Was soll ich mit GIGI machen, 1/2 jahr bei uns und angst wie verrückt vor der Hand

Diskutiere Was soll ich mit GIGI machen, 1/2 jahr bei uns und angst wie verrückt vor der Hand im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Wenn er Dich beobachtet, finde ich auch, das ist alles ok. Und er nimmt doch schon was aus Deiner Hand. Laß ihn einfach zuschauen, sprich mit ihm....

  1. #21 Tina Einbrodt, 13. Februar 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Wenn er Dich beobachtet, finde ich auch, das ist alles ok. Und er nimmt doch schon was aus Deiner Hand. Laß ihn einfach zuschauen, sprich mit ihm. Er wird dann schon irgentwann merken, das Du gar nicht so böse bist, wie er vielleicht zu Anfang dachte.
    Was mir aber viel mehr Gedanken macht, ist das Verhalten den anderen gegenüber. Wie lange sind die denn jetzt schon bei Deiner Freundin? Du kannst sie ja nicht immer weglassen. Ich würds halt immer wieder versuchen. Denn sein Verhalten ist schon etwas bedenklich. Aber wenn er jetzt zutraulicher wird und sich auf Menschen prägt, kanns noch schlimmer werden, denn dann sieht er Dich als SEINEN Menschen an und wird zusätzlich auch noch eifersüchtig.
    Versuchs doch zunächst mit getrennten Käfigen und wenn nötig auch mit getrenntem Freiflug.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cmc

    cmc Guest

    Hi
    Ich glaube schon das mit dem Apfel und mit der Hirse war ein riesen schritt für den schönen! :freude: Und ich glaube auch dass du eine chance hast!

    Weißt du ich habe im august auch einen Nymphi hahn bekommer er war zwar von einem guten Züchter aber er ist nicht wie meine beiden damen an die hand gewöhnt! Er ist auch sehr vorsichtig und wenn ich in den käfig greife wird er total nervös und falttert manchmal sogar blöd herum! obwohl ich das jeden tag mache! Ich habe es bis jetzt auch nur so weit gebracht dass er wenn meine damen aus der hand fressen er nach ca. 10-20 min wartezeit auch dazukommt oder er traut sich garnicht sitzt aber in 20 cm entfernung von der fressorgie!
    Ich bin auch gerade dabei mir einfach noch mehr zeit für meine zimmergenossen zu nehmen! und ich werde auch probieren ob dass mit dem klicker was wird!

    Ich glaube du solltest es auch weiter probieren dass Gigi einfach deinem Welli beim aus-der-hand-fressen zuschaut.
    Ich glaube und ich hoffe für dich das er es bald lernt das du ihm nichts tust.

    Wir werden es schon schaffen das sie uns wenigstens ein bisschen vertrauen schenken!;)

    PS: mir hat auch jemand den tipp gegeben eher mit der flachen Hand auf ihn zuzukommen als mit dem Finger
     
  4. #23 Sabrinafrank, 16. Februar 2006
    Sabrinafrank

    Sabrinafrank Guest

    Hallo Leute, ich habe mir das Buch von Ann Castro geholt und es ist super..
    Auch mein ach so scheuer Nymphi macht sich langsam aus lauter Neugier. Zumndest nimmt er das Futter jetzt aus der Hand, wenn auch noch etwas zögerlich aber es wird von mal zu mal besser.

    Dank Miriam konnte ich mich mit dem Offenbacher Tierheim in Verbindung setzen die auch noch einen Nymphie Weisen haben, ich denke schon das dieser kleine Racker unserem Gigi gut gesellschaft leisten könnte..

    :-) bin Happy

    Schaut mal :-)

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. #24 Tina Einbrodt, 16. Februar 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    na das ist doch toll :beifall: :beifall:
    Aber was ist denn mit Deinen anderen dreien???
     
  6. #25 Sabrinafrank, 16. Februar 2006
    Sabrinafrank

    Sabrinafrank Guest

    Die anderen drei machen natürlich auch Vortschritte.. besonders Ducky weil er sowieso schon zarm ist.. Die anderen Damen schauen erst mal zu und versuchen es genau wie Gigi immer etwas skeptisch.. Bilder kommen noch, ist garnicht so leicht fotografieren und vögel füttern :-)
     
  7. #26 Tina Einbrodt, 16. Februar 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    sorry, wenn ich noch mal nachfrage, Dukky ist doch der Welli, klar. Du hattest doch geschrieben, das Du noch drei bei deiner Freundin geparkt hättest, weil Gigi sie nicht mag, oder? Bleiben sie jetzt weg?
     
  8. #27 Sabrinafrank, 20. Februar 2006
    Sabrinafrank

    Sabrinafrank Guest

    Hallo, wir haben Zuwachs bekommen aus dem offenbacher Tierheim :-)

    Gigi ist jetzt auch nicht mehr alleine :-)
    Die Anderen drei Nymphies bei meiner Freundin bleiben auch dort, sie haben sich eingelebt und sie gibt sie auf keinen Fall wieder her :-)

    Unser Neuling aus dem Offenbacher Tierheim :-)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Was mir nur Sorgen macht ist das sie so zerrupft aussieht ?? Wie alt schätzt ihr sie ? Sie kam Sonntag abend das erste mal auf die Hand. Ich sass vor ihr und sie hob das Füsschen als an.. hab ihr meine hand hingehalten und sie ging drauf als hätte sie nie was anderes gemacht ... klappt aber nicht immer :-) Muss ich mir Sorgen machen wegen ihrem Gefieder ? Oder ist sie nur einfach noch jung ? Sie ist auch in der Mauser !

    Gruss Sabrina
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sabrina :0-


    Schööön das Gigi eine kleine Freundin bekommen hat :prima: .
    Ist sie sicher eine Sie :?


    Das Alter lässt sich nicht am äußeren erkennen. Du kasnnst es nur feststellen wenn sie mit einen geschlossenen Ring beringt ist.


    Ein zerrupftes Gefieder kann auf schlechte Haltung wie wenig Platz, wenig Freiflug, Vitamin und Mineralstoffmangel, keine Dusch oder Bademöglichkeit.

    Ich würde Dir fürs Gefieder eine Vitamin/Mineralstoffkur empfehlen und Kieslerde unters Futter miscen. Außerdem Bade- und Duschmöglichkeiten anbieten.


    PS: Es wäre schön wenn Du mit Deiner Freundin reden könntest das 3 Nymphen keine gute Anzahl ist. Denn einer ist immer alleine, das sprichwörtliche 5. Rad am Waagen.
     
  11. #29 Susanne Wrona, 22. Februar 2006
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    Deine 3 Vögel sehen ja ganz süß aus auf dem Foto. Habe 2 4 Jahre alte Hennen, sie kamen aus guter Privathaltung, hatten ein eigenes Vogelzimmer, habe sie leider schon im alter von 6 Wochen gekauft, das war vielleicht zu jung. Meine sind auch nie handzahm geworden, aber direkt ängstlich sind sie auch nicht, fliegen auf Kopf und Schulter.
    Viele Grüße
    Susanne
     
Thema:

Was soll ich mit GIGI machen, 1/2 jahr bei uns und angst wie verrückt vor der Hand