Von wegen Rosenköpfchen

Diskutiere Von wegen Rosenköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; 8( So da ich durch den Tod von meinem Paul (artikel im Vogelkrankheiten) auf der Suche nach einem neuen Partner bin war ich heute bei einem...

  1. Puppe

    Puppe Guest

    8( So da ich durch den Tod von meinem Paul (artikel im Vogelkrankheiten) auf der Suche nach einem neuen Partner bin war ich heute bei einem Züchter mit meiner Pauline! Der klärte mich erstmal auf das ich keine Rosenköpfchen habe sondern Pfirsichköpfchen!! Also Leute kauft euch eure Vögel nicht unbedingt in einer Zoohandlung als Laie sondern sucht euch einen Züchter der kann euch auch eure Fragen super beantworten. Und das lustige daran war er sagte erstmal das meine Pauline gar keine Pauline ist sondern ein Paul jetzt suche ich eine Henne. Nun ja ich mußte leider ohne neuen Partner gehen da er keine Pfirsichköpfchen hatte. Habe aber jetzt eine Züchter in meiner Nähe gefunden. Wo ich gleich morgen hin fahre. Ich werde dann weiter berichten ich als Laie. Liebe Grüße Nicole und PAUL
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christin2106, 1. August 2005
    Christin2106

    Christin2106 Guest

    ???

    Also das ist ja heftig, nicht nur dass er dich auklären musste was für eine Art dein Vögelchen ist, sondern auch das mit dem geschlecht...
    Da kann man mal sehen, wie wenig die Leute im Zoohandel wissen.
    Mich würde schon interessieren, ob dein kleiner einen neuen partner findet und annimmt :trost:
    also, bin gespannt wie es weitergeht

    Gruß Christin
     
  4. doerthek

    doerthek Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Rosenköpfchen

    Hallo Nicole!

    Vielleicht hab ich das falsch verstanden, aber Paul ist/war auf jeden Fall ein pastellfarbenes Rosenköpfchen.

    Gruß Dörthe
     
  5. Zippie

    Zippie Agas alive

    Dabei seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
  6. Puppe

    Puppe Guest

    Pfirsichköpfchen

    Hallo Dörthe nein wie sich jetzt rausstellte ist Paul schon immer ein Pfirsichköpfchen gewesen. Genauso wie Pauline. Das Paar war mir in der Zoohandlung fälschlicherweise beide als Rosenköpfchen verkauft worden. Ich habe jetzt den Züchter gefunden und mit mit meiner vermeintlichen Pauline(ist ja ein Paul) hin gefahren und der klärte mich erstmal auf das es ein Pfirsichköpfchen Paar ist und das Pauline ein Paul ist und das ich jetzt nach einer Henne suche. Liebe Grüße Nicole Und PAUL
     
  7. Puppe

    Puppe Guest

    Genau anhand dieser Bilder bin ich auch davon ausgegangen das ich Zwei Rosenköpfchen habe aber der Vorbesitzer und Züchter des Paares was ich hatte hat mir heute morgen gesagt das es ein Pfirsichköpfchen Paar ist bzw. war. Oder habe ich es falsch verstanden??? Er sagte gleich das es ein Fisherie Hahn wäre oder vertausche ich da jetzt was??? Groß Nicole
     
  8. Zippie

    Zippie Agas alive

    Dabei seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Hallo Nicole,

    keine Ahnung, wo hier der Irrtum oder das Missverständnis ist, Paul und Pauline sind trotzdem Rosenköpfchen, kannst ja mal hier die Pfirsichbilder anschauen: http://www.agaporniden.de/pfirsich.html. Charakteristisch ist der breite, weiße Augenring, den Rosenköpfe in dieser Ausprägung nicht haben.
    Bitte nimm ein Rosenköpfchen zu Pauline auf - btw.: wer noch nicht mal Rosen- und Pfirsichköpfchen unterscheiden kann, kann das Geschlecht bestimmen ???? Wie ist der Züchter denn vorgegangen (wahrscheinlich will ichs lieber nicht wissen :k ) ?

