der Frühe Vogel baut schon Nest ?

Diskutiere der Frühe Vogel baut schon Nest ? im Forum Vogelbestimmung im Bereich Allgemeine Foren - Ich bin nicht sicher in welcher Kategorie der Thread gehört , gerne verschieben . Nistkastenkontrolle wirft fragen auf : Im letzten Frühjahr...
Gimpel2022

Gimpel2022

Stammmitglied
Beiträge
166
Ich bin nicht sicher in welcher Kategorie der Thread gehört , gerne verschieben .


Nistkastenkontrolle wirft fragen auf :

Im letzten Frühjahr habe ich von Schwegler eine Nischenbrüterhöhle an die Gartenlaube angebracht ,das Jahr über war da kein einziger Vogel dran,
zum Jahresende bemerkte ich dann Kotspuren im Kasten und konnte kurz später eine Kohlmeise als Schlafgast feststellen.
Nun hatte ich lange kein grund mehr in den Nistkasten zu schauen heute habe ich im Garten aber mal eine Routinekontrolle gemacht aus den anderen Kästen kommt maximal etwas Kot entgegen :grin2: heute aber tatsächlich Nistmaterial :+shocked:.
Jetzt muss ich dazu sagen das hier im Erzgebirge das Klima recht kalt und auch die Brutsaison mit Nestbau einige Wochen verzögert beginnt, dazu haben wir sauren Boden und zahlreiche Moosdecken entsprechend sehen auch immer die Meisennester aus , vorrangig aus Moos gebaut.

Jetzt hätte ich gern euren Rat was geht in diesen Kasten vorsich und vorallem wer ist zugange ?

P1030516.JPGP1030508.JPGP1030510.JPGP1030512.JPG

Das Material ist sehr grob und für ein bisschen "Resevierungsmaterial" ist es wohl zu viel.
es ist eigentlich kein Nistkasten für Meisen und in der Umgebung befinden sich zahlreiche Meisenistkästen , war es trotzdem die Kohlmeise ?




8o8o
 
So ein bisschen "Gedöns" sammelt sich im Winter oft in den Kästen. Vielleicht möchten die Meisen, die dort schlafen, es etwas gemütlicher haben? Ich weiß es nicht. Habe ich aber auch schon häufig gesehen.

Vielleicht hatte eine Meise in den vergangenen warmen Tagen auch schon spontan Nestbau-Lust und hat damit begonnen. Ansonsten sind auch schon Hausrotschwänze da, eventuell Sperlinge - die finden diesen Kastentyp alle gut.
 
harpyja weißt du eventuell , ich wollte ja eigentlich noch den dazugehörigen Brutraumeinsatz reinlegen , ob ich den jetzt noch mit unterschiebe oder einfach weglasse ?
 
harpyja weißt du eventuell , ich wollte ja eigentlich noch den dazugehörigen Brutraumeinsatz reinlegen , ob ich den jetzt noch mit unterschiebe oder einfach weglasse ?
Kannst du bestimmt machen. Diese Kästen sind heiß begehrt, wenn du damit ein Pärchen Meisen vergraulst, ist morgen das nächste da... Und im zweifel freut sich im Mai ein Gartenrotschwanz oder Grauschnäpper über einen freien Kasten.
 
Das stimmt , es bleiben sowieso immer viele Meisenkästen leer da zuviele in den Gärten sind für die Reviere da muss in einem "spezial Nistkasten" keine Meise brüten . Ich werde ersteinmal versuchen mit der Kamera zu endecken wer einfliegt .
 
Hallo Gimpel, hallo zusammen,

Nestbau-Beginn in deinem Nischenbrüterkasten mit 2 Ovalöffungen mit Grashalmen und etwas Moos :zustimm:

- das könnte von folgenden Nischenbrütern sein: Rotkehlchen, Zaunkönig; event. auch Sperling.

Wir sind gespannt welche Vogelart du da mit der Kamera entdeckst.
Auch mal 1/2 Stunde vor der Dämmerung aus großem Abstand u. mit Fernglas beobachten.

VG
Swift_w
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo zusammen,

unser Zaunkönig hat mir heute Morgen lautstark seinen Mietanspruch für meine Schwalbennisthilfen in die Ohren geblasen.
Die sich gegenüberliegenden Wohnungen sind auch schon von ihm teilweise möbliert worden. :D
Übrigens nutzt er diese Nisthilfen schon mehrere Jahre lang und sorgt jedes Jahr für Nachkommen. :freude:

IMG_20240220_161615.jpg .......IMG_20240222_080657.jpg

VG
R.R.
 
Zaunkönig hat mir heute Morgen lautstark seinen Mietanspruch für meine Schwalbennisthilfen in die Ohren geblasen.
Tja, die können einfach nicht lesen, dass das nicht ihre Nisthilfe ist:)

Hallo harpyja, hallo zusammen,

hab auch schon erlebt dass verschiedene Nischenbrüter oder Höhlenbrüter in Schwalben-Nisthilfen übernachteten oder gar drin brüteten:
Übernachtungen von Blaumeise, Zaunkönig und Feldsperling in Mehlschwalben-Kunstnestern.
Bruten von Hausrotschwanz und Grauschnäpper im Rauchschwalben-Kunstnest (außen angebracht).

P.S. neulich kam mir irgendwie dein Nutzername in den Sinn, und es fiel mir wie Schuppen von den Augen - Mauersegler rückwärts... :idee:
Und dabei bezeichne ich ihn deshalb schon seit Jahren ab und zu
als "von rechts nach links drehenden Tarnkappen-Segler." :D

VG
Swift_w :0-
 
Hallo zusammen,

off-topic:
Mauersegler können Rückenflug - Kolkraben machen das auch.
Jetzt im Frühling/Balzzeit kann man Kolkraben bei solchen Flugspielen sehen.
Oft sieht man bei Kolkraben Flugrollen - drehen um die Längsachse. :wow: :)

Davon abgesehen sind wir gespannt welche Vogelart Gimpel2022 als Bewohner seinen Nischenbrüterkastens
an der Wand des seines niedrigen Gebäudes ermittelt.

VG
Swift_w :0-
 
Bewegungsmeldung der Kamera aber man erkennt fast nichts , Kamera filmt von unten.
Vermutlich aber Feldsperlinge oder ? die will man jetzt nicht unbedingt in dem Nistkasten haben...

 
Hallo Gimpel2022,

Feldsperling - kann sein. Von unten so schwierig zu sagen.
Ich meine aber beim immer wieder Anhalten des Videos den typischen Wangenfleck des Feldsperlings zu sehen.

Feldsperlinge sind ziemlich scheu und sichern.

Kannst du mal aus ca. 25 m Abstand mit dem Fernglas beobachten ?

VG
Swift_w
 
konnte nun nochmals beobachten das Feldsperlinge am Kasten waren , ob die diesen zum schlafen nutzen und dafür das Material reingepackt haben oder schon Nistmaterial weis ich aber nicht.
 
Hallo Gimpel2022,

nun, Feldsperlinge haben bei uns im Garten auch mal in solch einem Nischenbrüterkasten mit 2 Ovalöffnungen gebrütet.

VG
Swift_w
 
Thema: der Frühe Vogel baut schon Nest ?

Ähnliche Themen

H
Antworten
7
Aufrufe
1.278
hogelhans
H
Amadine51
Antworten
5
Aufrufe
791
Amadine51
Amadine51
paulundcosmo
Antworten
5
Aufrufe
461
paulundcosmo
paulundcosmo
Zurück
Oben