Weisskopfnonne

Diskutiere Weisskopfnonne im Asiatische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo Vogelfreunde, habe mir vor etwas mehr als 14 Tagen zwei Weisskopfnonnen gekauft (beim Züchter). Als langjähriger Vogelfreund ist mir...

  1. #1 Unregistered, 07.10.2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo Vogelfreunde,

    habe mir vor etwas mehr als 14 Tagen zwei Weisskopfnonnen gekauft (beim Züchter). Als langjähriger Vogelfreund ist mir bekannt, dass neue Vögel eine Eingewöhnungszeit benötigen. Doch so ein scheues und schreckhaftes Verhalten habe ich noch nie beobachtet. Ich brauche nur das Vogelzimmer betreten, und schon sind die Vögel in Panik. Sie werden erst wieder ruhiger, wenn ich das Zimmer verlasse. Ich bin jetzt schon ängstlich, die täglichen Pflegearbeiten durchzuführen.

    Dazu ist mir heute noch die Henne gestorben, lag einfach leblos da, ohne vorherige Anzeichen einer Krankheit.

    Meine Anfrage an die Nonnenhalter, ist es bei dieser Vogelart normal, dass sie so ängstlich sind und sofort in Panik ausbrechen?

    Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

    Patrick
     
  2. #2 FliegendeHollaender, 07.10.2002
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Ganz kurz: Nein.

    Sind die Vögel fest beringt, weil ich habe grosse Zweifel ob das überhaupt Nachzuchten sind
     
  3. #3 Lizardking, 07.10.2002
    Lizardking

    Lizardking Guest

    Weißkopfnonne

    Hallo FliegendeHollaender,

    habe mich erst einmal hier angemeldet.

    Also...die Nonnen tragen gar keine Ringe. Wenn es Wildfänge sind, erklärt das die Scheu. Ich dachte, dass die Einfuhr von Wildfängen untersagt ist, oder irre ich da? Habe die Weißköpfe noch nicht zu meinem anderen Vogelbestand getan. Stellt sich die Frage, ob ich dies bedenkenlos tun kann? Welche Sicherheitsvorkehrungen sollte ich treffen, bevor ich den Vogel in meine Voliere zu den anderen Vögeln lasse ?

    Da die Weißkopfnonne ein Schwarmvogel ist, möchte ich natürlich noch ein paar Tiere erwerben, hat hier jemand eine Idee, wo ich im Raum Ruhrgebiet (Umkreis ca. 100 km) einen seriösen Züchter finden kann ?

    Viele Grüße

    Patrick :0-
     
  4. #4 FliegendeHollaender, 08.10.2002
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Na zuerst herzlich wilkommen

    Importe gibt es noch allerdings bei uns in die NL, wenn so scheu wie du sagst müssen es Wildfänge sein.

    Und für allen anderen: Unberingte Asiaten und Afrikaner sind fast alle Wildfänge.

    Nonnen sind meistens ziemlich Gesunde Vögel, wenn sie nach eine Woche oder so noch gut aussehen, kannst du diese bei deine andere Vögel setzen.

    Scheu: Hast du auch andere ruhige Vögel? Mövchen, Zebrafinken, Goulds,....?
    Wenn möglich bei solche Vögel unterbringen werden sie vielleicht ein bisschen von ihren Scheu ablegen.
     
  5. #5 Joachim, 08.10.2002
    Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Patrick,

    das ist für die Weißkopfnonnen eigentlich ein sehr untypisches Verhalten. Eigentlich sind sie eher ruhig und geraten keinesfalls in Panik. Auch Wildfäge nicht.

    MfG
    Joachim
     
  6. #6 Lagonosticta, 08.10.2002
    Lagonosticta

    Lagonosticta Guest

    hallo,

    in meinem bestand sind 1,1 weißkopfnonnen importe und die sind sehr ruhig.

    dazu habe ich noch 1,0 hadesnonne; 1,1 fünffarbnonne; 1,1 blaßkopfnonne und 2,2 braunkopfnonnen.

    allese importe und alle sehr rughig.
    kann es seindas die tiere vielleicht zu oft gefangen und umgesetzt worden sind? so etwas konnte ich bei der binsenamadine feststellen.
     
  7. #7 Lizardking, 08.10.2002
    Lizardking

    Lizardking Guest

    Weißkopfnonnen

    Hallo Joachim, hallo Amarant,

    danke für die Antworten. Nach genauerer Betrachtung hat sich meine noch verbliebene Weißkopfnonne wohl als Blaßkopfnonne herausgestellt (hellblauer Schnabel, dunkelgraue bis schwarze Beine). Da hat mir der Züchter einen Bären aufgebunden.

    Trotzdem dürfte der Vogel nicht so Scheu sein. Ob er oft umgesetzt wurde ist mir nicht bekannt. Bei mir hat er auf jeden Fall seine Ruhe. Mir tut er nur so leid, dass ich ihn bei jeder Fütterung so in Panik versetze. Vielleicht hilft es, wenn ich Ihm ein paar ruhige Artgenossen hinzusetze. Im November ist wieder Vogelbörse in der Nähe, hoffe dort auf ein Seriösen Züchter, der ein paar ruhige Tierchen hat.

    Auch das Schalfnest interessiert ihn gar nicht, komisch...

    Viele Grüße

    Patrick :?
     
  8. #8 Lagonosticta, 08.10.2002
    Lagonosticta

    Lagonosticta Guest

    das mit den erkennungen der blasskopf und der weißkopf scheint ja leider bei vielen noch verwirrend zu sein, obwohl es doch recht einfach ist, oder was meint ihr?

    aber ich denke wen du ein futterbord anbringst, welches schnell zuöffnen ist, dann wäre das von vorteil, somit dürfte das tier mehr ruhe haben.

    versuch es auch mal mit tannenzweigen, bei importen haben dies viele vogelfreunde, dann verstecken sich die tiere und sind ruhiger.
     
Thema:

Weisskopfnonne

Die Seite wird geladen...

Weisskopfnonne - Ähnliche Themen

  1. Haltung Zucht Weisskopfnonnen

    Haltung Zucht Weisskopfnonnen: Hallo zusammen, Mal ein paar fragen an diejenigen die das Glück hatten oder noch haben bei der Haltung und Zucht der Weisskopfnonnen. Ich habe...
  2. Weisskopfnonne

    Weisskopfnonne: Wer kann mir helfen suche eine 0.1 Weisskopfnonne.Suche schon sehr sehr lange und nichts gefunden
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden