Vogelforen: Basstom, neuer Moderator bei den Wellis

Diskutiere Vogelforen: Basstom, neuer Moderator bei den Wellis im Bekanntmachungen Forum im Bereich Wichtige Infos - Bitte lesen !; Vorgestern wurde Basstom als neuer Moderator in unserem Wellensittichforum aufgenommen. Wir wünschen Basstom viel Spaß und Freude bei seiner neuen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Vogelfreund, 17. Mai 2003
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Vorgestern wurde Basstom als neuer Moderator in unserem Wellensittichforum aufgenommen. Wir wünschen Basstom viel Spaß und Freude bei seiner neuen Aufgabe. Hier nun aber erstmal seine Kurz-Vorstellung:
    <br />
    <br />
    Geboren wurde ich vor nunmehr 39 Jahren in der Gemeinde Sande in
    <br />
    Friesland, einen besseren Steinwurf von Wilhelmshaven entfernt. In
    <br />
    Wilhelmshaven habe ich dann später auch dreizehn Jahre lang gewohnt und
    <br />
    als Servicetechniker für Telefonanlagen gearbeitet, bis mich eine
    <br />
    berufliche Veränderung in den Bereich Datenkommunikation vor fünf Jahren
    <br />
    nach Oldenburg gebracht hat, wo ich mittlerweile auch seit knapp zwei
    <br />
    Jahren wohne. Ich bin geschieden und lebe mit meiner Lebensgefährtin
    <br />
    Uschi zusammen.
    <br />
    <br />
    In meiner Kindheit hatten wir viele Jahre lang Wellis, wenn auch anfangs
    <br />
    nur einen. Damals wussten wir es leider noch nicht besser. Später haben
    <br />
    mein Bruder und ich es dann aber geschafft, dass ein zweiter Welli ins
    <br />
    Haus kam.
    <br />
    <br />
    Auch bei meinen Großeltern und fast allen meinen damaligen Freunden gab
    <br />
    es mindestens einen Welli im Haushalt, so hat mich dieser witzige kleine
    <br />
    Vogel im Grunde meine ganze Kindheit hindurch begleitet. :-) Als ich dann aber in die Ausbildung kam und keine Zeit mehr hatte, verschwanden auch die Wellis wieder aus meinem Leben. Erst am Anfang des letzten Jahres meinte Uschi, sie würde mir einen Welli zum Geburtstag schenken. "Toll, aber nur einen?!? Das geht nicht, vielleicht erst einmal einen, aber nach ein paar Wochen spätestens
    <br />
    hole ich einen Zweiten dazu." Okay, alles klar.
    <br />
    <br />
    Da unsere Wohnungsbaugesellschaft aber neue Fenster im Sommer einbauen
    <br />
    wollte, haben wir den Wellikauf bis zum August aufgeschoben. Den Stress
    <br />
    wollten wir den Piepern in ihrer Anfangszeit hier lieber ersparen. Im August holten wir uns also einen 2-Welli-Käfig und die nötige Grundausstattung sowie unseren blauen Heinz. :-)
    <br />
    <br />
    Ein blaues Weissgesicht, viele werden ihn bereits aus meinen Beiträgen
    <br />
    aus dem Welliforum kennen. er ist so ein lieber Kerl und hatte überhaupt keine
    <br />
    Angst vor uns, daher durfte er auch schon am dritten Tag im Wohnzimmer herumfliegen. Am fünften Tag kam dann Lumpi dazu. Lumpi, ein rezessiver Schecke, wurde uns eigentlich als Henne verkauft, ist aber, wie sich mittlerweile herausgestellt hat, ein Hahn. Macht aber nix, versteht sich trotzdem gut mit Heinzi und ist einfach ein toller, quietschlebendiger Welli.
    <br />
    <br />
    Im Oktober wollte ich dann einen Unterschrank für den Käfig bauen, hab
    <br />
    den dann aber irgendwie zu einer Zimmervoliere mutieren lassen. Damit waren dann eigentlich nur noch ein paar Wochen subtile Überzeugungsarbeit notwendig. "Duuu, Uschi, guck mal, Heinz und Lumpi scheinen sich zu langweilen und da ist doch sooo viel Platz in der Voliere ..." ;-)
    <br />
    <br />
    Anfang Dezember kamen dann Flocky und Paul dazu. So habe ich nun nur
    <br />
    einen Henne, Flocky. Aber da ich hier in der Wohnung sowieso nicht
    <br />
    züchten könnte (fehlender Quarantäneraum), finde ich das nicht so
    <br />
    schlimm. -Okay, ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis fände ich
    <br />
    angenehmer, aber die Vier vertragen sich hervorragend. Flocky hat sich
    <br />
    auch noch nicht verpaart.
    <br />
    <br />
    Eventuell werden wir in zwei Jahren umziehen müssen, dann schaue ich
    <br />
    mich auf jeden Fall nach einer Bleibe um, die auch für die Wellizucht
    <br />
    geeignet ist und kümmere mich um eine Zuchtgenehmigung.
    <br />
    <br />
    Wieder Vögel im Haus zu haben war eine tolle Entscheidung, die Pieper
    <br />
    haben mir doch irgendwie gefehlt. :-)
    <br />
    <br />
    Durch dieses Forum hier habe ich gerade am Anfang sehr viel gelernt und
    <br />
    von vielen netten Leuten sehr viele wertvolle Informationen bekommen.
    <br />
    Als dann die Anfrage kam, wer Lust hat, als Moderator hier tätig zu
    <br />
    werden, habe ich mich gemeldet, da es mir hier in den Vogelforen sehr
    <br />
    gut gefällt und ich sehr gerne anderen Usern bei ihren Problemen
    <br />
    weiterhelfe. Möglichst so nett und unproblematisch, wie mir hier immer
    <br />
    geholfen wurde. :-)<br><br><a href="http://www.wellensittichforum.de">http://www.wellensittichforum.de</a>
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vogelforen: Basstom, neuer Moderator bei den Wellis

Die Seite wird geladen...

Vogelforen: Basstom, neuer Moderator bei den Wellis - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  4. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.