ist die Fahrt nicht lustig. Finde ich wenigstens.

    Mathilda
     
  15. spkwellis

    spkwellis Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Haben zwei vogelkundige Tierärzte

    Hallo zusammen. Dieser Thread ist zwar schon uralt. aber ich dachte es interessiert evt. doch. Habe einen vogelkundigen Tierarzt gefunden, bzw. er nennt sich so. ist eine kleintierpraxis in Konstanz!!

    78464 Konstanz
    Dr. Christian von Hänisch
    Tierärztliche Praxis für Kleintiere
    Eichhornstr. 32
    Tel: 07531-55670
    Fax: 07531-55623

    Musste noch nicht zu ihm, habe aber mal telefonisch angefragt, ob sie tatsächlich vogelkundig sind. :freude:

    Hoffe es hilft jemand.

    Liebe Grüße
    Sabrina
     
  16. Shaya

    Shaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0

    Hallo!

    Das hat leider nicht immer was zu sagen - es kann stimmen, muss aber nicht. Auf telefonische Nachfragen versichern dir ca. 90 % der Ärzte, dass sie vogelkundig sind... In den seltensten Fällen sind sie es dann tatsächlich. Wenn man nämlich genauer nachhakt (zum Beispiel: können sie einen Kropfabstrich machen), werden viele am Telefon schon etwas nervös...
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Leonard

    Leonard Guest

    Ich habe in 5,5 Stunden einen Termin bei dieser Tierklinik und habe paar Meinungen und Eindrücke im Internet gesucht. Ich frage mich gerade, wie aktuell diese Vogelkundige Tierarztliste ist, wenn der Zitierte Beitrag aus dem Jahr 2002 stammt. Den Schubart gibt es auf der Ärzteliste von der Ravensburger Tierklinikwebseite nicht mehr. :k
     
  19. Serina

    Serina Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    @spkwellis: Bei Dr. Hänisch bin ich erst vor kurzem einige Male gewesen. Meinen Bericht kann man hier nachlesen. Auf seiner Homepage wirbt er mit Erfahrung in Reptilienmedizin, von Vögeln steht da nichts. Er weiß wie man einen Vogel hält und kann einen Abstrich machen. Das ist mehr als man leider von manch anderem Tierarzt behaupten kann. Aber vogelkundig ist etwas anderes!

    Immerhin hat er sich viel Mühe gegeben und ist bereit, nachzulesen, sich telefonisch in der Vogelklinik zu informieren und dazuzulernen. Aber ich fürchte, in einer normalen Kleintierpraxis kommen einfach zu wenig Vögel, um sich eine wirkliche Vogelerfahrung erwerben zu können.
     
Thema: Vogel"Arzt am Bodensee????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelkundiger Tierarzt bodenseekreis

    ,
  2. tierarz vögel bodensee

    ,
  3. vogelarzt am bodensee singen

    ,
  4. vogelarzt am bodensee
Die Seite wird geladen...

Vogel"Arzt am Bodensee???? - Ähnliche Themen

  1. Junger Singschwan am Bodensee?

    Junger Singschwan am Bodensee?: hallo, das Foto habe ich am vergangenen Wochenende am Bodensee bei Radolfzell gemacht. Sehe ich das richtig - ist das ein junger Singschwan?...
  2. KOLBRABE ca eineinhalbjahre Raum Bodensee-Oberschwaben

    KOLBRABE ca eineinhalbjahre Raum Bodensee-Oberschwaben: Hallöchen Bei uns im Nachbarort haben sie einen Kolbraben grosgezogen ca eineinhalb Jahre alt. Er ist so zahm in kann man streicheln und alles...
  3. Kontaktsuche zu Papageienfreunden Raum Alb-Bodensee

    Kontaktsuche zu Papageienfreunden Raum Alb-Bodensee: Wir suchen im Raum Sigmaringen Kontakt zu Papageienfreunden. Haben zwei handzahme Kakadus und einen Vasapapgei. Wir sind 2009 von Bayern über den...
  4. Suche Urlaubsbetreuung Bodensee, Hegau, Kreis Tuttlingen

    Suche Urlaubsbetreuung Bodensee, Hegau, Kreis Tuttlingen: Hallo Freunde, Wir wollen uns nächstes Jahr mal wieder einen kleinen Urlaub im Mai gönnen (2015) Da mein Mann längere Zeit krank war, konnten...
  5. Gebirgslori Züchter Großraum Bodensee/Oberschwaben?

    Gebirgslori Züchter Großraum Bodensee/Oberschwaben?: Hallo kennt jemand eine Lorizüchter in der Region Bodensee - Oberschwaben?? Im Netz und über gewisse Suchmaschinen finde ich nichts, bin auf der...