Weibchen dreht durch

Diskutiere Weibchen dreht durch im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Ich war ja ganz froh das es endlich mal mit meinem Kanariennachwuchs geklappt hat. Aber jetz baut das Weibchen das Nest schon wieder aus, fliegt...

  1. mirco

    mirco Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2001
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kraichtal
    Ich war ja ganz froh das es endlich mal mit meinem Kanariennachwuchs geklappt hat.
    Aber jetz baut das Weibchen das Nest schon wieder aus, fliegt wie eine Irre im Käfig herum und rupft meinen drei kleinen die Federn für ihr Nest aus.

    Ich habe ja schon versucht meine Verbindungstür zum größeren Käfig zu öffnen damit die Jungen ihr etwas aus dem weg gehen können.
    Das hat jedoch leider nicht funktioniert, da mein einzelnes Mänchen, daß in dem Käfig mit den Zabraf. wohnt sofort angefangen hat mit dem Vater der Jungen zu kämpfen.

    Die kleinen aber kann ich nicht zu den Zebraf. stecken weil sie noch gefüttert werden, und ich auch angst habe das Mänchen würde auf ihnen herumhacken.


    Was soll ich jetzt bloß machen?
     
  2. #2 moose † 2011, 23.05.2001
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    rupfende Henne

    Hallo Mirco!

    Ich würde spontan sagen, man sollte dem Weibchen Nistmaterial und vielleicht in zweites Nest zur Verfügung stellen, damit sie die Kleinen nicht mehr rupft und das alte Nest nicht komplett zerstört.
    Allerdings habe ich Bedenken, daß die Henne sich dann nicht mehr um die Kleinen kümmert. Füttert der Vater auch? Dann könntest Du die Henne einzeln setzen und die Kleinen beim Vater lassen.
     
  3. Mark

    Mark Guest

    Hallo Mirco,

    das von Dir beschriebeneVerhalten kommt leider recht häufig vor.
    Selbst wenn Du neues Nistmaterial in den Käfig gibst, wird die Henne vermutlich die weichen Federn der Nestlinge bevorzugen.

    Wie alt sind die Küken ?

    Am besten wäre es, wenn Du (wie Marina bereits geschrieben hat) sie trennen könntest.
     
  4. mirco

    mirco Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2001
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kraichtal
    Hallo Mark

    Die kleinen sind fast 14 Tage alt.

    Hallo Moose

    Das mit dem Nistmaterial habe ich schon versucht das hilft nichts. Ein zweites Nest brauche ich auch nicht weil sie es nicht kapput macht sonder es ausbaut.

    Klappt das wenn der Vater aleine mit den kleine bei den Zebraf. ist und das gelbe Mänchen bei dem Weibchen? Ich hatte nämlich schon daran gedacht aber Angst gehabt der würde es mit dem fütter nicht aleine schaffen weil sie noch mit füttert.

    Danke für die Hilfe Mirco
     
  5. Mark

    Mark Guest

    Hallo Mirco,

    also wenn der Hahn füttert, sollte es eigentlich klappen.

    Nur habe ich leider keine Erfahrung, wie die Zebrafinken auf den Nachwuchs reagieren.
     
  6. #6 moose † 2011, 30.05.2001
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Mirco!

    Wie sieht`s aus?
     
  7. mirco

    mirco Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2001
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kraichtal
    Tut mir leid das ich erst jetzt antworte.

    Aber ich war ab dem 25.5- 2.6 auf einer Konzertreise, mit dem Jugendblasorchester Kraichtal in Polen.

    Das Weibchen läßt jetzt die Jungen in ruhe weil sie neue Eier gelegt hat und wieder brütet. Was mache ich jetzt blos mit den vielen Jungen wenn wieder welche ausschlüpfen.Mein Käfig ist doch schon so fast zu klein.Da werde ich halt eben noch anbauen müssen.

    Noch mals danke für die Nachfrage

    Mfg Mirco
     
  8. #8 moose † 2011, 03.06.2001
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Mirco!

    Freut mich, daß der kleine jetzt nicht mehr gerupft wird.

    Wenn Du keinen Nachwuchs mehr willst, dann tausch doch beim nächsten mal die Eier durch Plastikeier aus, am besten noch am gleichen Tag, an dem sie gelegt wurden. Die Henne brütet dann auf den Plastikeiern und Du mußt Dir keine Gedanken machen, wohin mit dem Nachwuchs.
     
  9. mirco

    mirco Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2001
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kraichtal
    Hallo noch eine Frage

    Ich habe jetzt die Verbindugstür zwischen meinen beiden Käfigen geöffnet und die kleinen wurden viel munterer. Die Zebrafinken wollen von dem Kanariennachwuchs nichts wissen und mein zweiter Hahn lässt die Jungen auch zu frieden.Im gegenteil zwei von den Kleine verjagen den Hahn sogar aber ohne gekämpfe.
    Nur ein Problem habe ich dabei meine zwei alten Hähne Kämpfen manchmal ganz schön mit einander.
    Jetzt meine Frage die Jungen sind ein Monat alt und fressen gröstenteils aleine, werden aber noch ab un zu vom Hahn gefüttert.Kann ich sie trotzdem aleine sperren, damit das gezanke zwischen meinen Hähnen aufhört?

    Wegen den neuen Eiern ich habe ja meiner Mutter gesagt sie solle ein kleines Loch in die Eier machen damit es keine Jungen mehr gibt(hat auch bei meinen Zebraf. funktioniert).Aber sie hat es nicht über das Herz gebracht.
     
Thema:

Weibchen dreht durch

Die Seite wird geladen...

Weibchen dreht durch - Ähnliche Themen

  1. Weibchen mit Beinverletzung und schwacher Atmung

    Weibchen mit Beinverletzung und schwacher Atmung: Hallo zsm, Bin ganz neu hier und total verzweifelt. Seit einer Woche passe ich auf die zwei Kanarienvögel (Männchen und Weibchen) meiner...
  2. Kanarienweibchen plötzlich gestorben

    Kanarienweibchen plötzlich gestorben: Guten Abend zusammen, gerade eben ist mein Kanarienweibchen ganz plötzlich gestorben. Ich war nur eine Stunde aus dem Haus und vorher war noch...
  3. Tolles Kanarienweibchen!!

    Tolles Kanarienweibchen!!: Hallo, ein Kanarienweibchen füttert bettelnde Zebrafinken. Kommt so etwas häufiger vor? [ATTACH][ATTACH][ATTACH]
  4. Verhalten von Graupapagei Weibchen

    Verhalten von Graupapagei Weibchen: Hallo, Meine Graue 25, haben wir seit einem Jahr, ist Rupfer, jagt unseren Hahn 13 durch die Voliere obwohl sie seit 4 Wochen erst gemeinsam darin...
  5. Sperlingsweibchen sucht Artgenossen

    Sperlingsweibchen sucht Artgenossen: Ich denke darüber nach, mit schwerem Herzen meine Sperlingsdame abzugeben, damit sie sozialisiert wird. Ich habe sie aufgezogen und würde mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden