Vogel aus Nest gefalln?

Diskutiere Vogel aus Nest gefalln? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, der kleine Nachwuchs(einer) hat Federn(Daunen+ die andren;) ) und hüpfte heut morgn mit den flügeln schlagend aufm boden( aber nur...

  1. #1 Classisi, 10.05.2007
    Classisi

    Classisi Guest

    Hallo,
    der kleine Nachwuchs(einer) hat Federn(Daunen+ die andren;) ) und hüpfte heut morgn mit den flügeln schlagend aufm boden( aber nur hüpfen). 5 std. vergangen und er sitzt zitternd inner ecke:( und wird dort gefüttert:o . Das Nest habe ich nach ganz unten getan in der hoffnung das er mit einem hüpfer( 2cm hoch) von selbst ins nest reinhüpft. Soll ich ihn dort lassen oder ins nest heben???also mit handschuhe oder so was wegen dem geruch.
    MFG.
    Classisi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rotgoldini, 10.05.2007
    rotgoldini

    rotgoldini Guest

    Hallo,
    ich habe meinen kleinen Vogel auch zum fotographieren mal rausgenommen und sie nehmen ihn trotzdem noch an. Ich habe sogar mal gelesen, dass manche ihren kleinen Vogel jeden Tag (ohne Handschuhe) rausnehmen, um ihn zu wiegen, was ich allerdings für ziemlich übertrieben halte. Ich persönlich würde ihn einfach lassen, solange er gefüttert wird.
    Wie alt ist er denn eigentlich?

    Gruß rotgoldini
     
  4. #3 viviane, 10.05.2007
    viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    düsseldorf
    wiegen halte ich auch für übertrieben, aber tägliche kontrolle bei den küken sollte schon sein!
    kanarien haben keinen besonders ausgeprägten geruchssinn, man kann die kleinen ohne weiteres mit der blossen hand nehmen. nur sauber sollten sie sein! ;)
     
  5. #4 Laubenpieper, 10.05.2007
    Laubenpieper

    Laubenpieper Gartenfreund

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Beides ist für mich übertrieben. Was meinst du denn bei einer täglichen Kontrolle festzustellen? Wer schaut eigentlich in der Natur täglich ins Nest ?
    Man sollte der Natur auch in Gefangenschaft seinen Lauf lassen. Natürlich muss in Gefangenschaft sehr auf Krankheiten geachtet werden, da sie sich schnell ausbreiten könnten. Weiter sollte man meiner Meinung aber nicht gehen.
    Wenn etwas mit einem KLeinvogel ist kann man ihn ohne weiteres anfassen. Die Eltern nehmen den Kleinen trotzdem wieder in ihre Obhut. In höchstens zwei Tagen wird er auf einer Stange sitzen und sich dort füttern lassen
     
  6. #5 viviane, 11.05.2007
    viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    düsseldorf
    zb kann man krankheiten evtl frühzeitig erkennen? und sehen, ob irgendwelche anderen probleme bestehen, wie z.b. parasiten im nest oder ob einer sich mit seinen füßchen am nistmaterial verfangen hat, zehenfehlstellungen bestehen...
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    14.682
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Keine tägliche Kontrolle durchzuführen finde ich sogar höchst fahrlässig! Was ist wenn z.B. ein Küken stirbt und tagelang tot im Nest liegt?
     
  8. #7 gfiftytwo, 11.05.2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

    :zustimm: :beifall: :beifall:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 arneburg, 12.05.2007
    arneburg

    arneburg Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39596 - Arneburg
    Ich persönlich gebe dir hier in allen Punkten recht. Man muß dir Tiere wahrlich nicht mit täglichen Nestkontrollen nerven.

    Gruß, Silvio .
     
  11. #9 gfiftytwo, 12.05.2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

    Frage....

    ... und Antwort!

     
Thema:

Vogel aus Nest gefalln?

Die Seite wird geladen...

Vogel aus Nest gefalln? - Ähnliche Themen

  1. Vögel von Hand aufgezogen, Probleme beim auswildern

    Vögel von Hand aufgezogen, Probleme beim auswildern: Hallo, wir haben 3 kleine Bachstelzen (2 weitere leider tot, Eltern haben nichts mehr gemacht) aufgenommen und letzte Woche angefangen sie in die...
  2. Vögel streiten Abends die 2. - Beziehung leidet

    Vögel streiten Abends die 2. - Beziehung leidet: Hallo. Ich schon wieder. Ich habe vor ein paar wochen bereits mein problem mit meinen 4 Wellensittichen beschrieben. Sie streiten sich Abend für...
  3. 180808 Toter Vogel

    180808 Toter Vogel: 180808 Toter Vogel Habe gestern auf der Wiese vor meinem Haus diesen toten Vogel gefunden (südliche Innenstadt Halle), bin nicht sicher, welche...
  4. Vorbereitung zur Vogel Anschaffung

    Vorbereitung zur Vogel Anschaffung: Hallo mein Name ist Bennet hoppenheit bin 21 Jahre alt und passe derzeit auf zwei graupapagein auf und kann mir nichts anderes vorstellen als...
  5. Was ist das für ein Vogel?

    Was ist das für ein Vogel?: Mein Mann war auf einer Vogelbörse und brachte mir einen Vogel mit. Er hat es als Kanarie gekauft. Ist das wirklich eine Kanarie? Er ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden