vogelsuche

Diskutiere vogelsuche im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; ok, ich suche einen vogel oder besser, seinen namen. ich kann ihn aber nicht wirklich beschreiben, da ich ihn nie aus der nähe sehe, sondern...

  1. puk

    puk Guest

    ok, ich suche einen vogel oder besser, seinen namen.
    ich kann ihn aber nicht wirklich beschreiben, da ich ihn nie aus der nähe sehe, sondern meisst nur höre. seit einigen tagen treibt er sich hier in der gegend rum.
    also, was ich von ihm weiss:
    er gehört nicht hierher (hab den ruf noch nie im leben gehört und ich wohne hier schon 23 jahre)
    er ist kein zugvogel (oder er hats verpasst, jedenfalls scheint ihm kälte nichts auszumachen)
    er ist ca taubengross
    sein ruf klingt wie ... wie ... so ne art lachmöve/kakadu/pferdewiehern. ich weiss nicht wie ich es beschreiben soll. er ruft in unregelmässigen abständen ein lachendes hekhekhekhekhekhek so ca drei bis vier sekunden lang, dann ist wieder stille.
    ich hab ihn von weitem auf einem baum gesehen und bemerkt das sein ganzer körper bei seinem ruf "mitarbeitet". es ist also nicht wie bei einer kleinen meise die ihr lied runterträllert, dieser vogel legt sich richtig ins zeug.
    er könnte ein raubvogel sein?

    tja ich weiss die beschreibung ist nicht hilfreich. aber wenn ihr ne idee habt schreibt sie bitte, ich bin inzwischen von einem regelrechten wahn ergriffen herauszufinden was das für ein vogel ist.
    auf sämtlichen vogelsound-seiten war er nicht drauf und ein fernglas hab ich leider nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monsterfront, 24. März 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Hallo Puk,

    wie groß ist der Vogel denn? Welche Farben kannst du sehen? Das würde sicherlich ein wenig helfen...
     
  4. lotko

    lotko Guest

    Hallo,

    könnte ein männlicher Grünspecht sein.
     
  5. puk

    puk Guest

    für nen grünspecht ist er zu gross. er hat mindestens taubengrösse. vielleicht ist es auch ein entflogener kakadu?
    farben .... tja, bisher konnte ich nichts ausmachen. ich hab ihn nur einmal sehen können und das leider gegen das sonnenlicht. ich glaube er ist sehr unaufällig gefärbt, keine leuchtenden töne.
    er schien mir allerdings auch nicht schwarz zu sein. eher helle und dunklere brauntöne? ich kann es nur vermuten.
     
  6. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    hhmmm ...

    ... der Laut-Beschreibung nach würde ich am Ehesten auf das tschakkern einer Elster tippen ... aber eigentlich ist diese schon sehr markant und sollte bekannt sein .. auch im Gegenlicht :-)

    Kannst Du irgendwas zu den Proportionen sagen ?
    (Länge allg., Schwanz-, Bein-, Schnabellänge etc.)

    Und für nen Grünspecht zu gross weil taubengroß ?
    Ich denke das sollte doch so etwa passen, weiss aber die Masse jetzt nicht soooo genau (bin in der Firma und kann nicht nachschauen).

    Wie ist sein Verhalten ... läuft er zum Beispiel am Baumstamm ?
    ;-)



    ein wenig mehr Infos wären nicht schlecht *gg*

    lg - der NetBird :0-
     
  7. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ein Eichelhäher?
     
  8. puk

    puk Guest

    ich versuch mal seine silouhette zu kritzeln... mist, das bild wird zu gross. hat wer webspace? dann würd ichs schicken.
    den ruf könnt ich vielleicht etwas weicher beschreiben, ohne k: hehehehehe.
    seine stimme ist nicht so hart wie die einer elster, oder eines eichelhähers, gerade den würd ich erkennen, ist mein lieblingsvogel (neben hühnern) :)
    er klingt eher wie ein falke, der versucht zu wiehern.
    seinen schnabel konnt ich nicht erkennen, aber er hat keinen grossen 'krähenschnabel' eher was kleineres.
    er sass ganz hoch oben im geäst, läuft keine bäume entlang daher kam ich auf raubvogel?
    viellecht hab ich glück und er baut ein nest *g*
     
  9. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    vielleicht doch ein "Raubvogel" ? (sorry - ich mag diesen Begriff nicht - ich bevorzuge Greifvogel ;) )

    Wie sieht's mit nem Turmfalken aus ?
    Der hat mehrere Rufe ... von hohen, langgezogenen (weichen) wie etwa hiieehhh hieeehh bis zu den kurzen, harten kiikiikiikiii
    oder so *gg* (ich weiss, ich bin schlecht im Stimmen be/umschreiben :~ ) ...


    lg .. der NetBird ....


    PS : bei z.B. eBay kann man günstig ganz passable Ferngläser erstehen ;)
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Habicht

    Habicht Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen Westf.
  12. puk

    puk Guest

    JAAAAAAAAAAAAA!!! das isser!!!!!!!!!
    tausend dank!!!! [​IMG]
     
Thema: vogelsuche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelsuche

    ,
  2. vogelsuche suchen

    ,
  3. vogelsuche schwarz weiß

    ,
  4. vogel läuft am baumstamm hich,
  5. vogelsuche bild