Was ist das für ein Jungtier

Diskutiere Was ist das für ein Jungtier im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen, mich bin gerade mit dem Fahrrad einen befestigten Waldweg entlang gefahren und plötzlich „schwebte“ dieses...

  1. #1 Memoric77, 12.07.2020
    Memoric77

    Memoric77 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Den Anhang 06602CF7-0EDD-407E-AB2E-A58DC0ED3B78.jpeg betrachten Den Anhang D7B1C695-28D1-4D6D-8DC7-015E21A7D994.jpeg betrachten

    Hallo zusammen,

    mich bin gerade mit dem Fahrrad einen befestigten Waldweg entlang gefahren und plötzlich „schwebte“ dieses Jungtier auf den Weg hinab, so dass ich ausweichen musste, um es nicht mit dem Rad zu erwischen. Was ein Zufall und Glück!

    Ich habe keine Ahnung von Vögeln, versuche aber, die Vogelart zu bestimmen. Ist es ein Falke? Turmfalke?
     
  2. #2 Pauleburger, 12.07.2020
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    186
    Ein kleiner Kernbeißer. Bissl jung zum ausfliegen... Hat wahrscheinlich schlechte Karten, aber die Eltern versorgen ihn möglicherweise weiter.
     
  3. #3 Memoric77, 12.07.2020
    Memoric77

    Memoric77 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Danke! Sollte ich ihn suchen und helfen? Was könnte man tun? Oder der Natur seinen Lauf nehmen lassen... ?
     
  4. #4 Memoric77, 12.07.2020
    Memoric77

    Memoric77 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Ich werde mich nicht „einmischen“ ;)

    „Hingegen sollten Sie gesund wirkende Jungvögel, die bereits ein vollständiges Gefieder haben und kurze Strecken fliegen sowie sicher auf beiden Beinen stehen und hüpfen, am Fundort belassen. Ihre Eltern sind in der Nähe und suchen nach Futter, mit dem sie die Jungen auch außerhalb des Nestes versorgen.“
     
    Birderswiss gefällt das.
  5. #5 micarusa, 12.07.2020
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    810
    Ich hatte auch mal eine Kernbeiserbrut verfolgen können. Sie sind ein paar Tage zu früh aus dem Nest raus sahen so aus wie deiner und wurde herrvorragend von den Altvögeln versorgt. Also ich denke der kleine hat dennoch gute Chancen.

    Was man machen kann ist den Kleinen in ein Gebüsch oder ähnliches setzen, nicht dass ein anderer Spaziergänger den Kleinen dann doch mit nimmt.

    Vg
     
    Karin G. und Pauleburger gefällt das.
  6. #6 Pauleburger, 12.07.2020
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    186
    Ist schon irre wie unfertig manche das Nest verlassen. Hatte neulich ein junges Rotkehlchen auf dem Weg sitzen und hab es auch nur zur Seite gesetzt. Hat aus allen Ecken gepiept und die Eltern waren da.
    Beim Kernbeißer hätte ich eine kürzere Ästlingsphase als bei den "Bodenvögeln" erwartet.
    Den Anhang 20200705_114846(1).jpg betrachten
     
    ViA. gefällt das.
Thema:

Was ist das für ein Jungtier

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden