Vorstellung

Diskutiere Vorstellung im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Ein Hallo in die Runde ! Wir , das sind meine Frau Ela und ich , Markus sind seit dem 20.10.2012 stolze Besitzer einer Blaustirnamazone. Die...

  1. #1 yellow12, 28. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2012
    yellow12

    yellow12 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ein Hallo in die Runde !

    Wir , das sind meine Frau Ela und ich , Markus sind seit dem 20.10.2012 stolze Besitzer einer Blaustirnamazone.

    Die Amazone heißt Rico , ist 05.2012 geboren .

    Meine Frau hat weniger erfahrung mit Papageien , aber ich hatte bis vor ca. 20 Jahren schonmal Mohrenkopfpapageien .

    Allerdings war ich für diese damals die Notaufnahme .

    Aktuell haben wir uns im Familienrat dazu entschlossen uns Papageien zuzulegen . Ich habe mich im Vorfeld auch sehr belesen über

    Amazonen , weil denen mein besonderes Interesse galt .

    Um allen Kritiken zuvor zukommen , wissen wir das eine Vergesellschaftung ein muss ist und ist auch schon in planung .

    Seine Eingewöhnung in sein neues Zuhause macht rapide Fortschritte . Da er aus Handaufzucht stammt ist er offensichtlich den Umgang mit Menschen gewöhnt .

    Innerhalb der wenigen Tage hat er seine anfängliche Scheu schon soweit abgelegt das er mir Apfelstückchen aus der Hand frist .

    Heute hate er seinen ersten Freiflugnachmittag in seinem neuen Zuhause . Er wohnt in einer recht großen Zimmerfoliere bei uns im Wohnzimmer .

    Nun aber mal eine Frage die mir bis jetzt keine Literatur beantworten konnte .

    In welchem Alter sind Blaustirnamazonen ausgewachsen . Kann ich davon ausgehen das unser Rico sich noch im Halbstarkenalter befindet ?

    Lohnt es sich jetzt schon mit speziellem Training zu beginnen ?

    Den Anhang DSC02319.jpg betrachten Den Anhang DSC02300.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Hallo Ela und Marcus! :0-

    Erstmal Herzlich Willkommen hier bei den Amazonenfreunden! :freude:

    DAS ist ja ein süüßes Baby!!!! :beifall:

    Damit ist auch die Frage von Dir, glaube ich, schon beantwortet, denn Deine kleine Amazone ist mit 5 Monaten noch ein Baby und keineswegs im Halbstarkenalter, wie Du es nennst. Bei dem Alter der Geschlechtsreife streiten sich die Gelehrten, aber gehe mal von 2- 3 Jahren aus, dann sind sie, meines Wissens nach, frühestens geschlechtsreif. :+klugsche

    Aber trainieren kannst Du sicherlich auch jetzt schon, nur überfordere den kleinen Rico nicht. Ich denke, er wird sich freuen, wenn Du kleine Arbeiten mit ihm übst, das "Auf" und "AB", also auf die Hand kommen und an einem anderen Ort wieder absteigen kann man garnicht früh genug üben, so kannst Du deinen Vogel immer gut händeln.

    Ich denke, die Experten hier werden noch viele gute Ratschläge für Dich haben und sicherlich wird auch ein(e) Partner/in für Rico angesprochen werden. :dance:

    Ich wünsch Dir jedenfalls ganz viel Spass mit Deiner Amazone und schick doch bitte mal ab und zu ein paar Bildchen, sowas sehen wir hier nämlich immer gern und nochmal: Der Kleine ist einfach zuuuuu süß! :zustimm:
     
  4. yellow12

    yellow12 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erst mal danke für das nette Willkommen !

    Ich gehe das ganz langsam und behutsam an .........

    Auch die Partnersuche wird nicht übers Knie gebrochen .

    Als erstes müsste ich dafür wissen welchem Geschlecht mein Rico angehört .

    Dazu ist soviel ich gelesen habe ein DNA Test von nöten .......

    Meine Frage ist wie geht so ein Test von statten ? Oder gibt es noch alternative Möglichkeiten ?
     
  5. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Willkommen bei den Amazonenverrückten!
    Rico ist ja ein echt süsses Baby. Ihr werdet sicher viel Spass mit ihr/ihm haben.
    Und Babys sind wissbegierig, möglichst viel beschäftigen. Ihr werdet merken, wenn Rico genug hat.
    Unsere Coco hat damals im ersten Jahr ziemlich schnell Melodien nachpfeifen (Radio) gelernt und auch einige Wörter nachgeplappert. Und Amazonen sind auch sehr neugierig (wie kleine Kinder) und müssen ALLES untersuchen. Also auch aufpassen, was so im Zimmer rumliegt.
    Wegen DNA kenne ich auch nur die Federanalyse. Man sendet eine oder mehrere Federn ein und nach ca. einer Woche kommt das Ergebnis.

