Welchen Vogel würdet ihr empfehlen ?

Diskutiere Welchen Vogel würdet ihr empfehlen ? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Liebe User,seit geraumer Zeit möchte meine Tochter(sie ist 13 Jahre alt) eigene Vögel(Ich habe Graupapageien)und sie liebäugelt mit...

  1. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Liebe User,seit geraumer Zeit möchte meine Tochter(sie ist 13 Jahre alt) eigene Vögel(Ich habe Graupapageien)und sie liebäugelt mit Sperlingspapageien oder Katharinasittiche ist sich aber nicht ganz schlüssig,für sie wäre es sehr wichtig das sie sich mit denn Vögeln beschäftigen kann und sie etwas Handzahm werden.Für mich spielt die Lautstärke eine wichtige Rolle,nicht wegen irgendwelcher Nachbarn,die haben wir nicht,mir geht es um ihr Zimmer.Wenn wir die Wellis ihrer besten Freundin in denn Ferien da haben dann ist es nicht möglich das sie dort mit im Zimmer sitzt und etwas lernt, bei 4 Stück die munter vor sich hinquatschen ist das schon laut.Sie weicht dann aus ins Esszimmer,das möchte ich auf dauer nicht haben.Also welcher der beiden Vögel sind angenehmer und werden zutraulicher?Ich kenne Kahtis als sehr zutraulich wenn man sich mit ihnen beschäftigt ist das bei den Sperlingspapageien genauso?Da sie am 17.März Geburtstag hat würde ich ihr diesen Wunsch(nach ausgiebigen Gesprächen über die Versorgung und denn Schmutz der zu putzen ist)gerne Erfüllen da wir Vögel sehr lieben wäre auch mein Mann bereit mit baulichen Arbeiten uns zur Seite zu stehen. Über ein paar Infos aus eigener Erfahrung wäre ich sehr dankbar. Liebe Grüße Mäxle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bulkathos, 4. März 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. März 2012
    bulkathos

    bulkathos Mitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ich selbst habe noch nicht lange Sperlis. Habe mich vorm Anschaffen auch zu Katherinasittichen belesen und war hin und her gerissen. Letztendlich hieß es dann: Sperlis, da mir Google sehr viel suspekte Sachen zur Lautstärke von Kathis ausgegeben hat, also hatte Angst, dass sie zu laut sind bzw. das ich nicht ausschlafen kann :D (näheres folgt unter "Zum Gesang:")

    Zur Zahmheit: Beide können, wie jeder andere Vogel auch, zahm werden, aber... das ist eher von Vogel zu Vogel unterschiedlich und nicht so von der Art. Jedes Vögli hat seinen ganz eigenen Charakter. Eventuell werden Sie nie zahm... die meisten können aber dem Hirsekolben einfach nicht widerstehen und werden dadurch zutraulich ;)
    Meine sind nach kurzer Zeit schon recht zutraulich gewesen (Essen aus der Hand, Kuscheln mit meiner Nase und knabbern daran, einzelne Finger sind ihnen aber noch zu suspekt, als dass man drauf steigen könnte). Ich widme mich ihnen jeden Tag ein wenig bei ihrem Freiflug. Manchmal kommen sie aber lieber nicht aufs Stöckchen zu mir, sondern beobachten mich lieber aus der Distanz dabei, wie ich etwas auf dem PC tippsel.

    Zum Gesang:
    -Kathis:
    Ich habe mir sagen lassen, dass Kathis gerade Morgens und zur Dämmerungszeit ganz schön laut sein können Kostprobe:

    [video=youtube;dlajAnWKyc8]http://www.youtube.com/watch?v=dlajAnWKyc8[/video]


    ansonsten sollen Sie eher ruhig sein? Angeblich ähnlich der Sperlis? Ob ihr Gesang schön ist... finde ich nun nicht so, aber keine Ahnung, dazu vllt. mal eher Kathifans fragen.
    -Sperlis:
    Sperlis sind sehr leise Papageien, ein Wellensittich ist dagegen echt laut! (damals als ich im alter deiner Tochter war, hatte ich 8 stück) (Kostprobe zu Sperlis, meine sind fast nie lauter als diese: )


    [video=youtube;9MJz7fN7Ubg]http://www.youtube.com/watch?v=9MJz7fN7Ubg&feature=related[/video]


    Meine Sperlis haben wenns hoch kommt mal ihre 2-3 Minuten, aber dass dann nur weil sie raus wollen zum fliegen oder weil das Herrchen den bösen bösen Staubsauger betätigt.
    Gleich der Hinweis: Wenn Sie sich nicht gegenseitig sehen dann gehts rund ;) (z.b. einer ist im Käfig, der andere fliegt draußen im Zimmer rum)
    Ich empfinde das Zwitschern als sehr schön, und auch meine Freundin, die nie etwas mit Vöglis zu tun hatte findet ihr zwitschern sehr angenehm (sie lässt so gar meine Zimmertür offen um sie zu hören während sie lernt ;) )

