Was bin ich und was könnte ich haben?

Diskutiere Was bin ich und was könnte ich haben? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen ihr Lieben, diese vermutliche Henne würde bei mir abgegeben. Was ist sie für eine Art? Ein Weber vermutlich, aber ich kenne mich da...

  1. Ninja

    Ninja Vermittlung/Pflegestation

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Herzen des Potts
    Hallöchen ihr Lieben,

    diese vermutliche Henne würde bei mir abgegeben.
    Was ist sie für eine Art? Ein Weber vermutlich, aber
    ich kenne mich da überhaupt gar nicht aus.
    Ihr Unterleib ist tierisch dick.
    Fühle aber kein Ei oder so.
    Sieht irgendwie wie Wasser unter der Haut aus.
    Kann mir da mal jemand von den Finkenexperten
    etwas zu sagen. Vielleicht tritt das ja öfter auf oder
    jemand hat damit Erfahrungen gemacht.

    Wäre sehr lieb.

    Hier ist sie.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Nina,

    ich verschiebe einmal Deine Anfrage in´s Forum "Vogelbestimmung".
     
  4. Ninja

    Ninja Vermittlung/Pflegestation

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Herzen des Potts
    Finde ich jetzt ehrlich gesagt totalen Mist.
    Der Vogel ist krank, ich suche Hilfe und es wird
    in Vogelbestimmung abgeschoben, als ob
    dass das wichtigste wäre und wo die Leute
    am wenigsten rein schauen, die sich mit diesen
    Arten befassen.
    Darauf kann ich dann auch verzichten.
    Ihr könnt das Posting gerne löschen, wende
    mich dann lieber an andere Gruppen,
    die das nicht einfach abtun.

    Danke
     
  5. die Mösch

    die Mösch Guest

    Wenn es Dir in erster Linie um die Krankheitenbestimmung des Vogels geht, wäre die Anfrage doch besser direkt im Vogelkrankheitenforum gestellt worden.
    Und die Frage nach "Was bin ich" wäre besser nicht als erster Punkt im Hauptthema gewählt worden.
    Desweiteren: Dein Thema wurde nicht gelöscht sondern hier in die Bestimmung verschoben, der Link bleibt im Erstellungsforum einen Tag stehen.
     
  6. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    hallo

    Warum wird es denn nicht verschoben?
    Wie sieht denn der Kot aus?
     
  7. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo

    wie geht es dem Vogel? Sehe gerade ,dass du im selben Bereich inetwa wohnst wie ich.
    In Essen ist die Taubenklinik... vielleicht können sie dir helfen.

    es grüßt Hilli
     
  8. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Schau mal der arme Kerl könnte eine Aszites (Bauchwassersucht) haben.
     
  9. Vogelpower

    Vogelpower Guest

    Mein Tipp den Standort des Käfiges kontrollieren im Hinblick auf eine Belastung durch so genannten Elektro Smog
    ( Steckdosen Fernsehen Handys etc. ) und womöglich könnte ein Jodmangel vorliegen
    ( Veränderung des Unterhautfettgewebes ).

    Mehr kann man leider anhand des Bildes nicht sagen...

    MfG

    Annette
     
  10. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ninja,

    bei der Artbestimmung muss ich leider passen... aber für mich schaut das auch wie ein Aszites (Bauchwassersucht) aus. Das schlimmste was du dem Vogel in so einem Fall antun kannst, ist es ihn in Rückenlage zu bringen. Meistens bekommen solche Vögel dann ein hochgradiges Kreislaufproblem. Interessant wäre auch, wie sein Kot aussieht.
    Ist der Flüssigeanteil gelblich? Das Unterhautfett wirkt sehr gelb. Sowas kann bei einer Leberfunktionsstörung auf ebenso wie eine Aszites auftreten. Oder Baucheier.
    Ein ähnliches Bild macht ein hochgradig aufgegaster Darm bei einer Kokzidiose oder Flagellaten. Es kann so vieles sein...So oder so geht bald zu einem vk tierarzt und achte drauf, dass der kleine Kerl keinen Kontakt zu Deinen Vögeln hat.