    Conny
     
  6. #5 charly18blue, 29. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    herzlich willkommen in den Vogelforen und Glückwunsch zu diesem zuckersüßen Amazonenbaby.

    Deine Frage nach der DNA, die kannst Du z.B. hier machen lassen - Tauros Diagnostik. Links in der Navigation steht alles was Du wissen mußt. Wenn Du Dich nicht traust selber eine Feder zu ziehen, laß es Deinen vogelkundigen Tierarzt machen. Hast Du einen solchen spezialisierten Tierarzt noch nicht, schau bitte mal hier klick.

    Und einen Partner/in würde ich schnellstmöglich dazuholen, je jünger die Kleinen sind umso einfacher geht das Vergesellschaften.
     
  7. yellow12

    yellow12 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 charly18blue, 29. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Laß es jemand anders oder den TA machen.
     
  9. yellow12

    yellow12 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0

    Hallo nochmal ,

    gibt es denn noch paar kongrete Tipps wie man in diesem Stadium an frisch gezupfte Federn kommen kann ?

    Weil die Sache mit dem Tierarzt möchten wir dem Kleinen Rico jetzt auch noch nicht unbedingt zumuten .............
     
  10. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Ela & Markus

    auch von mir ein herzliches Willkommen bei den Grünenfans.
    Schnuckiges Baby hast Du da.

    Ich find es toll, dass Du vorher schon viel gelesen hast (Haltung, Verpaarung, ect.)

    Ich denke, Du wirst viel Freude haben (und Deine Möbel auch :zwinker:) - Viel Spass mit Deinem neuen Chef. :hahaha:

    LG
    Maggy
     
  11. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ein hübsches Kleines ist das, und hat richtig viel Blau auf der Stirn, süüüüüüße kleine Maus :-)

    Die Erfahrung beim Tierarzt muss nicht unbedingt schlecht sein/werden; ich glaube, da brauchst du dich nicht zu sorgen.
    Die Vogelkundigen wissen, wie man mit so einem Tierchen umgeht, ohne es völlig zu verängstigen. Vielleicht ist so ein früher Kontakt nicht mal schlecht im Hinblick auf spätere Arztbesuche, denn jetzt ist ja alles noch Spiel und Spannung ;-)

    Wünsche euch viel Spaß mit der/dem Kleinen
    Evy
     
  12. yellow12

    yellow12 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    unser Rico hat sich mittlerweile recht gut eingelebt und unser Wohnzimmer als sein Freiflugareal beschlagnahmt .

    Aber das ist schon so o.k. Habe ihm in der Wohnzimmerecke einen netten Baum gebaut auf dem er sich rumlümmeln kann .

    Den Anhang DSC02357.jpg betrachten Den Anhang DSC02343.jpg betrachten

    Meine nächste Frage ist jetzt :

    Wie sieht das aus , Rico ist nun 6 Monate alt und wir hätten die Möglichkeit einen kleinen totalverschmusten 13 wöchigen Weißkopfpapagei

    zu bekommen . Er stammt aus einer Handaufzucht und ist jetzt schon traumhaft zahm .

    Hat da jemand eine plausible Meinung zur Vergesellschaftung ?

    Ich meine , verträgt sich das auf die Dauer ?
     
  13. #12 charly18blue, 9. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Du meinst so einen Papagei klick ? Wenn ja, laß es, das passt nicht! Such eine vom Alter her passenden Blaustirnamazonenhenne für Euren Rico. Übrigens werden auch Naturbruten superzahm, schau mal hier klick
     
  14. yellow12

    yellow12 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
  15. #14 charly18blue, 9. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das ist der gleiche den ich Dir reinlinkte :D . Nach wie vor, ich würds nicht machen.
     
  16. yellow12

    yellow12 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    warum nicht ?
     
  17. #16 Gruenergrisu, 9. November 2012
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    kann ich nur dringend abraten. Das sind gänzlich unterschiedliche Vögel hinsichtlich ihrer Ansprüche und Lebensweise.
    Die Kleinpapageien können auch sehr biestig gegenüber anderen Arten werden.
    Es ist doch überhaupt kein Problem, eine junge Blaustirnamazone zur Verpaarung zu finden, wenn man das Geschlecht kennt. Worum geht es Dir bei der Vogelhaltung?
    Ein attraktives Äußeres, ein zahmer Vogel, der alles mitmacht??
    Ich glaube, dass Deine Ansprüche an der Realität irgendwann scheitern werden.
    Ich habe hier einige Exemplare sitzen, die in den Augen Ihrer Erstbesitzer nicht mehr deren Ansprüche bedient haben.

    Bitte gib dem Vogel keine Gegenstände, die eine Doppelringstruktur haben. So ein Schlüsselring kann leicht mal Körperteile wie Zehen, Zunge oder Schnabel einklemmen oder durchspießen.