    Da deine kleine ja 13 ist ?oder wird?... die Pubertät steht vor der Tür, lange Ausschlafen wollen also auch... Katherinasittiche sind morgens scheinbar nicht leise!!! :P
    Also ich empfehl ihr die Sperlis! Super geniale Viecher! Und das ihr die Finger von Wellis lasst, da kann ich Erfahrungsgemäß nur sagen... in der Pubertät haben Sie mich nicht nur einmal geweckt ^^

    Grüße
    Bulki
    PS nicht nur einen kaufen ;)
     
  4. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Danke bulkhatos.deine Antwort ist doch sehr hilfreich,nein wir hatten nicht vor nur einen zu holen es sollten vorab erst mal zwei sein,nach Züchter habe ich in einer Liste geschaut,dann werden wir sehen ,sollte der Wunsch nach noch mehreren bestehen werden sie folgen.Unser Käfig soll mindestens 120cm sein,wobei ich eher zu 160 tendiere.Meine Tochter möchte(ihre Komode ist 160cm)aber neben dem Käfig noch ein Spielbaum stellen und an der Decke sollen dann noch Sisalseile und Spielsachen hängen,dann war unsere Überlegung ob wir vor dem Fenster eine Aussenvoliere ranmachen,dann könnte sie bei schönen Wetter einfach das Fenster aufmachen und sie hätten ihre Av,und es wäre auch (ich weiß typisch Mama) eine kleine Sicherheit wenn man mal versehentlich das Fenster aufmacht zum Lüften dann kann da nichts passieren. Ganz liebe Grüße Mäxle
     
  5. #4 bulkathos, 4. März 2012
    bulkathos

    bulkathos Mitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Klingt ja superdupa :)

    Vllt. wartet ihr ja noch auf mehr Antworten, evtl auch von Kathifans? Nein lieber nicht...Sperlis! SPERLIS! SPPEEEEEEEERRRLIIIIS :zwinker:
     
  6. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Wir halten und züchten Sperlis. Und ich kann dir nur sagen, die Tiere sind toll !!!! Sie haben zwar auch mal ihre 5 min. in denen sie los legen, aber im vergleich zum Welli ist das harmlos. Die geräusche die sie von sich geben sind eher niedlich. Nicht störend.
    Ob sie zahm werden kann dir natürlich niemand vorher sagen. das liegt am Tier und natürlich am Besitzer :-) Sie können aber durchaus zahm werden. Es sind lustige kleine Kerlchen. Und ob zahm oder nicht, sie machen trotzdem Spaß.
    Mit Kathis kenne ich mich gar nicht aus
     
  7. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Ich empfinde Sperlinge keinesfalls als leiser als Wellis, es besteht dennoch ein großer Unterschied. Denn Sperlinge machen haben mal ihren 5-10 Minuten in denen sie richtig terz machen können. Wellensittich quaseln jedoch in einer Tour und das nicht gerade leise.

    Am besten solltest du dir mal einen Züchter aufsuchen, wo du mal einen Soundcheck machen kannst. So kannst du immer noch entscheiden, ob sie deiner Tochter beim lernen stören würden. Aber alles in allem sind es eher ruhigere Zeitgenossen.

    Zum Thema Zahmheit kann ich dir nix sagen, da ich da einfach keinen Wert drauf lege. Für mich ist einfach schöner sie zu beobachten, als mit ihnen zu interagieren. Mir reicht es schon, dass sie nicht Panisch werden wenn ich in der Nähe bin. Von meinen 12 Sperlingen ist nicht einer Zahm, und das ist auch gut so. :zustimm:
     
  8. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.842
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Nachdem ich gestern schon bei den südamerikanischen Sittichen geantwortet habe, stelle ich hier den Text auch noch einmal ein:

    Hallo Mäxle,
    Sperlingspapageien können zahm werden. Ich hatte ein Paar, die penetrant zutraulich waren und nur auf der Schulter saßen.

    So zahm wie diese Katharinasittiche wurden sie dennoch nie.

    Sperlinge können richtig laut werden - mitunter klingeln mir die Ohren. Im Gegensatz zu Wellensittichen quatschen sie nicht ununterbrochen.
    Es kommt immer auf den einzelnen Vogel an, ob er zutraulich werden will. Von meinen 10 Sperlingen ist keiner handzahm, sie rasten aber auch nicht aus, wenn ich die Voliere betrete oder darin arbeite.

