Welche Geschlechter passen bei Wellensittichen am besten zusammen?

Diskutiere Welche Geschlechter passen bei Wellensittichen am besten zusammen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ! Ich bin hier gelandet, weil ich eine Frage habe. Erstmal kurz zu mir, ich habe einen Vogel von Bekannten aufgenommen, also einen...

  1. #1 orchidee_88, 27. Juli 2010
    orchidee_88

    orchidee_88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Ich bin hier gelandet, weil ich eine Frage habe. Erstmal kurz zu mir, ich habe einen Vogel von Bekannten aufgenommen, also einen Wellensittich. Ich habe leider überhaupt keine Ahnung von Wellis.
    Sie ist ein Weibchen in blau/gelb und 5-6 Jahre alt. Nun habe ich erfahren,dass sie immer alleine gelebt hat und nun möchte ich das bei mir ändern. Meine anderen Tiere leben alle mit Partnern, also keiner alleine!
    Welche Kombination würde denn am besten passen? Ein Weibchen oder Männchen bzw. würde sie bei nem Männchen noch Nachwuchs bekommen?
    Und kann ich zu ihr einen jungen Vogel oder eher einen gleichaltrigen setzen?

    Ich würde ich wirklich sehr über Anworten und Hilfe freuen!

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 27. Juli 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Selbstverständlich wäre ein Hahn zur Henne am optimalsten. Zwei Hennen geht in der Regel gar nicht, die zicken sich nur gegenseitig an.
    Natürlich sollte der Partnervogel so weit möglich ungefähr gleichaltrig sein. Das kann aber schwierig werden, ältere Wellis zu bekommen ist gar nicht so einfach. Jedoch sollte der Hahn zur Henne zumindest geschlechtsreif und erwachsen sein, die Nasenhaut also richtig blau.
    Wegen Nachwuchs brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, so lange Du keinen Nistkasten anbietest werden die auch nicht brüten. Das ist gar kein Problem.
    Aber schön daß Du nachfragst und Dein Weibchen nicht alleine bleiben muß.
     
  4. #3 cookiegirl, 28. Juli 2010
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Hallo,

    ich finde es gut, dass du deine Tiere nicht alleine hälst und sie alle min. einen Partner haben.

    Ich schließe mich Alfred an.
    Zwei Hennen können gut gehen, MUSS aber nicht. Dann lieber ein gegengeschlechtliches Paar, also ein Männchen dazu.

    Wegen Nachwuchs:

    - wenn du möchtest, dass deine Wellis Nachwuchs bekommen, musst du eine Zuchtgenehmigung machen. Ohne diese machst du dich (auch wenn du nur einmal Nachwuchs "produzieren" möchtest) strafbar. Das kann dann zu einer Geldstrafe führen, die sich auf mehrere Tausend Euro bezieht.

    - viele Züchter meinen, dass es ein Risiko wäre eine Henne im Alter von ab 5 Jahren zur Zucht anzusetzen. Nähere Info´s darüber können dir vielleicht einige Züchter hier im Forum aufzählen, wenn du dies möchtest, da ich selber nicht züchte. ;)

    Ansonsten viel Spaß hier. :)
     
  5. #4 Flitzpiepe, 28. Juli 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo Orchidee,

    gut, dass Du Dir solche Gedanken machst und nur das Beste für die Kleine willst.

    Hast Du denn mal ein paar Photos von dem Vogel, damit wir Dir sagen können, ob es tatsächlich ein Weibchen ist.

    Und für einen älteren Partner/in gibt es hier ja das Vermittlungsforum, wo öfter mal ältere Wellis abzugeben sind.
     
  6. #5 DeichShaf, 28. Juli 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Zwei Sachen sollten bei einer Vergesellschaftung beachtet werden:

    1. Keine Alttiere mit neuen Jungvögeln vergesellschaften
    2. Möglichst keine zwei Hennen vergesellschaften, gibt häufig Zickenkrieg

    Schön ist es übrigens, wenn Du den Charakter der Henne kennst und einen Partner besorgst, der ähnlich ist. Die Optik spielt dagegen gar keine Rolle. Hansibubis kommen mit Standards klar und ob Grüne, Blaue oder sonstwas für Farbschläge, kümmert keinen Wellensittich :)


    @Alfred Klein: Weißt Du, was ein Pleonasmus ist? ;) (sorry, konnte nicht widerstehen)
     
  7. #6 orchidee_88, 28. Juli 2010
    orchidee_88

    orchidee_88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    danke schon mal für die hilfreichen Tipps! Dann werde ich ein Männchen besorgen, dass schon etwas älter ist! Sie kommt mir jetzt nicht traurig vor, aber ich weis, wie sie glücklich sind, wenn sie dann doch einen Partner haben!
    Also dass sie ein Weibchen ist weis ich ganz sicher, da sie ne braune Nasenhaut hat und das habne ja weibchen, soviel habe ich mich schon erkundigt =)
    Was muss ich denn bei der Vergesellschaftung noch alles beachten? Mit Vögel kenne ich mich leider überhaupt nicht aus, da ich meinen Schwerpunkt eher auf Kaninchen ausgelegt habe. Da züchte ich auch etwas, aber bei den Wellis habe ich es sicher nicht vor!
    Bei Kaninchen verstehen sich auch zwei Mädls überhaupt nicht!! Das ist schon mal gleich:-)
    Muss das auch ein neutraler Ort sein bzw. reicht es sicher, wenn ich den Käfig dann bei der Zusammenführung gut reinige? Denn Weibchen haben ja so ein starkes "Revierverhalten", weis jetzt nicht, ob man das bei den Wellis auch so nennt :-)
    Auch sehe mal, ob ich ein Foto von ihr machen kann, ist ja sofort auf dem PC! :-)
    Viele Grüße
     
