Wählerischer Mopa

Diskutiere Wählerischer Mopa im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hilfe!! Mein Mopa verschmät so ziemlich alles das ich ihm gebe. Sehr viele verschiedene Körner, Mais, Paprikaschoten, die in seiner...

  1. Chriz

    Chriz Guest

    Hilfe!!

    Mein Mopa verschmät so ziemlich alles das ich ihm gebe. Sehr viele verschiedene Körner, Mais, Paprikaschoten, die in seiner Futtermischung sind, lässt er einfach auf den Käfigboden fallen.

    Wie kann ich ihm das abgewöhnen? Einfach kein neues Futter geben bis er das andere auch mal gefressen hat?

    Danke für eure Hilfe

    Chriz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wie lange fütterst du denn dieses Futter.

    Sie sind manchmal etwas misstrauisch gegenüber allem Neuen, einfach weiter anbieten hilft sicher. Und noch was wie sieht denn die Futtermenge aus... wenn er Futter im Überfluss hat dann sucht er sich natülich die Leckerbissen raus........
     
  4. Chriz

    Chriz Guest

    Also das Futter gebe ich ihm zwar erst seit 3 Tagen, aber beim vorherigen war er genauso wählerisch.
    Die Futtermenge sieht so aus......die Futterschale fülle ich etwa zu 3/4.

    Ist das zu viel? Ich möchte nicht das er 'Hunger' leidet.

    Gruss Chriz
     

    Anhänge:

  5. spider2000

    spider2000 Guest

    mein züchter meint:
    wenn du lange was von deinen papagei was haben willst,dann füttere ihn überwiegend mit:
    keim und quellfutter,alles andere wie leckereien nur nebenbei oder ein wenig reinmischen.

    papageien essen sehr gerne sonnenblumenkerne oder was sehr fetthaltig ist,
    ist nicht gut für den vogel zu viel davon zu essen,

    verwöhne ihn nicht zu sehr,
    gebe ihn erstmal nur keim und quellfutter,nicht futter wo alles durcheinander ist,sonst sucht er nur das beste raus was ihm schmeckt.
    er soll sich doch gesund ernehren oder?
    so wird er auch lange und gesund leben
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Vorsicht bei Keim und Quellfutter, ist schnell mit Schimmelpilzsporen belegt ausserdem regt zuviel zur Brutlust an.

    Bei der Ernährung sollte man nicht einseitig eines Futtern sondern sehr abwechslungsreich füttern.

    Die Futtermenge kann man in etwa so mit 2 Esslöffel pro Mohr rechnen, nicht zuviel anbieten, sonst suchen sie sich wirklich nur die Lieblingskerne raus und das ist dann auch wieder einseitig und so wenn wir nur täglich Schokolade essen würden....
     
  7. Chriz

    Chriz Guest

    Also......hab ihm heute Morgen erst mal in den leeren Napf das Keimfutter gegeben. Aber so begeistert war er dann doch nicht, sprich, er hat das Zeug gar nicht angerührt. Nach 4h hab ichs dann wieder rausgenommen wegen Schimmelbildung, und das Normale Futter wieder reingetan.
    Er stürtzte sich gleich auf die Körner. Hab ihm jetzt sehr wenig reingetan, das wenn er Hunger hat, die anderen Körner auch noch futtern muss
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Chriz,

    bei meinen Möhrchen ist es auch so, dass sie - was Obst angeht - ziemlich wählerisch sind. Gar kein Vergleich mit den Amazonen, die so ziemlich alles zumindest mal probieren, was sie an Obst angeboten kriegen. Der Speiseplan der Möhrchen dagegen sieht relativ überschaubar aus: Apfel, Weintrauben, Möhren. Von mehr konnte ich sie bislang nicht überzeugen. An Körnerfutter kriegen sie die Mischung für kleine Papageien von Ricos Futterkiste. Gelegentlich mal ungesalzene Erdnüsse von Ültje als Leckerlie und Kolbenhirse. Mehr habe ich in den zwei Jahren, in denen ich sie habe, nicht schmackhaft machen können.
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallochen,
    was bei meinen geholfen hat war, dass ich an der gleichen Stelle die Obstsachen anbiete, es wird eigentlich immer probiert....
    Manchmal wird aber einfach auch nur geklaut, sich dann zurück gezogen und gemampft......
    [​IMG]

    Meine Grauen waren übrigens viel "schleckiger" wie die Mohren.
     
Thema:

Wählerischer Mopa

Die Seite wird geladen...

Wählerischer Mopa - Ähnliche Themen

  1. Deplatziertes Werben bei Mopa

    Deplatziertes Werben bei Mopa: Hallo, habe seit Aug einen älteren Mopa Hahn (23 J) für meine seit einem halben Jahr verwitwete, gleichaltrige Mopa Henne. Der Hahn lebte ca 20...
  2. Ein sehr spezieller Mopa ;-)

    Ein sehr spezieller Mopa ;-): Hallo zusammen, ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach allem was mit Mohrenkopfpapageien zu tun hat. Der Hintergrund: Wir haben...
  3. Wählerische/Verwöhnte Wellis ?

    Wählerische/Verwöhnte Wellis ?: Hallo zusammen, ich bin erst seit Kurzem hier angemeldet, habe aber das Forum schon seit einiger Zeit durchstöbert. Ich hoffe jetzt einfach mal,...
  4. Mopa braucht wohl eine Henne

    Mopa braucht wohl eine Henne: Hallo zusammen!! Mein Name ist Marion. Mein Mann und ich haben seit einigen Jahren schon Nymphensittiche. Dann kamen noch Tarantas hinzu....
  5. Mohrenkopfpapagei Brüder

    Mohrenkopfpapagei Brüder: Hallo. Ich habe 2 Mohrenkopfpapageien Brüder die beide 6 Monate alt sind. Ich habe mir zuerst den einen geholt und 2 wochen später den anderen....