Volierengemeinschaft

Diskutiere Volierengemeinschaft im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo , Da ich festgestellt habe das durch die Schule bedingt meinen derzeit drei Halsis unter der Woche immer weniger Freiflug gewähren kann...

Schlagworte:
  1. #1 Black Bird, 16. Januar 2013
    Black Bird

    Black Bird Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    76...
    Hallo ,
    Da ich festgestellt habe das durch die Schule bedingt meinen derzeit drei Halsis
    unter der Woche immer weniger Freiflug gewähren kann bin ich nun doch am
    überlegen eine Voliere im Garten zu bauen damit sie den ganzen Tag fliegen
    können.
    Die Voli soll schon größer werden sodas drei Halsis da etwas verlobten wirken.
    Mich würde deshalb mal interessieren was ich noch so in der voli gemeinsam
    halten kann ohne das die Fetzen fliegen.
    Ich weiß bereits von einem Züchter aus der Nähe das dieser
    Halsis, Wellis, Springsittiche und Pflaumen gemeinsam hält.

    Mfg Black Bird :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black Bird, 16. Januar 2013
    Black Bird

    Black Bird Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    76...
    Ich habe jetzt mal ausgemessen der verfügbare Bereich
    beträgt um die 7m x 2,5m x 3m. L,B,H

    Mfg Black Bird
     
  4. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Für drei Halsis klingt die Größe gut. Faustregel für ein Paar Sittich größer gleich 40cm (mit Schwanz): 3x2x1m (LxHxB). Pro weiteres Paar waren es dann 50% Aufschlag im Platzangebot, wenn ich das jetzt aus dem Stehgreif richtig in Erinnerung habe. Wenn Du keine Nistkästen rein hängst und die Tiere nciht zum Brüten animierst, dann sollte eine Mischung mit Halsis und Pflaumen (die sehen ja auch super aus) gut gehen. Die Frage ist nur, wenn Du jetzt schon wenig Zeit für drei Halsis hast, ob es dann eine gute Idee ist sich noch mehr Vögel anzuschaffen. In der neuen Voliere haben sie zwar ihren Freiflug, aber auch die große Voliere möchte gesäubert und gepflegt werden.
     
  5. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    @m.a.d.a.s Für mich wäre diese Mischung zu unterschiedlich in der Dominanz. Die Pflaumen sind den Halsbandsitttichen deutlich unterlegen. Ich hab schon Schwarzkopfedelsittiche zusammen mit Pflaumen erlebt, die Schwarzköpfe waren in der Überzahl-die Pflaumen hatten es nicht leicht.
    Lieben Gruß Pflaume
     
  6. #5 Black Bird, 17. Januar 2013
    Black Bird

    Black Bird Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    76...

    Für Pflege und Sauberkeit habe ich schon genug Zeit,
    ich mache wöchentlich ihre Voliere sauber, reinige täglich die Näpfe
    und sammle Obst- und Gemüsereste ab.

    Es geht mir hauptsächlich darum, das ich sie nicht mehr solange fliegen
    lassen kann wie sonst. Ich finde 1,5 bis 2 Stunden unter der Woche sind
    etwas zu wenig Freiflug. Das wird sich die nächsten zwei Jahre wohl auch
    nicht ädern mal abgesehen von jeglichen Ferien.

    Habe auch demletzt Halsis mit Sonnensittichen und ich meine das andere
    waren Mönchsittiche. Ich weiß aber nicht ob die sich wirklich verstehen, da
    das alles Jungtiere waren.

    Mfg Black Bird
     
  7. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Ich hatte in meinen Anfängen malo Agaporniden und Halsis zusammen gehalten. Und nun rate mal wer da zurück stecken musste, wenn es um Futtersuche usw. ging. Ein Tipp es waren nciht die Halsis.
    Bei mir ging es gut. Jedoch gebe ich Dir in soweit recht, dass es nicht immer gut gehen muss. Es kommt halt auf das Wesen der Geier selbst an. Manche sind halt sehr eigen. Aber bei der angegebenen
    Größe kann man es ruhig mal probieren die drei Halsis und ein vielleicht ein Paar Pflaumen zusammen zu setzen.

    Von Mönchsittichen und Sonnensittichen würde ich abraten, da die Halsis schon laut genug sind und die anderen beiden Arten nicht viel leiser. Es sei denn Du hast keinen Nachbarn weit und breit.

    Grüße m.a.d.a.s
     
  8. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo,
    die Größe der AV ist ein Traum, viel Platz zum Ausweichen-selbst Agas würde ich den Pflaumen nicht zumuten, zu unterschiedlich in der Lebhaftigkeit. Meine 4 sind traumhaft, weil: Gleich und Gleich gesellt sich gern!

    Lieben Gruß Pflaume
     
  9. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Wo steht was, dass er schon Pflaumen hat. Er möchte doch wissen, was man zu Halsis dazu packen kann.
    Und viele Züchter halten sie nun mal mit Pflaumen zusammen. Während der Brutzeit jedoch nicht. Es würden
    auch Bartsittiche oder Taubensittiche gehen. Für den Notfall würde ich die Voliere so bauen, dass Du sie halbieren
    kannst und dann z.B. in der einen Hälfte die Halsis und in der anderen die zweite Art hälst. Könnte auch für die
    Eingewöhnungsphase gut sein (nach ein paar Wochen nimmst Du die Trennwände raus).

    Grüße m.a.d.a.s
     
  10. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hab ich ja nicht behauptet. Flexible Trennwand ist immer gut - bei mehreren Arten (im Falle eines Falles...) LG Pflaume
     
  11. Black Bird

    Black Bird Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    76...
    zahm trotz Av ?

    Hallo ich bins wieder,
    Meine Eltern legen grade Zweifel an ob mein Nikki in der
    Av auch zahm bleibt, sie meinen er verwildert dann.