  8. #7 Fantasygirl, 29. Juli 2010
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Die Vergersellschaftung von Wellis ist relativ leicht und verläuft häufig recht unkompliziert.
    Zunächst ist natürlich ein Eingangscheck und eine kleine Quarantäne (bis die Ergebnisse vom Check da sind) empfehlenswert, damit du dir nicht nachher ungesehen eine Krankheit mit dem Neuzugang einschleppst.
    Wenn das erledigt ist, kannst du beide am besten gemeisam fliegen lassen, damit sie sich so kennen lernen können. Der Vorteil dabei ist, dass die Wellis mehr Platz zum Ausweichen haben, wenn sie denn wollen. Der "Neue" wird dem "Alten" danach höchstwahrscheinlich in dessen Käfig folgen und fertig. Ein richtiges Revierverhalten gibt es bei Welils nicht, weil diese ja Normadentiere sind. Dennoch sind Zickereien natürlich immer mal wieder normal. Du kannst auch, wenn du möchtest, den Käfig ein wenig umdekorieren, so dass deine Henne keinen "Heimvorteil" gegenüber dem neuen hat.
     
  9. #8 Püschel-007, 30. Juli 2010
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallo! Ich kann mich Jessica da nur anschließen, aber eines noch zum Abschluss: Du findest mit ein bisschen Mühe garantiert einen etwas älteren Hahn im Tierheim/Tierschutz. Leider weiß ich nicht, wo du wohnst, aber das sollte echt kein Problem sein - gerade jetzt zur Urlaubszeit :(! Schau doch mal hier im Forum oder zum Beispiel bei Welli-Net vorbei und/oder ruf die TH in deiner Nähe an. Ich habe ja 5 Geierlein und bis auf Beauty, die noch vom Züchter stammt, sind alle aus dieser "Quelle". Und auch bei Züchtern kannst du manchmal Glück haben und einen älteren erwischen. Ich habe so einmal einen bezaubernden Kanarie (Danke, Jacky für die schöne Zeit, die wir hatten) vom Züchter geholt.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 orchidee_88, 30. Juli 2010
    orchidee_88

    orchidee_88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Nochmals vielen Dank an alle! Nun weis ich über das meiste Bescheid. Werde dann mal kucken und auch Tierheime anrufen, denn in Tierheimen findet man wenn dann sowieso eher ältere Tiere als ganz junge und außerdem sind die dann meistens gut gepflegt und auch wg. Krankheiten gecheckt, da kann man sich bei Züchtern oft nicht so sicher sein.
    Das Mädl ist eine ganz brave und auch sehr sehr zahm, nur mit dem Fliegen tut sie sich etwas schwer. Ist sie nicht mehr so gewohnt.... ich hoffe das kann man wieder etwas trainieren.
    Was mir auch aufgefallen ist, sie hat öfter mal Durchfall. Welche Gründe kann das dann bei Wellis haben? ( irgendwelche Darm-Parasiten?)
    So macht sie nämlich einen sehr fiten und gesunden Eindruck!

    Vielen lieben Dank!
    Grüße Orchidee
     
  12. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    SO einfach ist das leider nicht. Ich suche schon seit 2 Jahren nach einem älteren Wellensittich! Und im Tierheim sind zumindest bei uns, sehr selten Vögel anzutreffen.
     
Thema: Welche Geschlechter passen bei Wellensittichen am besten zusammen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche wellensittiche passen zusammen

    ,
  2. wellensittiche welches alter passt zusammen

    ,
  3. welche wellensittiche passen zusammen damit rainbow rauskommen

    ,
  4. welche geschlecht wellensittiche passen zusammen,
  5. wellensittich männchen und weibchen zusammen,
  6. wellensittich welche geschlechter zusammen,
  7. wellensittiche geschlecht zusammen,
  8. 4 wellensittiche welche geschlechter,
  9. wellensittich welche Geschlechter in einem Käfig,
  10. Wellensittiche was passt zu Welich,
  11. wellensittich 6 jahre und 1 5 jahre passen sie zusammen,
  12. wellensittiche welches geschlecht,
  13. welches paar wellensittiche passen zusammen,
  14. welche Geschlechter halte ich bei Wellensittiche zusammen,
  15. 2 wellensittiche welche geschlechter,
  16. welche vögel passen zu wellensittichen,
  17. wellensittiche welches geschlecht zusammen im Käfig,
  18. welcher wellensittich passt zu mir,
  19. wellensittich partner passt nicht