Welche Transportkiste ist sinnvoll?

Diskutiere Welche Transportkiste ist sinnvoll? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute! Ich hab heute mal ein kleines Problem. Ich muss mit meinen Springsittichen zum Tierarzt. Bis jetzt hab ich immer eine...

  1. Skargl

    Skargl Guest

    Hallo Leute!

    Ich hab heute mal ein kleines Problem. Ich muss mit meinen Springsittichen zum Tierarzt.
    Bis jetzt hab ich immer eine Transportschachtel gehabt, die fällt aber langsam auseinander. :))
    Ich möchte mir nun einen Transportkäfig/kiste zulegen. Leider habe ich keine Ahnung welches Material oder Grösse sinnvoll sind.
    Schließlich soll der Vogel ja auch nicht erst gejagt werden um ihn aus der Kiste zu bekommen und dann wiederum soll er bequem sitzen können.
    Ich bin mir eben nicht sicher ob vielleicht Plaste sinnvoll ist, oder Holz; Deckel oben oder an der Seite ? Keine Ahnung es gibt soviele verschiedene Möglichkeiten.

    Wäre nett von Euch, wenn Ihr mir aus meiner Ratlosigkeit helfen könntet.

    Liebe Grüsse Gundi (Skargl)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mark

    Mark Guest

    Hi Gundi,

    mir persönlich gefallen die Transportkisten, die man im "normalen" Zoohandel bekommt nicht.

    Ich verwende eine von oben zu öffnende Transportkiste aus Holz von http://www.futtermittel-hungenberg.de .
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Gundi, moin Mark!

    Mark, schade, Hungenberg hat leider kein Bild, insofern mag ich mir kein Urteil über die Transportkisten erlauben. Mir selbst fällt es allerdings einfacher, einen Vogel aus einer vorne zu öffnenden Transportbox herauszufangen, da ich einmal so mit meinem Körper die Tür abdecken kann und Arm und Hand beweglicher sind.
    Ich verwende für meine Grauen eine Transportbox der Firma
    Vari-Hennell für Katzen oder kleine Hunde. Bei Springsittichen kann und sollte die Box natürlich kleiner sein - je kleiner, destso schneller und ohne Gejage ist der Vogel herauszufangen, auch die Verletzungsgefahr während des Transportes durch Herumflattern erscheint mir geringer.
    Eine Stange habe ich wegen der Verletzungsgefahr auch nicht in der Box, ich lege ein Handtuch auf den Boden, damit der Vogel mehr Halt hat.
    Die Transportbox ist auch Kunststoff und leicht zu reinigen, hat vorne eine Gittertür mit einem papageiensicheren Verschluß, kleine Gitteröffnungen an den Seiten und ist hinten gelocht. So ist einerseits für eine gute Durchlüftung gesorgt und in Grenzen auch eine Beobachtung des Vogels in der Box möglich ist.
    Zugleich aber ist die die Box so abgeschlossen, dass die Vögel beim Transport relativ ruhig bleiben.
    Im Vergleich zum Transport in kleinen Käfigen, in den üblichen hölzernen Transportkisten, wie sie bspw. auf den Börsen meist Verwendung finden und den Pappschachteln
    sind solche Transportboxen sehr viel besser.
     
  5. Skargl

    Skargl Guest

    Hallo Rüdiger!

    Nach solchen Plastekisten habe ich mich auch schon umgeschaut. Die sind aber allesamt zu groß. Die Vögel können drin rumflattern.
    Wenn ich eine nehme, die für Großsittiche gedacht sind, kommt man nur sehr schlecht mit der Hand und Vogel aus dem Ding wieder heraus. Vor allem mein Mann hat damit Probleme, weil er sehr große Hände hat. Er bleibt einfach in der Öffnung stecken.
    Meist sind die Öffnungen auch nach oben.
    Für Papas gibs da schon schöne , nur für Sittiche weniger.
    Ich habe mich nun für eine in Holz entschieden, die getrennte Abteile hat, da bekomme ich auch beide Schreier rein.

    Liebe Grüsse Gundi (Skargl).
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welche Transportkiste ist sinnvoll?