was ist das?

Diskutiere was ist das? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; ach Heinrich, müsste der trotz Schlafgefieder nicht längst in Afrika sein so als Zugvogel? ;)

  1. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ach Heinrich, müsste der trotz Schlafgefieder nicht längst in Afrika sein so als Zugvogel? ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 1941heinrich, 18. November 2012
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Wagenfeld
    Hallo Karin , das stimmt schon ,aber der Bursche sieht unterm Bauch genau so aus. Ich habe sie als Junge mal nachgezogen und deshalb daran nicht gedacht . Sorry,soll ja auch mal Ausnahmen geben. Gruß Heinrich
     
  4. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Harlebobby,

    schau mal unter Mövchentauben nach - mit dem "Hütchen" könntest Du evtl. die Halskrause meinen, die viele Mövchen angezüchtet haben. Der kleine, leicht abgebogene Schnabel ist ein typisches Merkmal der Mövchen. Leider können sie damit nur schwer ihre Jungen füttern und werden oft über Ammen gezogen.

    MfG,
    Steffi
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hier sind Fotos von Mövchentauben
     
  6. Harlebobby

    Harlebobby Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Alsoooo- mein neuer Kumpel hier läßt sich gar nicht so einfach fotografieren- ich kriegs einfach nicht vernünftig hin.:-(
    Ist aber größer als anfangs vermutet, ca 25 - 30 cm groß, weiß, braune Flügel und eben dieses dunkle Hütchen auf.
    Außerdem einen kleinen gelblichen Schnabel, dunkelbraunes Schwanzgefieder, Flügel und Schwanz sind in einem sehr schönen braun- wie dunkles Holz aus Afrika.
    Noch was: Er piepst nicht, pfeift nicht, sagt kein Wort..... Irgendwann muss der doch mal einen Laut von sich geben- oder???
    Gibt es stumme Vögel??
    Mit Grüßen, Norbert
     
  7. cabaret

    cabaret Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordbayern
  8. Harlebobby

    Harlebobby Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke, vielen Dank- es ist eine Thüringer Flügeltaube, bin froh, dass dies jetzt geklärt ist.
    Kann mir wer evtl. noch sagen, was ich tun soll oder was zu unternehmen ist?
    Nicht, daß mein neuer Freund erfriert im Winter oder verhungert.....
    Ich- bzw. wir (kpl. Familie) finden das Kerlchen einfach süß.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Nochmals hallo,

    wenn sie ein Rassetaube ist, ist sie es gewohnt, gefüttert zu werden. Stell einfach ein Schüsselchen mit Taubenfutter hin (bekommst Du im Zoofachhandel oder einfach in der BayWa o.ä., als Erstmaßnahme reichen auch Erbsen oder Linsen und Weizen oder Gerste, zur Not auch grobe Haferflocken) und ein Schälchen mit Wasser. Vielleicht kannst Du sie ja auch irgendwie einfangen - falls sie einen Ring trägt, wird sich sicher der Züchter freuen, wenn er sie wiederbekommt... Erkundige Dich am besten im örtlichen Geflügelzuchtverein, wer bei Dir in der Gegend solche Tauben züchtet. Sind ja nicht alltäglich.

    MfG,
    Steffi
     
  11. Harlebobby

    Harlebobby Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Alsooo - unser neuer Mitbewohner hat keinen Ring, vom Geflügelzuchtverein weiß auch keiner, wer solche Tauben züchtet.
    Naja egal, er futtert kräftig, fühlt sich- so wie es aussieht- richtig wohl hier und ist jetzt auch umgezogen. d.h. er wohnt jetzt über unserer Terasse, da ist er vor jedem Wetter geschützt. Bekommt täglich sein Futter und frisches Wasser. Tagsüber fliegt er hier in der Gegend herum, sobald es dämmert ist er wieder da. Ganz so scheu wie am Anfang ist er nun auch nicht mehr- das Kerlchen wird immer zutraulicher :-)
    Sobald sich was ändert, sage ich euch bescheid.
    Vielen Dank nochmals für eure Hilfe.

    MfG Norbert
     
Thema: was ist das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Taube Papageienschnabel