Was ist mit den Eiern los ?

Diskutiere Was ist mit den Eiern los ? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hi, ich habe folgendes Problem. Meine Henne hat brav ihr Nest gebaut, 4 Eier gelegt und brütet jetzt schon leider ca. 15 Tage... Hab sie eben mal...

  1. #1 Network, 02.04.2007
    Network

    Network Guest

    Hi,
    ich habe folgendes Problem. Meine Henne hat brav ihr Nest gebaut, 4 Eier gelegt und brütet jetzt schon leider ca. 15 Tage... Hab sie eben mal vom Nest mit Mühe und Not weg bekommen und die Eier unter meine Halogonlampe gehalten weil ja eigentlich die Kleinen schon geschlüpft sein müssten.

    Zu den Eieren, sie waren alle oben hell und ganz unten dunkel, so das letzte Drittel ca.

    Was ist also los, sind die Eier nicht befruchtet ? Soll ich die Eier entfernen und legt sie dann nochmal neue ?
     
  2. Moni

    Moni Guest

    Sieht aus als seien sie abgestorben, sonst wären sie komplett hell. Nimm am besten nicht nur die Eier, sondern auch das komplette Nistmaterial raus.
     
  3. #3 joeflai, 02.04.2007
    joeflai

    joeflai Guest

    ca. 15 Tage, gehts nicht etwas genauer? Ansonsten würde ich die Eier lieber noch ein paar Tage drinlassen. Du könntest sie auch mal in lauwarmes Wasser legen, wenn Leben drin ist werden sie sich im Wasser bewegen.
     
  4. #4 Network, 02.04.2007
    Network

    Network Guest

    Es müssten 15 oder 16 Tage sein. Sie sitzt halt immer noch wie eine brave Mutter auf dem Nest, hab angst das sie ne Macke bekommt wenn ich ihr jetzt alles wegnehme..
     
  5. Moni

    Moni Guest

    Wieso sollte sie. Scheuch sie runter, nimm es weg und gut is.
     
  6. #6 viviane, 02.04.2007
    viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    düsseldorf
    15 tage inklusive eierlegetage oder ohne?
     
  7. #7 gfiftytwo, 02.04.2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

    man sollte erst mal die genaueren Umstände diser Brut in Erfahrung bringen

    abgestorben denke ich auch,aber was wenn nicht...:?
     
  8. #8 Network, 02.04.2007
    Network

    Network Guest

    ohne, also hab ihr halt normal die Eier weg genommen und durch Fake-Eier ersetzt, die Eier hab ich in eine gepolsterten Schale gelegt und Nistmaterial drüber gemacht. Jeden Tag kam dann ein Ei, ingesamt 4 Stück, dann hab ich alle drunter gemacht und jetzt sitzt sie seit 15 Tagen drauf...
     
  9. Moni

    Moni Guest

    Wenn sie nicht abgestorben wären, dann wären sie nicht nur zu einem Drittel dunkel.
     
  10. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.637
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    ich hatte mal ein Ei ,das auch etwas ein dritel dunkel war, nach dem das Weibchen wirklich 3 Tage nach ablauf der Brutdauer nicht mehr auf dem Nest war, geöffnet. da war dann ein abgestorbenes Kleines drin.
    Es ist dann irgendwann während der Brutzeit darin abgestorben.
     
  11. #11 Network, 03.04.2007
    Network

    Network Guest

    hmmm, und was soll ich jetzt machen ? Einfach alles entfernen, also Nest + Eier ? Oder sie noch ein paar Tage sitzen lassen ?
     
  12. Moni

    Moni Guest

    Siehe oben - alles raus.
     
  13. Flowie

    Flowie Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ei zerbrochen!

    Ich klinke mich mal schnell ins Thema ein. Unsere Henne hat heute morgen "im Flug" ein Ei gelegt, und das kostbare Objekt ist dabei zerbrochen. Vermisst sie dieses Ei und legt sie jetzt noch weiter (es war das vierte Ei)?

    Bislang hat sie sich relativ wenig (für meinen Geschmack, es ist unsere erste Brut) um die Eier gekümmert, sitzt nicht dauernd im Nest. Brütet sie erst dann richtig los, wenn alle Eierchen im Nest sind?
     
