Was kann ich tun

Diskutiere Was kann ich tun im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Dar ich viel Platz und Zeit habe und auch Papageien liebe wurde mir vor kurzen ein Kongo geschenkt angeboten ein weibl. der Partner Vogel ist...

  1. #1 rotzkotz27, 1. Oktober 2004
    rotzkotz27

    rotzkotz27 Guest

    Dar ich viel Platz und Zeit habe und auch Papageien liebe wurde mir vor kurzen ein Kongo geschenkt angeboten ein weibl. der Partner Vogel ist erkrankt (hat irgend eine Erkrankung der Knochen durch falsche Ernährung )und wird es wahrscheinlich Schmerzensbedingt nicht mehr lange leben (hat die Tierklinik schon durch seine Schmerzen die er hat zum Einschläfern geraten).Ich nehme ihn natürlich gerne bei mir auf habe aber nur Timneh Graupapgeien könne sie sich verstehen?Bin natürlich nicht abgeneigt noch mal einen Parter für sie zu finden,aber erst möchte ich mal schauen ob sie sich auch wohl fühlt und wie sie die Trennung verkraftet.Soll ich die kleine gleich voll in die Vogelgemeinschaft rein tun oder erst mal einzeln halten(3 Amazonen und 2 Timneh).Wer kennt diese Krankheit sie ist nicht ansteckend oder ? Sie haben den Vögel schon mit dieser Krankheit gekommen und können auch durch Medizin und Behandlungen den Vogel nicht helfen er zittert teilweiße schon vor Schmerzen.Ich hoffe das die kleine den Trennungsschmerz verkraftet sie waren immer hin 7 Jahre ein Paar.Danke Grüße Melly :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flynn2003

    Flynn2003 Guest

    Hi Melly,

    oh gott das hört sich schrecklich an. Ich würde das Tier erlösen, denn die brauchen nicht zu leiden bis zum schluß wie wir Menschen und wenn es keine Hilfe gibt dann ist es das Beste so. Ich denke nicht das es ansteckend ist, denn schließlich ist es eine Mangelerscheinung durch Fehlernäherung hast Du das Mädel auch untersuchen lassen, das die nicht auch erkrankt ist. Scließlich sind die aus der gleichen Haltung und gleichen Vorbesitzer, wennich es recht verstanden habe.Ich würde erst dann an einen anderen Partnervogel denken wenn das Mädchen alleine ist und darunter leidet, schließlich sind die Geier ein Lebenlang zusammen. Da könnte ich mir vorstellen das sie nciht gleich einen neuen Geier duldet. Aber hol Dir doch auf jeden Fall Rat bei einem guten Züchter.

    Grüße und ganz doll :trost:
    Judith
     
  4. #3 rotzkotz27, 1. Oktober 2004
    rotzkotz27

    rotzkotz27 Guest

    Ja sie sind aus gleicher Haltung aber ihr fehlt Gott sei dank nichts ,die Vorbesitzer haben ja auch die Vögel aus zweiter Hand und dar war er schon erkrankt.Sie bringt ihn noch mal in die Klinik und wenn alles verloren ist lassen sie ihn Einschläfern,dar bin ich echt froh darüber ich kann so was nicht bin aber auch dafür wenn das Tier leidet.Wenn die Ärzte hoffnung sehen bin ich natürlich bereit beide zu übernehmen wir teilen uns dann die Kosten ,dar seine Frau auch schwer Krank ist (Krebs ) und es durch die Medikamente nicht mehr schafft sich um die Geier zu kümmern.Also wie ich das mit bekomme fällt es beiden sehr schwer ich hatte jetzt mehrer Telefonate mit ihm und es endete immer mit einen heulenden Ende.Ich kann es aber verstehen dar ich selber so an meinen Geiern hänge,aber der Federstaub und der Dreck machen der Frau auch große schwierigkeiten,dar sie eh schon geschwächt ist ,ich hoffe auf gute Nachrichten.Grüße Melly :0-
     
  5. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Also,ich würde auch sagen laß den kranken Grauen einschläfern.
    Ich weiß das sagt sich immer leicht,aber ich könnte es nicht mit ansehen wenn der Vogel sich Tag für Tag mit den Schmerzen quälen muß.
    Erlöse ihn bevor er langsam aber sicher an seinen Schmerzen zu grunde geht. :traurig:
     
  6. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Melly

    Rachitis ist nicht ansteckend, du solltest den Grauen aber trotzdem in Quarantäne setzen und eine Ankaufsuntersuchung durchführen.

    Kongos und Timnehs können sich verstehen, hängt immer vom einzelnen Vogel ab.
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Ich denke das ihr bevor ihr an einschläfern ratet, leiber den Betrefenden in die Tierklinik schickt, den Rachitis (z.B.)ist zwar nicht Heilbar, aber man kann es behandeln und in den Griff bekommen, ohne das man das Tier gleich töten muß!!!
    8o
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 rotzkotz27, 2. Oktober 2004
    rotzkotz27

    rotzkotz27 Guest

    Die Besitzer der Papageien waren heute bei uns ,das weibl.kommt nächsten Samstag zu uns sie haben sich erst den Platz anschauen wollen,sind voll begeistert und wir haben vereinbart das sie bei uns probiert ein neues Leben zu beginnen.Das männl.ist noch in der Klinik sie behalten ihn jetzt erst mal drinnen ihm fehlt mehr Exzem am Bein und eben diese Knochenerkrankung wenn die Behandlungen nicht anschlagen werden sie ihn wohl Einschläfern lassen müßen.Ach bin so froh das sie uns so vertrauen und sie über unsere Papgeien haltung sehr zufrieden sind,ich hoffe doch ganz stark das es dem kleinen Geier bald wieder besser geht oder das er von seinen Leiden gefreit wird.Grüße Melly :0-
     
  10. #8 rotzkotz27, 9. Oktober 2004
    rotzkotz27

    rotzkotz27 Guest

    Unsere Muggi ist dar na ja unsre Timneh sind schon etwas Eifersüchtig und Eddi hat sie schon angegriffen ,ich hoffe aber ganz stark das sie sich aneinander gewöhnen.Was mit den mänchen ist Erfahren sie am Montag ,sie wurden zu einen Gespräch gebeten .Auf jeden fall ist sie ganz ne süße aber hoffentlich wirds besser und die drei raufen sich zusammen.Grüße Melly :0-
     
Thema:

Was kann ich tun

Die Seite wird geladen...

Was kann ich tun - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  3. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  4. verstopfte Talgdrüse - was tun?

    verstopfte Talgdrüse - was tun?: Hallo zusammen, unsere Gustine hat eine große verstopfte Talgdrüse am Hals und zwei kleinere am Kopf. Der Tierarzt meinte, solange sich diese...
  5. Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?

    Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?: Eine meiner 6 Kanarienhennen bleibt in Brutstimmung, während alle anderen bereits mausern. Habe alles versucht, dagegenzuhalten (separat setzen,...