    Ich kann Dir nur raten, eine gegengeschlechtliche, annähernd gleichaltrige Blaustirnamazone zu suchen.
    Grüße
     
  18. yellow12

    yellow12 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe jemanden kennengelernt der mir zur vergesellschaftung eine Gelbscheitel/Gelbstirnamazone 14Wochen alt angeboten hat .

    Stammt aus seiner privaten Zucht und ist auch handzahm .

    Er meinte wenn es mir nur um Vergesellschaftung ginge und nicht ums Züchten , sei die Geschlechterfrage bei so jungen Vögeln nicht von Bedeutung .

    Was haltet ihr davon ? Er meinte auch aus eigener Erfahrung sagen zu können das bei so jungen Vögeln die Vergeselschaftung unproblematisch sei .

    Ich habe mich eigentlich schon zu dem Kleinen entschlossen damit Rico recht bald Gesellschaft bekommt .

    Evtl. gibt es ja noch ein paar gute Tipps für die Anfreundung . Habe mir schon sagen lassen das ich die Volliere umgestalten sollte , so das sie für beide Geier dann Neuland ist .

    Wen lasse ich zuerst da rein Rico oder den Neuen ? Oder den Neuen wenn Rico schon drin ist ?

    Rico kennt sich ja nun bei uns schon etwas aus ...... Wann kann ich dem Neuankömmling auch den ersten Freiflug gestatten ?

    Freue mich auf Tipps ............
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 charly18blue, 13. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    das
    ist Nonsens.
    Da will einer schnell einen Vogel verkaufen!! Spätestens wenn sie dann in die Geschlechtsreife kommen und gleichgeschlechtlich sind, wirds Zoff geben.

    Sei mir nicht böse, aber ich frage mich wo das Problem liegt eine gegengeschlechtliche Blaustirnamazone für Deinen Rico zu finden? Blaustirnamazonen bekomst du wirklich ohne Probleme und wenn Du unbedingt einen schon handzahmen Vogel haben willst, wirst Du auch da keine Probleme haben einen zu finden
     
  21. #19 Gruenergrisu, 13. November 2012
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich möchte Dir wirklich nicht zu nahe treten, aber Du schreibst, dass Du Dich vorher sehr belesen hast. Das liest sich aber nicht aus Deinen Beiträgen. Es ist Dein gutes Recht, mit dem Vogel zu machen, was Du willst, aber welche Antworten erwartest Du hier in einem Forum, wo langjährige Amazonenhalter sich befinden?

    Es wurde empfohlen, eine DNA des Vogels zu machen- nichts geschehen?
    Es wird empfohlen, gegengeschlechtlich mit einer Blaustirn zu verpaaren.
    Von mir aus kann es auch eine Amazone mit Tigerstreifen sein, aber das Geschlecht beider Vögel sollte bestimmt sein.

    Es ist weitgehend nicht richtig, dass alles egal ist, und man einfach 2 junge Vögel zusammen stopft in einem Käfig (Du hast keine Voliere) und schon passt es. Man sollte eine größtmögliche Angleichung im Auge haben, damit es dauerhaft klappt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du bei Stress 4 Vögel halten möchtest, wenn Dein "Paar" sich zankt und neue Partner die einzige Lösung wären.
    Du suchst Rat, nimmst Du ihn auch an?
    Such in Ruhe einen geeigneten Partnervogel, der gesund ist (tierärztliche Voruntersuchungen incl. Virentests) und ggf. mit Probezeit abgegeben wird. Es kommt nicht auf 1-2 Monate in einem langen Papageienleben an, wenn es hinterher passt.
    Grüße
     
Thema:

Vorstellung

Die Seite wird geladen...

Vorstellung - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung von Snuggles und Jiggles

    Vorstellung von Snuggles und Jiggles: Hallo Ihr lieben, mit Freude habe ich festgestellt, daß es das Vogelforum noch gibt ;-) Ich war vor Jahren ein sehr aktiver Nutzer bei den...
  2. Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg

    Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg: Hallo zusammen, ich lese hier seit einigen Monaten mit und habe mich nun endlich registriert um auch mal ein Wort von mir geben zu können. Dieses...
  3. Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen

    Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen: Hallo liebe Foren Gemeinde ...bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen . Ich bin die Carola und bei mir gehören 3 Grauchen zur Familie. Hahn...
  4. Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche

    Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche: Hallo Möchte euch meine Neuzugänge vorstellen Es handelt sich dabei um Schwarzkopfedelsittiche Him. 0,2 , sind jetzt 4 Monate alt und schon größer...
  5. Vorstellung und erste Außenvoliere geplant

    Vorstellung und erste Außenvoliere geplant: Hallo zusammen ich stelle mich kurz vor :) Ich bin der Michael , 29 Jahre alt und komme aus Ingolstadt. Ich habe schon etwas Erfahrung mit klein...