WF Graupapagei

Diskutiere WF Graupapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, undswar würde mich interessieren wie man wf zahm bekommt , ich habe zwar keinen plane auch keinen anzuschaffen aber hier in der...

  1. xdxx

    xdxx Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, undswar würde mich interessieren wie man wf zahm bekommt , ich habe zwar keinen plane auch keinen anzuschaffen aber hier in der nachbarschafft hat eine dame einen graupapagei, es ist ein wf laut cites 19 jahre alt und die dame hat ihn seit 17 jahren . der gp ist zahm , rupft nicht und ist optisch in sehr gutem zustand ( gefieder / schnabel / kloake) ich hab die dame natürlich gefragt wie sie ihn zahm bekommen hat sie meinte " nach 6 monaten kamm er selber auf die hand und hat sich kraulen lassen " . der gp ist ausserdem seit 17 jahren in einzelhaltung mehre verpaarungen haben nicht geklappt da der wf hahn sehr agressiv ist gegenüber anderen graupapageien.

    also die eigentlich frage ist , ich dachte bzw habe oft gelesen das wildfänge nur schreien , beißen , rupfen ... aber wenn das so ist wieso ist der graupapgei seit 17 jahren zahm , rupft nicht, schreit nicht, hat keine angst, einfach normal

    mal nebenbei ich will keine wf kaufen , ich bin auch gegen einzelhatlung also spaart euch die flammes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich denke man bekommt so ein Tier genau wie alle anderen Papageien mit viel Geduld zahm.
    Wir haben auch einen WF, einen Timneh. Robby rupft nicht, beißt nur mich:D, sieht klasse aus. Mehrere verpaarungen haben auch bei ihm nicht geklappt.
    Aber, auch er ist zahm. Das war er allerdings schon als wir ihn vor Jahren bekommen haben.
     
  4. Cheenook

    Cheenook Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Guten Morgen,
    was bleibt einem allein gehaltenen Papagei ( egal ob WF) schon anderes übrig, als sich dem Menschen anzuschliessen?
     
  5. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Anscheinend hatte man ja versucht ihn zuverpaaren,was wohl nicht funktionierte,obwohl es mit WF eigentlich leichter gehen soll.Gruß Ira
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich denke, dass man sogut wie jede Aufzuchtsart zahm bekommen kann, wenn man viel Geduld mitbringt und es dem Papagei überlässt, auf den Menschen zuzugehen.

    Insbesondere darf man keine Erwartungshaltungen dem Tier gegenüber haben und diese nicht bedrängen.

    Vor allem sollte der Mensch nicht denken, dass er sich ein Schmusetier gekauft hat.

    Meine Papageien sind unterschiedlich und ich behandle sie alle gleich. Einige mögen Streicheleinheiten, andere wiederum nicht und ich akzeptiere das. Schmuseeinheiten gibt es i.d.R. nur dann, wenn meine Papageien zu mir angeflogen kommen.

    Gerade in diesem Thread wurde von mehreren Usern angesprochen, dass einige Vergesellschaftungsversuche angestrebt wurden, die dann missglückt sind. Ich frage mich deshalb wielange man den zwei Grauen Zeit gegeben hat, sich näher kennenzulernen bevor man dann gesagt hat, dass es kein Erfolg war und geben wird?

    Und warum hat man gesagt, dass es gescheitert ist? Weil sie sich nicht geküsst und gekrault haben, weil sie nicht miteinander gespielt haben oder, weil sie sich angegriffen haben?

    Es muss nicht immer das perfekte Traumpaar sein, wenn es auch der Wunsch schlechthin von jedem Halter ist. Dennoch sind zwei Papageien, die einfach miteinander leben dürfen weitaus besser als eben die Einzelhaltung.

    Der Mensch kann niemals Partnerersatz für einen Papagei sein. :zwinker:

    Auch ältere Papageien lassen sich noch vergesellschaften. Hier verweise ich auch auf den User Volibauer, der erst vor Kurzem zwei ältere Einzelgraupapageien bei sich aufgenommen hat und es bei beiden die große Liebe wurde.
     
Thema:

WF Graupapagei

Die Seite wird geladen...

WF Graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei schreit

    Graupapagei schreit: Hallo. Unser Graupapagei 2 J. alt schreit seit kurzem sehr laut und hackt nach meiner Freundin.Wenn ich Ihn aus dem Käfig lasse.Mir macht er nix...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...