    Bitte überleg Dir nochmal, ob Du nicht lieber Geld in eine Geschlechtsbestimmung per DNA-Analyse investierst, dann weißt Du gesichert, ob Pauline nun eine Henne oder ein Hahn ist.

    Gruß
    Martina
     
  9. Puppe

    Puppe Guest

    Vielen Dank Martina ich dachte schon ich hätte mich getäuscht. Werde mich nochmal mit dem Züchter in Verbindung setzten. Mal schauen was der andere mir morgen sagt nehme meinen kleinen mit. Kann ja nicht schaden vielleicht erkennt er ja was es ist. Mal sehen melde mich dann wieder. Tja dasGeschlecht hat er einmal anhand des Schnabels erklärt und dann die Beinstellung und durch abtasten vom unteren Bauch(sag ich mal) weiß nicht wie ich die gegend jetzt nennen soll. Wo er mir eine Henne aus seinem Bestand zeigte wo es weich war und anhand von einem Hahn wo ich sag mal ein Knochen war?! Gruß Nicole
     
  10. doerthek

    doerthek Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beckentest

    Der Züchter hat einen Beckentest gemacht. Beim Weibchen sind die Beckenknochen etwas weiter auseinander als beim Hahn, denn die Eier müssen ja durchpassen.
    Ich traue mir nicht zu, das Geschlecht nur am Beckentest zu erkennen.
    Man müßte mehrere Merkmale in Augenschein nehmen (Größe, Gewicht, Becken, Dominanz - die Weiber sind dominant und suchen sich den Hahn aus, nicht umgekehrt).
    Wenn man viele Faktoren zusammen sieht, kann man "mit großer Wahrscheinlichkeit" das Geschlecht festlegen. Sicherlich entwickelt man im Lauf der Jahre auch ein Auge dafür.
    Aber ein Züchter, der Paul/ine nicht als Rosenköpfchen erkennt....
    Gruß Dörthe
     
  11. #10 Naschkatzl, 1. August 2005
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Nicole,

    nur soviel zum Beckentest beim Züchter.

    Ich bin mit meinem Ede auch zum Züchter gefahren.......der machte den Beckentest und erklärte mir Ede ist eine Edelgard.....gut dann hab ich halt bei bei dem Züchter einen Adolf zu meiner Edelgard gekauft.

    Heute kann ich Dir sagen Adolf ist ne super Mama und Ede ein ganz stolzer Papa...... :dance:

    Grüssle
    Corinna
     
  12. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Eben - genau soviel taugt der 'Beckentest'. Viele Züchter glauben da zwar noch an diese Art 'Anglerlatein' - aber ihre Trefferquote beim Beckentest liegt nach meiner Erfahrung nicht signifikant über 50%. Insofern kann man das Geschlecht auch mit Würfeln, Münze werfen oder Kaffeesatzlesen 'bestimmen'. Nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung liegt man immer in jedem 2. Fall richtig ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  13. Sagany

    Sagany Guest

    Löl genau so wie diese Sache mit dem Pendel!
    Man hält ein Pendel (Machen echt ne menge "Oldies" unter den Züchtern so)
    Über die kloake und dreht es sich ist es ein Weib und schwingt es hin und her ist es ein Hahn, so ein blödsinn!!!Aberglaube!

    Lass mal lieber eine DNA Analyse machen und glaube nicht immer alles!
    dieser Züchter hat wohl genau so viel Ahnung wie ein zoohändler!
    Glaub mir,solche Typen kenn ich zu genüge und das sind komischerweise immer genau die welche ihre Tiere an den Zoohandel verkaufen!!!
    Und was die Vogelart angeht solltest du dich vielleicht auch nicht sonderlich auf dessen Aussage beharren, glaub mir so ein Züchterwort ist nicht Gottes wort, der weiss es bestimmt nicht unbedingt besser! :zustimm:
     
  14. Puppe

    Puppe Guest

    Züchterirrtum!!