  14. #14 Fleckchen, 04.04.2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Köln
    Das eine Ei wird sie wohl kaum vermissen.
    Gut möglich, das sie erst anfängt zu brüten, wenn sie alle Eier gelegt hat.
    Würde dir das "Eierspiel" ersparen. Also weiter beobachten!
    erich
     
  15. #15 Zugeflogen, 04.04.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westfalen
    Hallo flowie,

    an sich sollte die henne erst feste zu brüten beginnen, wenn alle eier gelegt sind.
    also alles im grünen bereich ;)
     
  16. Flowie

    Flowie Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Danke schön, dann weiter volle Fahrt auf unseren ersten Nachwuchs! :freude:
     
  17. #17 Laubenpieper, 05.04.2007
    Laubenpieper

    Laubenpieper Gartenfreund

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Vielleichte sollte man nochmals klären was für ein Paar dort ihr Nest hat. Vielleicht ist ja durch eine falsche Zusammensetzung ( letalfacktor),ich hoffe ich habe mir diesen Ausdruck richtigt gemerkt, dieses Absterben hervorgerufen und eine neue Eiablage würde daran nichts ändern
     
  18. Moni

    Moni Guest

    Das ist weitaus weniger häufig als man denkt - dass selbst beim Vorhandensein eines Letalfaktors alle Jungen einer Brut im Ei absterben, ist ziemlich unwahrscheinlich. Nach Mendel und der Statistik müssten dann auch ohnehin bei den nächsten vier Bruten keine Eier absterben ;)
     
  19. #19 Flügelchen, 08.04.2007
    Flügelchen

    Flügelchen Guest

    Eier

    Hallo an alle hier und frohe Ostern.
    Mit großem Interesse verfolge ich die Antworten zum Thema Eier. Meine Henne hat zu meiner großen Freude am 24. März das erste Ei gelegt und täglich kamen noch welche dazu. Insgesamt haben wir 4 Eier.
    Das heißt : Sie sitzt jetzt auch 15 Tage drauf. Hab mir jetzt die Eier mal ganz genau angeschaut, und 1 Ei ist an der Spitze sehr dunkel. Die anderen haben nichts dunkles. Was meint ihr ? Soll ich noch warten bevor ich es ihr wegnehme ? Hab so gehofft daß alle Küken schlüpfen und gesund sind. Ist die erste Brut , bin jetzt sehr verunsichert .
    LG Flügelchen:?
     
  20. #20 Zugeflogen, 08.04.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    warte bis Ende kommender Woche, wenn dann nichts geschlüpft ist nim alles raus.
     
Thema:

Was ist mit den Eiern los ?

Die Seite wird geladen...

Was ist mit den Eiern los ? - Ähnliche Themen

  1. Henne hat Tulpenblätter gefressen was ist jetzt mit dem Küken?

    Henne hat Tulpenblätter gefressen was ist jetzt mit dem Küken?: Also meine Henne hat an den Tulpenblätter genagt also habe ich nachgeschaut, ob sie schädlich sind und in der Tat sind sie es bei größerem...
  2. Was ist los mit unserem Hahn (Krankheit, etc.,...)???

    Was ist los mit unserem Hahn (Krankheit, etc.,...)???: Hallo, ich bin neu hier und muss mich mit einem Problem an euch wenden. Seit Mitte Mai 2019 haben wir 3 New Hamshire Hennen und einen New...
  3. Was ist mit meinen Ziegensittichen los?

    Was ist mit meinen Ziegensittichen los?: Hallo:0- Ich habe ein Ziegensittichpärchen von einem Züchter gekauft,das Männchen (gelb) war nach seinen Angaben in der ,,Mauser‘‘ da er...
  4. Was ist los mit meinem halsbandsittich

    Was ist los mit meinem halsbandsittich: Hallo ihr, ich bin die neue. Habe mich hier angemeldet weil ich keinen Rat mehr habe. Ich habe von meinem Mann vor Weihnachten einen...
  5. Was ist mit meinen Zebrafinken

    Was ist mit meinen Zebrafinken: Meine Zebrafinken haben ein Nest zwischen Vorhangstange und Vorhang gebaut ein Ei gelegt und sind aber nur Nachts im Nest. Soll ich das Nest...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden