Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?

Diskutiere Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Könnt ihr vielleicht sehen was mein Männchen pfirsichkoepfchen da hat? Man kann es nicht sehr gut sehen aber vielleicht ein bisschen. [ATTACH]...

  1. #1 Pfirsichkoepfchen, 19.10.2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    78
  2. #2 Alfred Klein, 19.10.2017
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.403
    Zustimmungen:
    2.050
    Ort:
    66... Saarland
    Ich sehe nur daß das Auge ein wenig rot ist. Wenn Du das meinst dann besorge Dir in der Apotheke für übers Wochenende "Augentrost" von Weleda. Das ist homöopathisch, damit kannst Du nichts kaputt machen. Aber es hilft doch etwas.
     
  3. #3 Pfirsichkoepfchen, 19.10.2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    78
    Aber mein Vogel ist nicht handzahm. Kann man da irgendwas ins Futter machen? Sie fressen zwar kolbenhirse aus der Hand , aber mehr auch nicht
     
  4. #4 Alfred Klein, 19.10.2017
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.403
    Zustimmungen:
    2.050
    Ort:
    66... Saarland
    Nein, da kann man nichts ins Futter machen, Du mußt den Vogel schon einfangen. Ich hoffe doch daß Du einen Kescher hast, so einer ist wenn man Vögel hat für den Notfall wie jetzt bei Dir unabdingbar.
    Falls kein Kescher da ist dann fang ihn mit einem größeren Tuch aber keinem zu schweren. Gewicht Bettlaken und weil zu groß was anderes nehmen, vielleicht ein Kleidungsstück, Bluse, Hemd, großer Bezug, irgend so was. Über den Vogel werfen und schon hast Du ihn. Und den Vogel wenn möglich nicht mit der bloßen Hand anfassen sondern in das Tuch gewickelt so daß nur der Kopf rausschaut. Den Kopf mit einem Finger fixieren und dann die Tropfen ins Auge geben. Kann doch nicht so schwer sein.
     
  5. #5 Pfirsichkoepfchen, 19.10.2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    78
    Das Problem ist ich hab das noch nie gemacht uns will ihn nicht verletzen. Ausserdem hat er dann wohl angst vor mir
     
  6. #6 Baghira1, 20.10.2017
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Hohenlohe
    Irgendwann ist immer das erste Mal. Als verantwortungsvoller Vogelhalter sollte man auch die unschönen Dinge praktizieren können.
     
  7. #7 Geiercaro, 20.10.2017
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    992
    Ort:
    Hessen
    Wenn er merkt,das nix weiter passiert,dann hat er auch keine Angst. Das Training macht es .Meine Geier haben sich anfangs auch dagegen gewehrt ,angefasst zu werden. Aber für Tierarzt Besuche unumgänglich. Heute kann ich an alle Stellen fassen wie ich will und auch die Vögel in Tücher wickeln etc. Das hat viele Wunden meinerseits gekostet aber die Vögel haben keinen Schaden genommen. Du darfst nur nicht hektisch werden. Kurz und knapp zulangen auch wenn das Vögelchen beisst. Ist doch auszuhalten. Und dann so wie Alfred beschrieben hat .Nur Mut das klappt schon L.G
     
  8. #8 Pfirsichkoepfchen, 20.10.2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    78
    Okay danke , ich weiß das klingt jetzt komisch aber muss ich dem wirklich augentropfen geben? Es geht ja immer wieder von alleine weg.oder ist das irgendwie gefährlich wenn Ich es nicht mache?
     
  9. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Mittelfranken
    Manchmal ist es unumgänglich dass ein Vogel Augentropfen oder auch Medikamente in den Schnabel braucht. Dann sollte man in der Lage sein, dieses auch zu tun.
    Unter Umständen könnte es zu einer Entzündung kommen und das möchtest du doch nicht - oder?

    Wenn du den Vogel in der Hand hälst, sprich mit ihm, erkläre was du machen willst. Es beruhigt den Vogel und dich auch.
     
  10. #10 Pfirsichkoepfchen, 20.10.2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    78
    Aber sieht es wirklich so schlimm aus ? Vielleicht muss dass alles ja gar nicht sein?! Es geht ja immer von alleine weg.
    Natürlich nicht !
     
  11. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Mittelfranken
    Auf den Fotos ist nicht viel zu sehen.
    Ich frage mich nur, warum du Fragen stellst, wenn der Vogel es schon mehrmals hatte, bisher alles von allein wieder verging und du ihm eh nicht helfen willst
     
  12. #12 Pfirsichkoepfchen, 22.10.2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    78
    Natürlich Will ich ihm helfen !!!!!!!!!!!!!
    Ich will ihn doch nur nicht verletzen! !!!!!!!!!!!!!
     
  13. #13 charly18blue, 22.10.2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.769
    Zustimmungen:
    377
    Ort:
    Hessen
    Du wirst ihn nicht verletzen. Aber grundsätzlich sollte man seine Tiere händeln können wenn sie krank sind. Notfalls muß man sich das mal von seinem vk TA zeigen lassen und üben.
     
  14. #14 Terryann, 22.10.2017
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Wien
  15. #15 Alfred Klein, 22.10.2017
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.403
    Zustimmungen:
    2.050
    Ort:
    66... Saarland
    Ich habe Dir, so denke ich, doch recht ausführlich erklärt wie Du das machen sollst. Wenn Du so vorgehst wie beschrieben ist es praktisch ausgeschlossen daß Du ihm wehtust. Menschenskind, ich habe schon seit über zwei Jahrzehnten Vögel und damit wie Du Dir denken kannst schon einiges mit denen erlebt, auch Krankheiten und Verletzungen. Vor allem bei letzterem darf man nicht zaudern sondern muß handeln. Und, ob Du es glaubst oder nicht, ich habe noch keinen meiner Geier umgebracht oder ihm wehgetan. Es geht alles, man muß nur wollen.
     
    Pfirsichkoepfchen und Else gefällt das.
  16. #16 Pfirsichkoepfchen, 23.10.2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    78
    oh das sieht ja dramatisch aus ich werde mir das Auge nochmal anschauen
     
  17. #17 papugi, 23.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2017
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    ich kann gut verstehen das du zogerst den Vogel ihn mit einem handtuch einzufangen...
    es gibt beim einfangen manche gefahren wie auf die seitlichen luftsacke zu drucken...oder noch der Vogel verfangt die krallen in seinem flugel...
    aber diese gefahren sind mit einem fang in ein handtuch fast unmoglich....man druckt ja nicht auf den Vogel aber auf das handtuch.

    Ich habe in einem dollarladen solche 1 inch breite gummibande mit velcro gekauft...
    wenn der Vogel eingewickelt ist und ein kampfer, mach ich dies bande oben und unten um den Vogel...
    Da du angstlich bist wirst du den Vogel nicht straff zuschnuren...ermuss ja den korper fur seine atmung benutzen konnen.
    damit kann man machen, auch wenn man alleine ist, was man will...eine flugel raus usw.
    Bei einem kleinen Vogel ist das wohl nicht nutzlich.

    Ich glaube das in dem papageienmagazin LIFE e fotos von contention gezeigt wurden...
    Spater werde ich mal nachschauen, denn ich Weiss nicht mehr in welcher nummer die waren...aber, wenn du willst, kannst du ja selbst suchen...da sind nicht so viele...vielleicht wird dir das die angst nehmen...
    Parrot Life Magazines - Hari
    LG
    Celine
    p.s
    habs gefunden: first aid and grooming
    http://hari.ca/wp-content/uploads/2014/07/ParrotLife_3small.pdf
     
  18. #18 Baghira1, 23.10.2017
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Hohenlohe
    Also ich würde kein Gummiband um das Pfirsichköpfchen spannen. Nehm einfach deine Hand, wenn du magst ziehst nen Handschuh an und dann kannst du den Vogel gut händeln. Zum rausfangen wurden ja schon genug Möglichkeiten genannt, wobei ich einen normalen Kescher für sinnvoll halte.
    Mit dem fängst du den Vogel wohl am schnellsten und stressfreisten.
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    Kanada, Québec
    baghira,
    du hast es nicht verstanden...es handelt sich bestimmt nicht um ein gummiband um den Vogel...hast du dir die fotos angeschaut...
    Celine
     
  20. #20 charly18blue, 23.10.2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.769
    Zustimmungen:
    377
    Ort:
    Hessen
    Gerade Agas lassen sich sehr gut fixieren, durch ihren großen Kopf im Verhältnis zum Körper. Und sie haben eine gute Größe für eine Hand. Ich benutze immer ein Stück Zewa, Handtuch ist mir zu groß´und unhandlich bei den Kleinen.
     
Thema: Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pfirsichköpfchen baby Auge geschlossen

Die Seite wird geladen...

Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge? - Ähnliche Themen

  1. Mein nymphensittich hat von der wasserflasche das plastik angeknabbert

    Mein nymphensittich hat von der wasserflasche das plastik angeknabbert: Mein nymphensittich hat von der wasserflasche das plastik angeknabbert aber ihn geht es sehr gut er fliegt und trinkt und isst ganz normal ist es...
  2. was hat mein zebrafink??

    was hat mein zebrafink??: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo Mein Weibchen hat das auch. Ich war schon bei einem Spezialisten, gab auch 7 Tage lang Antibiotikum....
  3. Was hat mein Kanarienvogel

    Was hat mein Kanarienvogel: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe seit 1 Woche einen Neuzugang. Meine 2 Wellensittiche haben einen kleinen gelben Kanarienvogel als neuen...
  4. Was hat mein Huhn?

    Was hat mein Huhn?: Hallo ihr lieben! Ich hab mal wieder eine Frage und hoffe ihr könnt mir helfen! Also meine 3-4 Jahre alte australorp Henne steht nur noch rum,...
  5. was hat meine tauben getötet

    was hat meine tauben getötet: Hallo ihr lieben.. wirklich sehr traurig und herzzerbrochen musste ich heute morgen feststellen dass 2 meiner Tauben tot waren. Um ihr Taubenhaus...