    Muss ich mir dazu Gedanken machen Also das er so sehr
    verwildert das er regelrecht vor mir flüchtet ?

    Mfg Black Bird :~
     
  12. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Kommt drauf an wie stark er momentan auf Dich fixiert ist. Wenn er nur Futter holen kommt und dann gleich wieder wegfliegt,
    kann es schon sein, dass er das in der Voliere so schnell nicht mehr macht. Wenn er doch bei Dir auf der Schulter oder dem Kopf sitzen bleibt
    und Du mit ihm durchs Zimmer laufen kannst, dann ist die Bindung an Dich schon recht stark und er wird Dich auch in der Voliere erkennen
    und zu Dir kommen. In diesem Fall kann, aber auch sein, dass er Dich draußen zu sehr vermisst und dann dadurch eventuell ein Fehlverhalten an
    den Tag legen kann. Muss nicht, kann aber. Deshalb ist es immer das Beste die Vögelchen nicht zu zutraulich zu machen. Sie sind und bleiben halt
    Vögel bzw. Wildtiere und keine Kuscheltiere. Aber um Dich nicht zu sehr zu verunsichern, ich habe es trotz Volierenhaltung geschafft, dass zwei meiner
    Geier mir praktisch aus der Hand Futter entnehmen. Kommt aufs Lockmittel und viel Geduld drauf an.

    Ich denke nicht.

    madas
     
  13. #12 Cyano - 1987, 18. Januar 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Ich hatte bisher 12 Pflaumenköpfe, immer mindestens 2, lange Zeit bis zu 8, jetzt sind es 4 Vögel. Nur drei davon waren relativ zahm, etwa die Hälfte nahm seltene Leckerlis aus der Hand, der Rest legt Wert auf einen Abstand von 20 bis 50cm.
    Mit innerer Ruhe erreicht man am meisten, dann wächst Vertrauen und Neugier der Vögel. Dazu sind Rituale, feste Tagesabläufe und ruhige Bewegungen wichtig und dass die Hände zuerst nicht in der Nähe der Vögel sind. Im Laufe der Zeit kann man sich dann mit den Händen Stück für Stück nähern.
    Knuddeltiere werden nur Vögel, die in Einzelhaltung gehalten werden, und das lehnt wohl jeder langjährige User dieses Forums ab.
     
  14. Black Bird

    Black Bird Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    76...
    Hey
    Ich habe doch garkeine Pflaumen :D

    Mfg Steffi
     
  15. Black Bird

    Black Bird Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    76...
    Hallo,
    Bisher habe ich ja nur was ich eher nicht dazu setzen sollte:
    Dominanzproblem: Agas, Pflaumen
    Lautstärke: Sonnensittiche, Mönchsittiche

    Was kann ich denn nun dazugesellen ?


    Mfg Black Bird :~
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. david1975

    david1975 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also wie madas schon schrieb kannst du es probieren mit Pflaumenköpfe (Paarweise). Da deine Voliere gross genug wird und sie sich untereinanter aus dem Weg gehen können. Es gehen auch ander arten aus der Edelsittichreihe. Mann muss es eben testen denn nett jeder Vogel hat den gleichen Carackter. Der eine ist Dominant der andere ist unterlegen, aber wenn sie Geschlechtsreif werden oder in die Brutphase gehen kann es zu komplikationen kommen, daher die Voliere so bauen das sie zutrennen geht. Ich habe in einer Voliere folgende Tiere zusammen 1,1 Nymphen zrf, 1,1 Ziegens. zrf 1,1 Halsbandschecken 2jährig und 1,1 Schildsittiche zrf, und 1,1 Schwarzkopfedelsittiche der Unterart finschii, die Maße sind 5m lang 3,5m breit und 2m hoch. Geht auch alles gut bis jetzt.

    mfg David
     
  18. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Ich kann noch meine Erfahrungen aufführen.
    Ich habe meine beiden Halsis mit 4 Pflaumenköpfen zusammen. Es gab nie Streit.
    Allerdings sind da noch mehr Vögel: Wellis, Nymphen, Zebrafinken, Kanarienvögel, Schönsittiche, Schildsittiche und Mönchsittiche.
    Wenn die Vögel sehr viel Platz haben versteht sich so ziemlich alles ganz gut solang du keine Plattschweifsittiche (Pennant-Rosella-usw.) oder Agaporniden dazusetzt.
    Meine Vogelvoliere hat eine stolze Gesamtfluglänge von 17 Metern. Da ist sehr viel Platz zum ausweichen. Doch mit Agaporniden und Plattschweifsittichen klappts trotzdem natürlich nicht. Einfach zu aggressiv. Pflaumen sind so friedfertig dass die Halsis eig. keine Bedrohung in ihnen sehen. Ich würde bei der größe der Voliere keine bedenken haben.
    Dein zahmer wird schon nicht immer zu dir kommen wenn du es gerne hättest aber er wird auf jeden Fall die Bindung zu dir nicht aufgeben wenn sie stark ist. D.h. beim Füttern wird er ankommen und sich auf dich wie im haus auch beziehen.
    Wegen gemeinschaftshaltung: Halsis sind zwar laut aber nicht besonders aggressiv, außer natürlich die henne brütet oder er verteidigt seine jungen nach dem ausfliegen.
    Aber wenn du nicht züchten willst passiert meiner erfahrung nach nichts.
     
Thema:

Volierengemeinschaft

Die Seite wird geladen...

Volierengemeinschaft - Ähnliche Themen

  1. Volierengemeinschaft

    Volierengemeinschaft: :nene: :? ich wollte mir vielleicht eine volierengemeinschaft zusammenstellen. was haltet ihr von der kombination: diamanttäubchen, chin....