Wie hat eine Zoohandlung Papas zuverkaufen???

Diskutiere Wie hat eine Zoohandlung Papas zuverkaufen??? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Forummitglieder! Bin froh das ich diese Seite im Netz gefunden habe,denn ich komme einfach nicht weiter. Mein Freund und ich haben...

  1. Flowery

    Flowery Guest

    Hallo liebe Forummitglieder!
    Bin froh das ich diese Seite im Netz gefunden habe,denn ich komme einfach nicht weiter.
    Mein Freund und ich haben uns vor gut 6 Monaten einen Grauen (gekauft)und so naiv wie wir waren in einer Zoohandlung in Köln und nicht beim Züchter.
    Als mein Freund Pepe nach Hause geholt hat ,habe ich mich gewundert das der kleine keine Papiere und keinen Ring hat.Bis Dato nach Angaben 14 Monate alt.Habe also in der besagten Zoohandlung angerufen und gefragt was mit den Unterlagen sei!?Die Antwort war:Es sei alles in Ortnung und zum V.Amt weitergeleitet worden.Irgendwie war uns die Angelegenheit nicht ganz geheuer und haben uns aus Vernunftsgründen (auch wegen einer Freundin)für Pepe an eine Züchterin gewand.Sie ist fast ausgeflippt als Sie alles gehört hat.Keine Ring geschweige denn Nr.,Kein Geburtsdatum ,Rein gar nichts ausser einer ollen Kaufquittung.Nach dem Gespräch sind wir wieder in den Laden um nochmal alles zuverlangen.Man sagte uns wieder das wir das nicht bräuchten,haben aber nach langem HIN und HER einen Ring bekommen.Nachdem wir bei der Züchterin unser kleines Mädchen für Pepe abgeholt haben,haben wir komplette Unterlagen für die Anmeldung beim V.Amt erhalten und mein Verstand sagt mir das mit dem anderen Laden was nicht stimmt.Dem V.Amt mussten wir natürlich auch erklären warum wir Pepe nocht nicht gemeldet haben(wie auch ohne Papiere)?Wir haben einen Brief über den gesamten Kaufverlauf schreiben müssen und hoffen jetzt das alles gut geht und man ihn uns nicht weg nimmt.
    Dann waren wir heute bei einem Tierarzt für Gefieder und der nächste Hammer kam sofort,denn ein junger Mann mit einem Graupapagei erzählte das man Ihm seinen Vogel im Geschäft als Weibchen verkauft hat obwohl er ein Männchen ist.Leider muss Er den Kleinen heute wieder zum Zoohändler zurück bringen weil der Graue Todkrank und nicht mehr behandelbar ist.Horror!!!!
    Was kann man gegen solche Läden machen?Anzeigen?
    :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zauberschnecke, 26. Mai 2007
    Zauberschnecke

    Zauberschnecke Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35096 Weimar/Hessen
    Hallo,
    was ist das V-Amt?Verterinäramt?Ist das in Köln auch gleichzeitig Artenschutzbehörde?
    Bei der Artenschutzbehörde mußt du deine Papas melden.Bei uns in Hessen unterliegt diese dem Regierungspräsidium.Ich habe auch Tiere aus NRW und da unterliegt die Artenschutzbehörde der Unteren Landschaftsbehörde.Ich kann mir eigentlich schlecht vorstellen,daß es nicht bundeslandweit gleich geregelt ist.
    Du solltest das also gleich der zuständigen Artenschutzbehörde melden-die werden bestimmt gleich gegen den Händler vorgehen.Gleichzeitig solltest du dich per Email mit der Ringstelle(ringstelle@zzf.de) in Verbindung setzen und erfragen,was unter der Ringnummer dort gespeichert ist(Züchter/Importeur,Geburtsjahr,Tierart),um das dann auch der Artenschutzbehörde mitzuteilen.
    Wenn du offen auf die zuständige Behörde zugehst und signalisierst,daß du gewillt bist,dein Tier zu melden und zu kennzeichnen,werden die dir deinen Grauen nicht wegnehmen.Die sind froh,wenn sie keinen Platz für ihn suchen müssen!
    Ich habe auch einen Mopa ohne Ring und Papiere und wurde von meiner Artenschutzbehörde angewiesen,einen Ring zu besorgen und eine Haltungsgenehmigung bei ihnen zu beantragen.Dies habe ich gemacht(ca 20€) und mußte mich darin verpflichten,nicht mit dem Tier zu züchten und es nicht weiterzugeben.Auf dem Papier gehört der Mopa glaube ich sogar der Artenschutzbehörde und ich habe die Haltungsgenehmigung.