    Hallo liebe Leute der Züchter hat sich bei mir entschuldigt da er sich mit der Art von "Paul" (ist wohl wirklich ein Hahn war bei unserer neuen TA(die super ist) und auch sie hat den Beckentest gemacht) versehentlich vertan hat! Naja war bei zwei weiteren Züchtern die auch meinten das er er ist. Nun haben wir uns nach einer Henne um gesehen und da war sie "ERNA" ein Rosenköpfchen super hübsch wie sie uns auch gleich zeigte!!! EITEL :zwinker: Aber die beiden verstehen sich auf anhieb sie saßen auch gleich zusammen und Paul fing gleich an auf der Stange rum zu tänzeln und plusterte sich auf machte sich Groß :blume: . Er kraulte sie.. Sie war noch etwas schüchtern war zurückhaltent :~ . Ist das normal das sie sich gleich auf anhieb so gut verstehen? Liebe Grüße Nicole, Paul und seine Erna
     
  15. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Nicole,
    hat deine Pauline jetzt Paul, gar nicht um seinen Partner getrauert?

    Viele Grüße Meggy
     
  16. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Kommt schonmal vor. Agas sind bei der Partnerwahl eigentlich recht wählerisch. Wenn sie sich bei so einer Zwangsverpaarung gar nicht abkönnen, beissen sie sich, sonst arrangieren sie sich, oder sie fassen (mehr oder weniger schnell) Zuneigung zueinander.

    Wenn man sich Agas in einer Großvoliere aus zig anderen Vögeln einen Partner selbst suchen läßt, kann das 5 Minuten oder 5 Monate dauern. Wo die Liebe hinfällt...

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  17. Puppe

    Puppe Guest

    ERNA und PAUL

    Hallo Meggy doch zwei Tage hat Sie nach ihm gesucht und gerufen und gestern saß sie nur noch aufgeplustert auf einem Ast.
    Hallo Stefan das dachte ich mir aber genau ERNA hat Paul sich in der ganzen Gruppe raus gesucht er war ja in einer Voliere!!!! Da waren fast zwanzig Vögel. Und auf anhieb war es ERNA alle anderen interessierten die beiden dann auch nicht mehr. Wahrscheinlich liebe auf den ersten Flügelschlag!!! :freude: :D
    Liebe Grüße von uns Nicole
     
  18. doerthek

    doerthek Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Liebe auf den ersten Blick

    Habe mal ein superzahmes Abgaberosenöpfchen aufgenommen. Rudi war so zahm, daß er in den einen Ärmel rein und auf der anderen Seite wieder raus ist.
    Hab eine Weile gesucht und ein Henne für ihn gefunden und am ersten Abend rein in den Käfig (das war 1996, da hab ich auch noch viel falsch gemacht). Sie haben auf der viel zu schmalen Schaukel zusammengequetscht geschlafen.
    Am nächsten Morgen war die Henne weg.
    Hab sie auf dem Hof im Baum entdeckt. Also Rudi samt Käfig raus. Zurufe der beiden, daß einem die Ohren klingelten. Trudi auf den Käfig rauf, wo Rudi drin war. Reingetragen. Wiedergehabt.
    Das nenn ich Liebe. Und Glück gehabt.
    Gruß Dörthe
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das ist ja schön, das Paul nicht so lange getrauert hat und schon bereit war für eine neue Beziehung. Ist vielleicht ein kleiner Frauenheld. Und Erna hat gedacht - jetzt oder nie. Ich wünsche den beiden ein glückliches Eheleben.

    Viele Grüße Meggy
     
  21. ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hallo @ all,

    was für ein Durcheinander und was für ein schönes Ende!

    LG
    Jens
     
Thema:

Von wegen Rosenköpfchen

Die Seite wird geladen...

Von wegen Rosenköpfchen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  5. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...