Wertigkeit der Vögel

Diskutiere Wertigkeit der Vögel im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo leute, da ich ja schon mal hier gefragt hatte welcher Vogel eigentlich in einer Wohnung passt,habe ich mich ja dann doch für ein...

  1. KandiS

    KandiS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beriln
    Hallo leute,
    da ich ja schon mal hier gefragt hatte welcher Vogel eigentlich in einer Wohnung passt,habe ich mich ja dann doch für ein Glanzsittichpaar entschieden!
    Eigentlich war ich ja immer ein Fan von Rosenköpfchen und bin es eigentlich immer noch,wenn ich manchmal sehe was für ein Futterneid die haben.(Die haben genug zu fressen,aber wenn Sie sieht wie er irgendwas frißt dann muss die gleich dahin und beißen)
    Bloß finde ich das man manche Vögel nicht in der Wohnung halten kann wegen den Nachabrn zum Beispiel oder wenn die zu groß wären auch wegen des Freiflugs.
    Ich finde auch Wellis nicht sehr Wohnungsgerecht weil manche gar nicht überlegen wie laut die wirklich sein können und die werden ja in einer Stadt wie Berlin zu massen verkauft.
    Jetzt aber mal zu meiner Frage da ich die Glazsittiche erst seit 3 Monaten habe und sonst keine Erfahrung mit Vögeln habe werden die noch zahm und wie?
    Manchmal könnte man bei denen meinen jetzt kommt das Monster mit den Futter und werden ängstlich.
    Ich meine wenn keiner in der Stube ist fühlen die sich so wohl das die mehr auf dem Teppich rum laufen statt zu fliegen.
    Außerdem würde ich ganz gerne mal wissen warum die immer mit den Kopf von oben nach unten wackeln was für mich so aussieht als ob es denen richtig gut geht.
    Vielleicht hätte ich mir doch Bourkesittiche zulegen sollen , obwohl die ziemlich langweilig sein sollen!!!!!
    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 12. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn man sich Literatur besorgt wird man feststellen, das sie sich sowieso viel auf dem Boden aufhalten, da sie in der Natur dort ihre Nahrung aufnehmen...man nennt sie deshalb auch Grassittiche.
    Was du da beschreibst als Kopfwackeln, kann ich nicht deuten, obwohl ich sie über 10 Jahre züchte.
    Sie werden zutraulich, aber selten so zahm das man mit ihnen spielen kann.
    Sollten ja sicher auch nicht dafür angeschafft worden sein?
    Ansonsten einfach etwas Literatur besorgen und/oder bei Tante Google mal "Glanzsittich" eingeben....dann hat man erst mal ein paar Tage etwas zu lesen.
    Oder hier mal kurz serviert...
    http://search.conduit.com/Results.a...&ctid=CT2325506&octid=CT2325506&FollowOn=True
    Ivan
     
  4. KandiS

    KandiS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beriln
    Ach hier ist mein Thread!
    Ja klar weiß ich doch deswegen habe ich denen auch Katzengras gekauft,fand es halt nur so lustig und habe es von anderen Vögel so noch nicht gesehen.Dieses Kopfwackeln sieht halt so aus immer Hoch und runter und das in schneller Reihenfolge.Denk mal istein Ausdruck von freude,jedenfalls will einer vondenen danach immer schnäbeln.
    Ja zutraulich will ja nur nicht das man als Monster angesehen wird vor dem man Angst haben muss.Spielen tuen die ja so wieso nicht obwohl ich denen das teuerste vom teuren kaufe,da knabbern die lieber irgendeine Zeitung kaputt.
    Na bei Tante google habe ich mich ja vorher schlau gemacht,sonst hätte ich mir ja Rosenköpchen zugelegt.
    Jetzt muss ich nur mal schauen ob die irgendwas haben wie Milben weil die so oft immer den Schnabel wetzen.
    Aber Danke rüber
     
  5. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Dürfte sich wohl eher um ein Balz-/Bettelverhalten handeln.

    Eigentlich ist auch dieses Verhalten ganz normal.

    Vielleicht doch mal Ivans Tipp beherzigen.;)
     
  6. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo KandiS,
    ich bin neugierig, was der Titel "Wertigkeit" mit Deinem Thema zu tun hat!

    Ich hätte jetzt Fragen oder Überlegungen zum Thema "was ist (mir) (m)ein Vogel wert" erwartet.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 vögelchen3011, 3. Februar 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    egal um welche Vogel/Tierart auch die Menschenart soll hier nicht ausgeschlossen sein, jeder hat seinen Wert, nicht den Materiellen........jedes Lebewesen ist einzigartig und sollte auch so behandelt werden.:zustimm:

    @KandiS, das mit den Kopf wackeln, rauf und runter:D hat ja schon Fabian geschrieben.....
    meine Kakadame macht das auch gerne, aber vielleicht wirklich ein Ausdruck der Freude8)

    Grünzeug mögen fast alle Geier, besonders das Grüne von Möhren.............Katzengras hab ich zwar noch nich angeboten, meine Katzen haben genug "Gras" im Garten, daher gibt es für die Geier nur Obst und Gemüse der Saison.


    LG
    Alexandra
     
  9. #7 Kasimir_RH, 3. Februar 2012
    Kasimir_RH

    Kasimir_RH Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72... Raum Tübingen
    Das Kopfwackeln und -nicken machen sehr viele Vögel auf ihre jeweils charakteristische Weise, und zwar vor allem aus folgenden Gründen:

    a) Es ist es eine Form der Kommunikation. Mit manchen Exemplaren kann man das sogar als Mensch durchspielen: Nickt man selbst, macht das der Vogel auch ...

    b) Gründe, die in der Optik und dem Sehvermögen liegen.
    Durch das Kopfnicken nehmen der Vogelaugen (die zudem vielfach mehr Bilder pro Sekunde als wir verarbeiten, bis ca. 150 ... 200 je Sekunde) die Umwelt aus zwei etwas unterschiedlichen Perspektiven wahr.
    Daraus kann das Gehirn dreidimensionale Informationen errechnen, die sonst aufgrund des nur geringen Überlappungsbereiches des Sichtfeldes der beiden Augen nicht zu gewinnen wären.
    Vögel, die einen hohen Überlappungsbereich des Sichtfeldes ihrer Augen haben (mit nach vorne gerichteten Augen, wie Greifvögel, Eulen usw.) nicken aus diesem Grund nicht in dem Maße - sondern vor allem aus kommunikativen Gründen, siehe a).
     
Thema:

Wertigkeit der Vögel

Die Seite wird geladen...

Wertigkeit der Vögel - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  3. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  4. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)