Vogelneuanschaffung

Diskutiere Vogelneuanschaffung im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Forennutzer ich hab ein Problem! Ich hatte erst ein Reptil in meinen Terrarium (Umgebauter Ikea Schrank [70x50x170] mit Silikon auf...

  1. Slipknot

    Slipknot Guest

    Hallo liebe Forennutzer ich hab ein Problem!
    Ich hatte erst ein Reptil in meinen Terrarium (Umgebauter Ikea Schrank [70x50x170] mit Silikon auf Essigbasis abgedichtet, mit Plexiglas als Front, und zwei Lüftungslöchern.)
    Ich hatte mir vorgestellt diese Scheiben auszuschneiden und mit Silikon oder Heißkleber ein Hasengitter draufzukleben. Da dieses Tier gestorben ist, wollte ich mir einen Vogel zulegen. Ich könnte jenen min. alle zwei tage mal im Zimmer Fliegen lassen wenn ich zu hause bin. also das wären dann mindestens 2 h wenn mehr Zeit ist natürlich mehr.
    nun wollte ich wissen Welchen Vogel ihr mir empfehlen würdet.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zugeflogen, 31. August 2006
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo und willkommen im Forum,

    welche Eigenschaften soll der Vogel denn mitbringen ?

    Unabhängig von der Vogelart würde ich jedoch zu einer Voliere für die Vögel raten, das Terrarium ( auch umgebaut ) ist sicher keine so gute Lösung ;)
     
  4. Slipknot

    Slipknot Guest

    hmmm ob ich mir eine Voliere leisten kann weiß ich nicht bin nämlich noch realschüler und knapp bei Kasse ...
    Mir würde ein kleines Vogelpaar reichen den ich vielleicht einfach was lernen, und ihn rumfliegen lassen kann. ich könnte sie vielleicht mal mit in unser Treibhaus mitnehmen wenn ich es ein bischen umfunktioniert hab^^. Ich dachte anfangs auch an einen Vogel den ich das Reden beibringen, aber ich weiß nicht ob da der Platz reicht.
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Die Vögel, oder? :zwinker:

    Du kannst ja mal hier etwas querlesen, dann wird schnell klar, welche Bedürfnisse Vögel an ihre Halter stellen.
    Von daher solltest du dir die Sachen vorher gut überlegen. Auch sollte dir klar sein, das Vögel keine Kuscheltiere sind denen du irgendwelche Kunststückchen zur Belustigung beibringen kannst.
    In erster Linie musst du die Bedürfnisse der Tiere erfüllen können. :)
     
  6. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Slipknop
    Lese doch bitte erst mal FAQ oben rechts auf der Startseite

    Trotzdem herzlich willkommen in Forum
    Guido :0-
     
  7. Slipknot

    Slipknot Guest

    das war mir klar das man sich um die Vögel kümmern muss um ihnen ein möglichst tolles Zuhause zu schaffen, aber so wie jedes Tier wird es doch wohl auch einen Vogel gefallen wenn man sich mit ihn abgibt oder? (das war so gemeint das ich ein geselliges Tier wollte das sich nicht scheu verhält. Es kann ja sein, dass es Vögel gibt die besonders Neugierig sind). Ich hatte ja schon vorher wie gesagt ein reptil bei den man auch versuchen muss, eine sehr naturgetreue Umgebung zu schaffen.
     
  8. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen


    Was hattst Du denn für ein Reptil,und woran starb es ... ?
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Wenn man ein Paar oder einen kleinen Schwarm hält (wie es ja sein sollte), brauchen dich die Tiere im Sinne von Gesellschaft nicht. Das kann man kaum mit z.B. Hunden vergleichen.
    Ob man das an einer bestimmten Vogelart festmachen kann, weiß ich nicht. Aber bei den meisten Vögeln ist es bis zur "Zahmheit" ein weiter Weg. Auch ist sowas stark vom Charakter des Vogels abhängig. Ich habe hier 6 Wellis und jeder ist anders, die einen sind zahm, die anderen nicht.
    Einzeln gehaltene Vögel werden nur zahm, weil sie keine andere Wahl haben. Ihr Mensch ist ja der einzige, der Ihnen Gesellschaft leisten kann.
    Egal welche Vögel du dir holst, es kann sein das sie nie richtig zahm werden.
    Das sollte dir bewusst sein. :)
     
  10. #9 Slipknot, 31. August 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. August 2006
    Slipknot

    Slipknot Guest

    Es war ein Jemenchamäleon und ich bekam es Parasiten befallen auf einer Börse. Ich ließ nach ca 1 Monat eine Probe beim Tierarzt machen dann war es 4 Tage beim tierarzt auf Kur um ihn parasitenfrei zu bekommen was erfolgreich verlief und so kam es geschwächt zurück dann versuchte es mit seiner Schleuderzunge zu "schießen" traf aber nicht so musste ich ihn Zwangsernähren sonst wär er verreckt. und irgendwann ist er von seinen ficus gefallen und starb..:traurig:
     
  11. Slipknot

    Slipknot Guest

    Nun rein von den oben genannten Eigenschaften und Voraussetzungen welche Vogelrasse würdet ihr mir Empfehlen?
     
  12. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Unter den Vorraussetzungen? Wie Vogelfreund schon geschrieben hat: Das Terrarium ist keine Lösung, eine Voliere muss her.
    Ansonsten: Hast du die FAQ und mein vorletztes Posting gelesen? Vögel sind keine Kuscheltiere und auch keine Tiere die sich wie ein Hund abrichten lassen...
     
  13. Slipknot

    Slipknot Guest

    hmm also gibt es keinen vogel den ich in neinen Terrarium halten kann? ist das wegen der luft oder wegen der größe oder wie!?! Sprich jeden Vogel der gehalten wird muss in einen käfig nicht in eine 3 wandiges Terrarium......

    Ps ich hab nie gesagt das ich ihn abrichten will das glaub ich hat jemand falsch verstanden ich hab blos im faq den teil gelesen das man sie zahm bekommen kann wenn man sich viel mit ihnen abgibt....
     
  14. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Vögel brauchen waagerechte Gitter zum Klettern. Außerdem wäre wie gesagt, dein Plan, mit Heißkleber einfach ein Gitter dranzukleben nicht gut. Der Kleber ist ungesund und ausbruchsicher wäre das ganze auch nicht.
    Und zu klein ist das Ding mit 70 cm Breite auch.
    OK, akzeptiert! :D Es laß sich nur teilweise so, als ob du dir einen Vogel anschaffen und dem weiß-Gott-was für ein Repertoire an Tricks beibringen wolltest... ;)

    Wie gesagt, du solltest einfach mal hier in den verschiedenen Foren querlesen. Vielleicht findest du ja eine Vogelart, die dich anspricht. Dann solltest du dich informieren und sehen, ob du die Haltungsbedingungen überhaupt erfüllen kannst.
    Was sagen überhaupt deine Eltern dazu?:)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Slipknot

    Slipknot Guest

    meine Mutter hatte schon selbst mal einen Vogel ka welchen als sie klein war....
    Ihre Meinung ist das es dumm ist wenn ich den teuren und umgebauten Schrank "vergammeln"^^ lasse also hab ich mich mit ihr geeinigt, dass wir ein passendes Haustier suchen wollten.... Als erstes stand ein Streifenhörnchen zur Debatte.... das war wiederum auch nicht das richtige weil jene ca 5 Monate Winterschlaf halten und jetzt wollte ich mich mal Informieren wie es bei einen Vogel ist.

    Ach falls es ums einhalten geht würd ich ein Kokusfasernetz an die rückwand tackern, und an die Seite auch eins hin nageln. und dann alles überprüfen, dass der Vogel sich nicht verletzen kann vielleicht wär das noch eine lösung...
     
  17. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Slipknot,

    wenn ich das richtig lese, ist dein Schrank 70 breit, 50 tief und 170 hoch. Überleg mal, Vögel möchten fliegen, aber es sind keine Hubschrauber, die fast senkrecht nach oben fliegen können! Außerdem kriegst du bei jedem Vogel ein ziemliches Problem mit den Holzwänden, weil die nämlich dagegensch.... und das geht schlecht ab von Holz. Außerdem brauchen Vögel viel Licht, das reicht nicht, wenn nur Licht durch die Vorderseite hineinkommt.

    Wenn du Vögel haben möchtest, brauchst du wohl eine Vogelvoliere...
    Alle 2 Tage mal fliegen lassen reicht auch nicht, die müssen schon täglichen Freiflug haben. Warum nur alle 2 Tage? Hast du nicht jeden Tag Zeit? Dann wirst du sie auch kaum zahm kriegen. Vögel zahm zu bekommen erfordert viel Geduld, manche Exemplare werden auch nie richtig zahm, das weiß man vorher nicht. Aber es macht viel Spaß, Vögel zu beobachten, wie sie sich miteinander beschäftigen.

    Du kannst auch nicht nur einen Vogel nehmen, egal welche Art. Erstens langweilt der sich zu Tode, wenn er alleine ist, zweitens brauchen alle Vögel einen artgleichen Partner, mit dem sie in ihrer eigenen Sprache reden können, mit dem sie spielen und sich kraulen können und der immer bei ihnen ist.

    Informiere dich bitte gründlich, bevor du dir Vögel anschaffst, sonst geht das schief. Schau mal, ob dir diese Infoblätter was weiterhelfen.
     
Thema:

Vogelneuanschaffung