    Die Entscheidung, welche Vögel es werden sollen, kann und will ich dir nicht abnehmen, denn für mich stehen immer wieder die Sperlingspapageien an 1. Stelle

    Nein, sie sind nicht oft laut - sie begrüßen laut und intensiv den neuen Tag und sich gegenseitig (dauert aber höchstens 15 Minuten) dann wird gegen den Staubsauger angeschrien (geht ja nicht an, dass das Ding lauter ist als 10 Sperlinge :p ) und abends kurz bevor das Licht ausgeht drehen sie kurz noch einmal auf. Da wir aber eine Innenvoliere haben, wird kein Nachbar belästigt und uns stört es nicht.
     
  9. #8 Moni Erithacus, 4. März 2012
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Mäxle,

    wir haben beide Arten,also Sperlinge und Katharinasittiche.Zwischendurch sind dann einige zu Hause(Quarantäne)oder wg. Verletzung usw.,die Kathis waren immer sehr ruhig,sehr angenehm,für unsere Ohren schon fast zu ruhig,alledings deren Kot ist schon anders als bei Sperlis,deswegen nicht so geeignet fürs Kinderzimmer.
    Seit 1/2 Jahr habe ich 2 Sperlinge im Wohnzimmer,die drehen morgens beim Frühstück richtig auf oder beim Staubsaugen,haben aber auch Ruhepausen,deswegen finde ich sie von der Lautstärke her schon ruhiger alls Wellensittiche.Zahm werden sie auf jeden Fall ,wenn man sich mit denen beschäftigt,unsere klauen uns immer die Krümmel vom Teller beim essen:D und die Henne ist jetzt schon so zahm,das man sie auch streichen darf.
     

    Anhänge:

    • 010.jpg
      Dateigröße:
      34,8 KB
      Aufrufe:
      66
  10. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    In welcher Farbe habt ihr sie gestrichen? :D

    (Sorry... ich konnte gerade nicht anders) :D
     
  11. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo ihr Lieben, nach ausgiebigen durchstöbern des I-nets und ansehen von zig Videos sind wir gemeinsam zur der Entscheidung gekommen das die süßen Sperlis zu uns müßen,sie sind so knuffig das "ich" mich richtig in sie verliebt habe.Jetzt werden wir uns erst mal über ihre Ernährung und alles andere Informieren, dazu gibt es ja hier genügend zu lesen. Ganz Liebe Grüße Mäxle
     
  12. #11 Moni Erithacus, 4. März 2012
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Ist o.k Elmo,es sind leider die Sprachfehler die bei mir immer öfter vorkommen:zwinker:


    Mäxle:viel Spaß!
     
  13. #12 prinzFFM, 5. März 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. März 2012
    prinzFFM

    prinzFFM Guest

    Kathis vs. Sperlis

    Hallo zusammen,

    ich kann deine Fragen und Abwägungen zu 100% nachvollziehen, Mäxle. :zwinker:
    Uns ging's bis vor kurzem genau so. Wir haben auch Kathis und Sperlis in die engere Wahl gezogen und uns dann doch (nach langer Recherche) für die Sperlis entschieden. :~
    Wir fanden sie optisch einfach goldiger (ist ja Geschmacksache - möchte keinem Kathihalter zu nahe treten :zwinker:) und von der Größe her für uns passender, da wir auch noch weitere Vögel halten.
    Außerdem haben uns die sogenannten "Panikattacken" der Kathis etwas abgeschreckt, die durchaus auch nachts mal vorkommen. :?
    Und da meine Freundin oft sehr spät von der Arbeit Heim kommt und durch den Raum, in dem sich die Kleinen befinden, durch muss, wären diese "Schreck-" Panikattacken quasi vorprogrammiert. Den Informationen aus dem Internet zufolge, sollen die Kathis sehr oft aus nicht nachvollziehbaren Gründen plötzlich so arg erschrecken und wild durch den Käfig/Voli fliegen, dass sie sich dabei verletzen können(?) Was wäre erst dann los, wenn sich jemand nachts durchs Zimmer "schleicht" und die Kathis nehmen die Geräuche wahr, sehen aber nichts???
    Das wäre ja viel zu viel Stress für die Vögel und für uns.
    Die Sperlis dagegen schlafen sowas von tief & fest aneinander geknuddelt und nehmen nichts um sich rum wahr, nachts. :D

    Von der Lautstärke her, kann ich es aktuell nur bestätigen, dass sie bislang kaum laut waren. Der Hahn "erzählt" oft & viel, aber wir empfinden es als nicht besonders störend. Eher niedlich.
    Auch wir empfinden die Wellis, die wir früher mal hatten, als wesentlich nervtötender und lauter. 8o :D

    Du hast die Qual der Wahl...
    Lass es uns wissen, wie es ausgegangen ist. :p

    Viele Grüße,
    Amir-Noah
     
  14. #13 Isrin, 5. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2012
    Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.842
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Amir-Noah,
    du kannst es auf der vorhergehenden Seite schon lesen wie es ausgegangen ist: Es sollen Sperlingspapageien sein.
     
