wellihütehund

Diskutiere wellihütehund im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich hab den Hund von meiner Tante gestern auch in mein Zimmer mitgenommen.....er lag auf dem Teppich und die Wellis sind vor seiner Nase (auch...

  1. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Also DAS finde ich schon eher unverantwortlich! 8(
    Es ist der Hund deiner TANTE und nicht DEINER. Wenn deine Tante nicht bei euch wohnt, dann kannst du diesen Hund einfach nicht genügend einschätzen! Und deine Tante kann das auch nicht in dem Fall, es sei denn, sie hat selber Wellis und der Hund ist deshalb an diese Vögel gewöhnt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 D@niel, 30. Oktober 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Oktober 2003
    D@niel

    D@niel Guest

    @Pirotess


    Ich kenn ihn von klein auf.....er hat der Maus, den Chinchillas und der Meise, die meine Tante letztens hatte nix getan.

    Der Hund kennt die Wellis auch von klein auf......andersrum auch.
    Er weiß das diese fliegen und piep machen.
    Jagdtrieb hat er nicht......Lucky saß so oft auf dem Tisch....ich daneben....der Hund hätte also bequem zuschnappen können.

    Außerdem....doof ist der Hund nicht! Der weiß das die Wellis tabu sind.....Lucky war auch 2 Wochen bei meiner Tante zur Urlaubspflege. Er kam mit allen Beinen, Flügeln und Federn wieder.

    Ohne Aufsicht sind die 3 (Hund + Vögel) nie.
    Kannst mir ruhig glauben das ich aufpasse....

    Obwohl: ganz unrecht hast du auch nicht!
    Wäre wohl besser ihn das nächste mal draußen zu lassen?
     
  4. netbiene

    netbiene Guest

    Also ich wäre da vorsichtig, ein Hund muß nur mal einen
    schlechten Tag haben, krank sein, sich erschrecken oder sonstiges und schon kann er ziemlich schnell vergessen, daß
    die Wellis eigentlich seine Freunde sind
    Da kann man noch so aufpassen, so schnell kann ein Mensch nie reagieren
    Obwohl ich solche Fotos ja auch immer wieder klasse finde ....
     
  5. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    Hallöchen,

    ich wollte nur sagen es sind nicht nur tiere die nicht einzuschätzen sind.
    es gibt auch genug menschen die weil sie mal ein schlechten tag habe ausrasten und tieren weh tun.
    manchmal kann man tieren mehr vertrauen als menschen, weil tiere nicht lügen und ihre gefühle eigentlich immer frei äußern und damit schon frühzeitig warnen.
    aber bei einem muss ich euch rechtgeben tieren, aber auch menschen, kann man nicht einschätzen wenn sie durch irgentwas erschrecken usw.
     
  6. netbiene

    netbiene Guest

    Da geb ich Dir Recht, Mandy.
    Solche Menschen gibt es leider. Diese sollten auch möglichst keine Tiere halten
     
Thema:

wellihütehund