WAS ist LOS mit dem beiden???? *verzweifel

Diskutiere WAS ist LOS mit dem beiden???? *verzweifel im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo..... Heute nacht war die schlimmste nacht die ich je erlebt habe.... (bezüglich meiner geier!!) .... gegen Mitternacht hör ich auf...

  1. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo.....


    Heute nacht war die schlimmste nacht die ich je erlebt habe.... (bezüglich meiner geier!!) ....

    gegen Mitternacht hör ich auf dem Speicher "kreischen" und flattern..... (die Volieren stehn über unserem Schlafzimmer!) .... ich bin aufgestanden um nachzusehen was denn los ist?!?! .... die beiden Wellis sitzen da und SCHLAFEN! und die beiden Nymphen flattern ganz aufgeret umher, fliegen gegen das gitter... sitzen am Boden, fliegen wieder auf... *ratlos....


    Im ganzen Speicher war nichts auffälliges... alles so wie es immer ist!! ...
    Könnt ihr mir sagen was die beiden hatten?? ....

    Als ich das licht wieder ausgemacht habe, gings wieder los.... nach einigen versuchen hab ich dann das licht angelassen... und fröhliches gezwitscher um ein uhr morgens ertönte....


    Hätt ich das Licht besser auslassen sollen??? ..... :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Jessy :0-


    So ein rumgeflatter kommt bei Nymphen leider immer wieder vor (ich schlafe nur noch mit offener Türe).

    Warum weiß ich auch nicht. Erschrecken sie und flattern deswegen :? , träumen sie :? , fallen sie von den Schlafplätzen :? , .............. .

    Am besten ist es ein Nachtlicht brennen zu lassen so das sie etwas sehen können.


    Hier hatte Ralf vor kurzen die gleichen Probleme trotz Nachtlicht.
     
  4. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Ahhhhhhhh... DEN beitrag hab ich gesucht!! .... gefunden aber nich... *eieiei....

    *nachlesentu.... vielleicht sind nützliche tipps dabei!!
    DANKE federmaus!!
     
  5. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Jessy,
    ich habe Tag und Nacht eine Salzkristallleuchte brennen, die ist recht hell, gibt aber angenehmes Licht und blendet nicht. Bei Freiflug wird die Lampe woanders eingestöpselt, damit die lieben Kleinen nicht naschen gehen.
    Die Steckdosenlampen waren mir zu klein, da kam es immer noch zu Panikattacken, mit der Salzkristalllampe ist es viel besser geworden. Nichtsdestotrotz kommt dieser Stress immer mal wieder vor, da muss nur einer den anderen beim Schlafen mit dem Schwanz berühren, dann geht nachts die Post ab. Je grösser die Voliere ist, desto geringer sind die Verletzungen, das ist zumindest meine Erfahrung. Brennt denn auf dem Speicher nächtens garkein Licht ?
     
  6. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    HAllo Heike,...

    Meine Tochter hat auch so einen Salzkristallstein als nachtlicht... mit diesen "normalen" nachtlichtern für die steckdose hat sie nich geschlafen!! *gg....


    Nee, im Speicher ist es nachts ziemlich finster, es scheint nur ein bisschen die Strassenlaterne die vorm haus steht rein... is aber auch nich DIE welt an licht! ... die andern Vögel hatten nie Probleme im DUNKELN zu schlafen, kenn das also nich....
     
  7. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo,
    ich habe jetzt zwei Nachtlampe angeschlossen,hoffe das die reichen,weiss leider nichts besseres.Vielleicht werde ich meinen Bewegungsmelder wieder aus dem Keller holen??
     
  8. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Jessy,
    Nymphen scheinen für das nächtliche Geflatter recht anfällig zu sein, von anderen Vogelarten hört man dies kaum.
    Habt ihr auf dem Speicher Strom ? Wenn ja, würde ich auf jeden Fall noch ein Licht anschliessen, wenn kein Strom vorhanden ist, aber ausreichend Tageslicht, reicht vielleicht auch eine kleine Solarlampe für nachts.
     
  9. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    hallo heike,

    ja hab meinen mann schon angerufen, der kauft nach der arbeit nen salzkristallstein der wird dann über nacht eingesteckt sein!! .... strom ist schon vorhanden, haben ja auch so UV röhren bei den Volieren!! ...
     