  15. Caysee

    Caysee Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde Sperlis gar nicht viel leiser als Wellensittiche, auf dem kurzem Film aus dem YouTube (bathing pacific parrotlets) kann man meine zwei Sperlis sehen :) und sie waren da echt ungewöhnlich leise, normaleweise waren sie immer viel, viel lauter :) Der Käfig steht im Studio (2OG) und manchmal konnte man im Erdgeschoss kaum fernsehen, so laut waren sie. Jetzt habe ich zwei andere Sperlis und sie sind viel leiser.
     
  16. #15 Charlie&Berta, 7. März 2012
    Charlie&Berta

    Charlie&Berta Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Hallo zusammen,
    habe den Thread bisher mit großem Interesse verfolgt und muß im Nachhinein feststellen daß meine beiden Sperlis, die schon von Anfang an, gemeinsam mit einem Schwarm Wellensittichen im selben Vogelzimmer leben, wohl mittlerweile gefühlte Wellensittiche sind :D

    Nicht nur, daß sie genauso laut wie die Wellis sind ( allerdings, wie schon von euch erwähnt, nicht so lange und ausdauern wie die Sittiche ) sie sind für den Aussie-Schwarm auch so eine Art eingebaute Alarmanlage, wenn die eher ungeliebte Federlose das Zimmer betritt, um mal wieder irgend etwas nervtötendes zu erledigen.8o

    Außerdem merkt man deutlich das Papageienerbe meiner Beiden, die nach über zwei Jahren mit den Wellensittichen deren Sprache übernommen haben und den Schwarm sehr gekonnt imitieren und lautstärkenmäßig unterstützen.

    Unser Sperlihahn Linus ist zudem ein bischen verliebt in den kleinen, äußerst sozialen Wellensittichhahn Findus und läßt sich gerne von Zeit zu Zeit durch das Volierengitter von ihm füttern ;)

    Zahm ist bei mir kein einziger, meiner Vögel.
    Aber bei artgerechter Haltung geben sie sich gegenseitig so viel und sind interessant zu beobachten, daß ich das auch nicht für wichtig und erstrebenswert halte.

    Liebe Grüße von Margit mit Linus und Lucy und den 14 australischen Kravallschachteln.:0-
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Igely

    Igely Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Ist es noch mehr Leuten so ergangen, wie Caysee?
    Unsere Beiden machen derzeit ne Menge Terz... Mal ganz davon abgesehen, dass sie lauter sein wollen, als Film oder Staubsauger ;)
    Wir überlegen gerade, ob es sinnvoll wäre, noch ein Paar dazu zu holen. Nehmen dann die Schreie nach dem Partner, der gemeinerweise irgendwo ausser Sicht sitzt, ab oder sucht das Paar immer nacheinander, auch wenn andere Gesellschaft da ist?
    Mag nicht dann vier Schreier haben, die einander dann noch öfter suchen ;)))

    @Mäxle: Ich wünsche euch ne Menge Spaß mit den Rackern! Bis auf den ein oder anderen Filmanfang, der lautstärketechnisch nicht mithalten konnte, gibt es bei uns nichts, was wir anders machen würden. Bei uns hat sich eine Freundschaft fürs Leben entwickelt ;)
    Zuvor hatte ich viele Jahre lang Glanzsittiche. Ja, die sind wirklich leise. Aber die Neugier, den Spieltrieb und vor allem die Tatsache, dass die Sperlies Nähe suchen mag ich nimmer missen ;))
     
  19. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich fürchte, der Lautstärkepegel könnte sich erheblich erhöhen. Je nachdem wie sich die Paare verstehen.

    Mein erstes Paar war dermaßen ruhig, dass ein zweites Paar dazukam. Die beiden Paare verstehen sich überhaupt nicht und es ist zeitweise ein ziehmliches Gemecker. Pärchen drei, das dann kam, hat das auch nicht so beruhigt.

    Wenn Pärchen 1 mit 3 alleine Freiflug hat, dann ist es allerdings auch wieder relativ ruhig.

    Kommt also immer drauf an ;)
     
Thema:

Welchen Vogel würdet ihr empfehlen ?

Die Seite wird geladen...

Welchen Vogel würdet ihr empfehlen ? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...