    Viele Grüße Martina
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Mal ein Gedanke dazu, ist der Vogel evtl gechippt?
     
  5. Flowery

    Flowery Guest

    Danke wegen der Ringstelle

    Erst mal zur Frage ob Pepe einen Ship hat.NEIN!Gar nichts hat der Vogel.Der Angaben von unserem Tierarzt und seinem Verhalten (am Anfang wahnsinnig ängstlich)nach ist Er auf keinen Fall Handaufzucht.
    Das es eine Ringstelle gibt war mir nicht bekannt.Vielen,vielen Dank.......:beifall: Werde noch heute hinschreiben auch wenn Pfingsten ist.Im übrigen steht das V.für Veterinäramt.Sorry!!!Dort müssen Papageien in Köln gemeldet werden.Ob das fürs ganze NRW güldig weiss ich nicht.Hoffe jetzt nur das alles gut geht und sich das V.Amt mit dem Händler in Verbindung setzt.Wofür gibt es denn auch Gesetze?
     
  6. #5 Zauberschnecke, 26. Mai 2007
    Zauberschnecke

    Zauberschnecke Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35096 Weimar/Hessen
    Es kann sein,daß die Ringstelle deinen Ring nicht ausgegeben hat.Dann teilen sie dir aber mit,wer der richtige Ansprechpartner für dich ist.Die Ringnummer fängt mit der Größe des Rings an(bei meinen Mopas ist das eine 3,5-beim Grauen natürlich größer 5,5 oder so?Kann dir ein Graupapageihalter vielleicht mal mitteilen).Denn bei Mopas ist der Ring rundherum beschriftet und ich wußte beim ersten Tier nicht,wo die Nummer anfängt und aufhört.

    Viel Erfolg dei der Detektivarbeit

    Martina
     
  7. Flowery

    Flowery Guest

    Besser einen Tropfen auf den heißen Stein als gar nichts.Du hast mit zumindest schon mal weiter geholfen.Es ist halt nur so ,dass wir von dem Geschäft wissen das Pepe von einem Händler aus Mayen kommt und der wiederum hat ihn von einem anderen Händler.Man will uns keine Namen sagen ,weil es und Züchtern angeblich ein Geheimnis ist.Früher hätte ich den Mist geglaubt!Pepe ist eh nicht so einfach und wenn Er nochmal weg müsste wäre es höchst sicher das Er krank wird.Na ja ,was solls.Wünsche schöne Pfingsten

    LG Sonja
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    in Köln müssen die Papageien bei der Unteren Landschaftsbehörde
    gemeldet werden
     
  10. Flowery

    Flowery Guest

    Pepe und unser neuer Zuwachs sind gemeldet,aber das Problem liegt wie schon gesagt darin das die Unterlagen von Pepe fehlen.Das Amt will sie haben und da wir nichts über ihn besitzen mussten wir einen Brief über den gesamten Kaufverlauf aufsetzen.Eigentlich liegt es jetzt nicht mehr in unserer Hand was kommt und in wie weit man sich mit dem Zoohandel auseinandersetzt.Fakt ist das ich wissen möchte woher Pepe stammt und wie alt Er ist.Da wir noch keine näheren Informationen haben ,bin ich halt trotzdem dankbar für jede Info.
     
Thema:

Wie hat eine Zoohandlung Papas zuverkaufen???