    Herzliche Grüße Luzy
     
  11. notatus

    notatus Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Aszites ist eine Flüssigkeitsansammlung im Abdomen und keine Bauchwassersucht.
    Was ist das für eine Übersetzung?

    Habt schon jemand mal daran gedacht das der Vogel nur ganz einfach zu fett ist?
    So kräftig gelb scheint eigentlich nur Fett durch das Bauchfell.
    Aszites würde, wenn es nicht mit anderen Körperflüssigkeiten durchsetzt ist, blass bis blassgelb aussehen.
     
  12. Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    So sieht aber keine Verfettung aus. In der Vogelklinik hatten wir letztens total verfettete Tauben auf dem Tisch, so daß man kaum die Geschlechtsorgane fand, aber trotzdem ist der Unterleib nicht so geschwollen.

    Aszites nennt man umgangssprachlich auch "Bauchwassersucht. Steht sogar im "Lexikon der Veterinärmedizin". Durchscheinendes "Fett" kann auch ein Lipom sein. Ist denn die Schwellung hart oder weich ?

    In jedem Fall sieht es nach Verdrängung der Organe im Bauchraum aus, und damit sollte der Vogel wirklich besser in eine Fachpraxis.
     
  13. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Also das könnte auch ein Tumor sein, der sich da langsam durchschiebt.
    In jedem Fall gehört der Vogel schleunigst in die Hände eines guten vogelkundigen Tierarztes. So wie das aussieht, geht das nicht mehr lange gut.

    Vogelpower, was soll eigentlich dieser hirnrissige Unsinn mit E-smog?
     
  14. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Aszites ist mit Bauchwassersucht absolut korrekt übersetzt!
    Es gibt 4 Formen: a) entzündlich b) nichtentzündlich, c) chylös und d) hämorrhagisch.

    LG astrid
     
  15. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Kauf dir mal ein neues Buch:+klugsche
    Gruß Luzy
     
  16. notatus

    notatus Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Aszites ist mit Bauchwassersucht nur sehr,sehr Umgangssprachlich übersetzt. Damit selbst dem letzten Laie es versteht.
    Viele Fachleute (Mediziner) sind mit dieser Übersetzung, obwohl sie selbst heute und immer noch in manchen Fachbüchern steht, nicht glücklich und lehnen sie ab.


    Brauch kein neues Buch. Glaube mich erinnern zu können das das Thema mal in meiner Ausbildung vorgekommen ist.8)
     
  17. MaVita

    MaVita Guest

    Ich glaube nicht das Ninja das hier noch liest, schade. Und wir werden wohl nie erfahren, wie es dem Vogel weiter ergangen ist.

    Ich fand den Umgang mit Ninjas Beitrag (Verscheibung) ehrlich gesagt auch etwas unglücklich. Wenn man sich den Beitrag VOR der Verschiebung vollständig durchgelesen hätte (so lang war er ja nicht), wäre einem der Schwerpunkt der Frage (nämlich die Erkrankung) ziemlich klar gewesen (ging mir jedenfalls so). Und ich wäre auch verärgert gewesen darüber, zudem im Anschluß statt einer angebrachten einfachen Entschuldigung nur eine belehrwirkende Rechtfertigung kam. Nochmal schade.

    Dabei sind wir doch eigentlich alle hier weil wir Tiere lieben und Ihnen helfen wollen. Das sollte man schon im Auge behalten.

    Bedauernde Grüße
    MaVita
     
  18. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    :zustimm: LUZY;)
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    .. stimmt...
     
  21. weberfreak

    weberfreak Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Lebt dein Vogel überhaupt noch?

    Für mich sieht es nach einer Blutschnabelweber-Unterart aus. Ein weibliches Tier. Wie lang ist er/sie denn?


    Gruß Weberfreak.
     
Thema:

Was bin ich und was könnte ich haben?