  10. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Yessy,

    das gleiche Problem habe ich auch. Es gibt Nächte wo alles in Ordnung ist , und dann gibt es wieder Nächte wo sie panikartig und mit einer Wahnsinnsgeschwindigkeit durch die Voliere oder durch´s Zimmer fliegen.
    Ich mache die Voliere abends immer zu. Nur manchmal kommt es vor das ein Nymph nicht ´rein will.:? Zum Glück ist bis jetzt nichts passiert. Ich werde in Zukunft auch wieder diese Lampe mit Sensor benutzen.



    Grüße, Frank
    :0-
     
  11. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Jessy,
    find ich supertoll, dass Du so schnell reagierst. Du kannst den Salzkristallstein auch tagsüber brennen lassen (sollen nur die Vögel nicht drankommen), er soll die Zimmerluft verbessern. Die Birnen haben 15 W, so arg teuer wird es auch nicht, falls Du noch mal mit Deinem Mann telefonierst und es ist KEINE Birne bei der Lampe dabei, soll er gucken, ob er die 300°C Backofenlämpchen bekommt, die sind vielleicht 20 Cent teuer, halten aber viel länger als die normalen.
     
  12. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Heike,


    ja ich weiß das da 15 W Birnen rein kommen... meine Tochter hat so nen stein als nachtlicht!! ... die normalen warn ihr glaub ich zu dunkel, *gg.....
    hab ihr dann den stein ausm Wohnzimmer ins kinderzimmer aufs regal gestellt, seitdem schläft sie wie ein ENGEL die ganze nacht durch!! :D

    soooo oft muss ich die birne ja auch nich wechseln, vielleicht alle 2 monate?!... is zu verkraften... wenns NÖTIG wär würd ich auch jede woche so ne birne kaufen, bevor mir einer meiner geier ans gitter fliegt und sich das genick bricht... MUSS ja nich sein, wenn man schützen kann!! .....
     
  13. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich hatte auch immer eine Salzkristalllampe nachts an. Aber dann ging die Birne kaputt und ich hab keine passende neue gefunden.

    Seitdem schlafen sie auch im dunkeln und es ist noch nichts passiert.

    Vor ein Paar Tagen bin ich nachts mal rein um neues Futter zu geben, weil ich dann weg musste und erst am nächsten Abend wieder da war. Als dann das Licht an war sind sie von ihren Schlafplätzen runter auf das Seil.

    Hab das Licht wieder ausgemacht und gehört wie sie im Dunkeln im Zimmer rumgeflogen sind :~ Als ich wieder rein bin, saßen aber alle noch auf irgeneinem Landeplatz, nicht auf dem Boden. Komisch oder? Dann hab ich das Licht wieder ausgemacht und sie haben durchgeschlafen.

    LG

    Regina
     
  14. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1

    Hallo allen!

    Meine beiden Nympfen kommen zum Glück von Anfang an mit der Dunkelheit klar. Abends decke ich sie mit einem Bettlaken ab und schon kann ich ohne "Kommentare" Fernsehn oder Radio hören. Nur einmal ist eine Panikatacke (trotz Licht) "losgetobt".

    Der Grund : eine Spinne hatte sich ausgerechnet in den Käfig abgeseilt.... und das sind meine nicht gewohnt.......


    Viele Grüße aus Dresden
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ja, vor Spinnen haben sie Schiß, das hab ich auch schon gemerkt. Das löst wohl wie bei vielen Menschen Urängste aus.
     
  17. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Kann ich nicht bestätigen...... Krümel liebt Spinnen - als Abwechlung im Speiseplan:D
    Aber vielleicht hat es auf sie abgefärbt,daß ich auch keine Angst vor Spinnen habe (ich esse sie allerdings trotzdem nicht:D :D )
     
Thema:

WAS ist LOS mit dem beiden???? *verzweifel

Die Seite wird geladen...

WAS ist LOS mit dem beiden???? *verzweifel - Ähnliche Themen

  1. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  2. Was ist mit der Kohlmeise los?

    Was ist mit der Kohlmeise los?: Liebe Vogelfreunde, ich bekomme auf dem Balkon regelmäßig Besuch von Spatzen, Elstern, Kohlmeisen usw, da ich dort Wasser und im Winter Futter...
  3. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  4. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...
  5. Kanarieneier - Wie "los werden"?

    Kanarieneier - Wie "los werden"?: Hallo Community, meine Kanarienvoegel haben 4 Eier gelegt und es laeuft bisher alles sehr gut. Leider konnte ich die Eier nicht durch Kunsteier...