Vogelgritt?

Diskutiere Vogelgritt? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle hier bin neu ,und hätte mal gerne Ratschläge von euch. Aber zuerst stelle ich euch meinen Grauen mal vor.Daisy ist 4 Jahre Jung und...

  1. db.

    db. Guest

    Hallo an alle hier bin neu ,und hätte mal gerne Ratschläge von euch.
    Aber zuerst stelle ich euch meinen Grauen mal vor.Daisy ist 4 Jahre Jung und ziemlich lebhaft was sie zerchrettern kann wird so lange bearbeitet bis es kurz und klein ist.Danach wird gefragt ist gut so?;) (aber sicher doch Daisy)
    oje jetzt bin ich abgeschfeift . also sie ist 4 j.und HZ. ungewollte Hz Bitte
    seit nicht zu hart mit mir wenn icheuch nun sage das sie noch ein einzeltier ist
    und noch keinen Patner hat (was ich aber in 1-2 Jahren ändern möchte.)
    So nun zu meiner ersten frage unsre Daisy bekommt seit sie bei uns ist immer
    Vogelgritt angeboten , ignoriert es aber also frisst nur ganz selten davon manchmal Monate nichts . Muss sie es unbedingt haben?oder wie wichtig ist Vogelgritt für sie? wie oft sollte sie es zu sich nehmen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    na dann mal hallo hier bei den grauchen....

    also mit dem grit.....es sollte auf jeden fall immer im käfig verbleiben....auch wenn sie mal mehr oder weniger dran geht....
    vielleicht bekommst du es auch einfach nicht immer mit wann sie rangeht...
    es ist auf jeden fall wichtig für die verdauung der kleinen und sollte nicht aus dem käfig entfernt werden...

    darf ich dich fragen warum du noch solange mit einem partner warten möchtest????
     
  4. db.

    db. Guest

    Ja .Im Moment Habe ich die Räumlichkeit noch nicht die ich brauche werde ich aber in1-2 jahren Vieleicht auch Früher haben durch einen anbau.
    danke für deine schnelle antwort und entschuldige das du auf meine solange warten musstest :traurig: kenne mich am Computer noch nicht so gut aus Sorry:zwinker:
     
  5. #4 Tierfreak, 14. April 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo db.

    herzlich Willkommen hier bei den Graupapageifans :bier: !

    So ist es :prima:. Bitte den Gritt immer parat halten, oft merkt man gar nicht, wenn die Geierlein dran gehen ;).
    Wäre schon schön, wenn es früher klappen würde :zwinker:. Je länger Deine Daisy allein unter Menschen bleibt, um so schwieriger kann eine spätere Verpaarung werden.
    Ist Deine süße Daisy denn erwiesenermaßen ein Mädel( DNA-Test/Endoskopie ?
    Hihi, das kenn ich nur zu gut.
    Unsere beiden Gräulinge können auch im nu ein altes Buch zu Konfetti verwandeln, grins :D .
     
  6. db.

    db. Guest

    Nein noch nicht scheue mich noch ein wenig ihr eine Feder zu ziehen . werde es aber wohl tun müssen bevor ich ihr einen Patner \rin dazuhole.
     
  7. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    na das geht eigentlich ganz flux mit dem ziehn....hab auch angst davor gehabt damals....weil ich dachte das er es mir krumm nimmt...

    hab mir da eine person zu hilfe genommen....als nicki bei mir auf der schulter saß stand dann jemand hinter mir.....er drehte sich zur person.....und zack hatte ich eine feder in der hand....

    wieviel raummöglichkeit hast du denn und wie groß ist der jetztige käfig...

    mit vier jahren fängt ja so langsam die geschlechtsreife an....da wird es denke ich schon langsam höchste eisenbahn einen gegengeschlechtlichen partner zu finden.....allerdings ist dann von einem baby ab zu raten...
     
  8. #7 Tierfreak, 14. April 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das ist für die Geierlein wirklich gar nicht so schlimm, wie sich das anhört.
    Wenn man die Federn mit einem kurzen schnellen Ruck klaut, merken es die Geierlein kaum und nehmen es einem auch gar nicht übel :zwinker:.
    Wichtig ist nur, dass man den Federkiel nicht berührt, am besten legt man sich schon vorher ein Tütchen parat, wo man sie sofort reinstecken kann ;) .

    Einfach nur Mut, Du schaffst das schon :trost: !
     
  9. db.

    db. Guest

    Zum 1sten ich Persönlich kann ihr dieFeder nicht Ziehen da sie\er nur meine Männer an sich ran lässt und ich froh bin ihr überhaupt das Futter geben zu dürfen (lach).zum 2ten Wie groß der Käfig ist1,5 breit 1,80-2m hoch müsste nach messen . Aber hoffe doch das dies ausreichend ist oder?
     
  10. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    lach das macht das ganze ein weniger schwieriger.....aber geht ja auch anders herum.....soll er sich bei deinem partner auf die schulter setzten....oder beim kraulen auf dem schoß......ganz flux dann ein federchen geklaut...

    1,50 breit sagtest du?....hast da nicht noch 50cm an einer wand mehr....dann würde es doch passen für einen zweiten....
     
  11. db.

    db. Guest

    Hast du nicht 50cm Wand mehr.

    :traurig: Leider nein ich glaube es sind gerade mal10cm.
    selbst wenn gäbe es noch vieles zu beachten :werden die beiden sich in der anfangszeit verstehen?,kann ich sie diereckt in einen Käfig tun?denn eine andere möglichkeit hätte ich nicht.Ps. bist ja noch ungeduldiger als ich:zwinker:
     
  12. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Hallo und herzlich Willkommen,
    also Angela sehe ich auch nie an ihrem Gritt fressen oder knabbern und doch war der auf dem letzten Röntgenbild deutlich zu sehen.
    Du siehst also man muss die Vögel nicht unbedingt dabei beobachten und trotzdem nehmen sie es zu sich.
    LG
    Gaby
     
  13. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    naja wie du bestimmt schon aus vielen beiträgen lesen konntest ist es mit der verpaarung niemals gleich ....bei den einen ist der zweitaufgestellte käfig gar nicht nötig....weil sie sich auf anhieb lieb haben .... bei den anderen dauert es wochen wenn nicht sogar monate...

    in anbetracht dessen das deine ja schon vier jahre allein sitzt....kann man nur spekulieren wie schnell es mit einem partner klappt....

    wobei du auch drauf achten solltest das es eben kein baby ist sondern auch ein geschlechtsreifes tier....

    hat du mal über eine verpaarungsstelle nachgedacht?
     
  14. db.

    db. Guest

    Dachte nur so das sie es nicht zu sich nimmt. Es kommt mir einfach auch nach einigen Tagen nicht weniger Gritt in ihrem Napf vor:nene:
     
  15. db.

    db. Guest

    bluemone

    DA bin ich noch nicht so weit,es wiederstrebt mir Daisy für einige Tage oder Wochen weg zu geben:nene: selbst jetzt habe ich ein flaues gefühl in der Magengegend:~ gibt es sonst noch möglichkeiten ohne das ich sie weg geben müsste?
     
  16. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    naja was du machen könntest .... wenn sie getestet ein mädel ist...auf die suche nach einem altersgleichen oder ca....hähnchen zu gehen....und einfach zu schauen ob es mit der verpaarung klappt....

    weiß nicht hab da eben in einem beitrag gelesen wo man versucht einen siebenjährigen hahn ein neues zuhause zu schenken....

    wie gesagt man sollte auf jeden fall einen zweiten käfig haben um erst mal beider einzeln sitzen zu haben....und sie sich langsam aneinander zu gewöhnen....am besten beim freiflug....damit sie sich gegebenenfalls aus den füßen gehen können...

    wie ich eben schon schrieb....hat es bei manchen schon in den ersten tagen super geklappt und sie konnten gleich gemeinsam einziehen....
    aber das muß halt nicht bei jedem so gut klappen....
     
  17. db.

    db. Guest

    Bluemone

    :D Genauso hatte ich mir es Vorgestellt einen zweiten Käfig davor auf alle fälle ein Vogelzimmer eventuell, und danach den zweiten Grauen (auf das sie\er mich an sich ran lässt):beifall: gruss doris-db
     
  18. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    naja dann mal hurtig nach einem partner ausschau gehalten.....:D

    wäre der hahn nichts für dich?
     
  19. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Was hast du denn für einen Grit???
    Ganz normalen, oder groben?

    Im Zoogeschäft hat man mir nämlich gesagt, daß es nur eine Sorte Grit gibt, für alle Vögel.
    (Soviel zum Thema wie super sich die Verkäufer dort auskennen... :~ )
    Also habe ich den benutzt, den auch die Wellis bekommen.
    Allerdings habe ich Yogi nie daran knabbern sehen.

    Dann habe ich bei Rico´s den extra groben Muschelgrit für Papageien entdeckt.
    Da sind noch richtige kleine Stückchen von Muscheln mit drin.
    Und seit ich den habe, höre ich ganz oft ein Knirschen und Knacksen aus der Voli... :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. db.

    db. Guest

    wäre der Hahn nichts für dich

    Netter versuch:D aber im Moment kann ich wirklich keinen Vogel mehr unterbringen Daisy selbst steht ja schon im Wohnzimmer zwichen einem 2sitzer und dreisitzer Von dem Hahn habe ich auch schon gelesen wäre schön wenn er ein sicheres zuhause bekämme wünsche ich ihm von ganzen Herzen:trost: gruss db.
     
  22. #20 db., 14. April 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2007
    db.

    db. Guest

    Lina-Lotti

    Ist im zoogeschäft verpackt worden habe die tütte schon eine zeitlang steht nur der name des zoohändlers drauf:?es ist gobes gritt
     
Thema:

Vogelgritt?