Wie sicher sind Geschlechtsbestimmungen über Federanalyse?

Diskutiere Wie sicher sind Geschlechtsbestimmungen über Federanalyse? im Aras Forum im Bereich Papageien; Mein Gelbbrustara (8 Jahre) legt Eier, hier ist also schon mal sicher, dass es sich um eine Henne handelt. Mit Rosa (Grünflügelara, 7...

  1. #1 sabine eisele, 17. Juli 2011
    sabine eisele

    sabine eisele Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Gelbbrustara (8 Jahre) legt Eier, hier ist also schon mal sicher, dass es sich um eine Henne handelt. Mit Rosa (Grünflügelara, 7 Jahre,getestete Henne) hat sie sich verstanden, sie durfte ihr aber nicht zu Nahe kommen. Nun sitzen die beiden im Nest auf dem Boden und schnäbeln und putzen sich wie ein Paar. Ist Rosa nun doch ein Hahn oder hat sie einfach die männliche Rolle übernommen? Pedro hat nun insgesammt 5 Eier gelegt, von denen aber keins überlebt hat.
    Soll ich ihr außer Calcium noch andere Zusatzstoffe zufüttern?
    Gruß Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 17. Juli 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Sabine,

    so sicher sind Geschlechtsbestimmungen per DNA leider nicht. Wir hatten es erst letztens bei zwei Hyazintharas, sie wurden per DNA als Paar bestimmt. Vorsichtshalber wurden sie aber noch endoskopiert und da stellte sich heraus, dass es zwei Hähne sind. Auch vom Verhalten her kann es täuschen. Habs letztens erst wieder im Fernsehen gesehen bei Menschen, Tiere und Doktoren. Dr. Bürkle hat 1 Paar GB Aras endoskopiert, von denen man annahm es war ein Paar vom Verhalten her und es stellte sich heraus es waren zwei Hennen.
    Also ganz sicher kannst Du nur bei endoskopierten Vögeln sein.

    Was für ein Kalziumpräparat gibst Du? Wenn Deine Vögel UV Licht zur Verfügung haben, sollte ein ganz normales Mittel reichen, das nicht extra mit Vitam D3 angereichert ist. Haben sie kein UV Licht zur Verfügung sollte es ein Präparat wie Calci Lux von Orlux sein. Hintergrund ist der, das Vögeln nicht durch ihre Haut Vitamin D3 aus dem Sonnenlicht synthetisieren können, da die Haut mit Federn bedeckt ist. Bei den meisten Vögeln sammelt die Bürzeldrüse das Prävitamin-D3 aus dem Blutkreislauf auf und konzentriert es in den Drüsensekreten. Diese werden dann dem UVB-Licht durch die Ausbreitung der Federn während des Putzens ausgesetzt. Der Vogel nimmt das UV-expositionierte Material beim nächsten Putzen wieder und die Sekrete gelangen als Prävitamin D in den Körper. Die Leber und die Nieren wandeln dies dann in Vitamin D3 um. (Quelle Teleca)
     
  4. #3 sabine eisele, 17. Juli 2011
    sabine eisele

    sabine eisele Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susanne,
    ich habe kein spezielles Vogelpräparat, es heißt biovital und enthält Calcium und D3.
    Wie lange kann so eine Brutphase noch andauern?
    Gruß Sabine
     
  5. #4 charly18blue, 17. Juli 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Sabine,

    normalerweise brüten GB Aras ca. 28 Tage. Mindestens solange wird sie auf ihren Eiern sitzen und irgendwann merken, dass nichts rauskommt. Entweder gibt sie dass Gelege dann auf oder legt nochmal nach.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wie sicher sind Geschlechtsbestimmungen über Federanalyse?

Die Seite wird geladen...

Wie sicher sind Geschlechtsbestimmungen über Federanalyse? - Ähnliche Themen

  1. Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen

    Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen: Hallo liebe Forenmitglieder, haben vor ein paar Wochen ein, zumindest vermutliches, Bourkesittich-Päärchen bei einem Züchter gekauft, welche wir...
  2. Geschlechtsbestimmung

    Geschlechtsbestimmung: Hallo liebe Vogelfreunde :-) Vielleicht könnt ihr mir helfen und sagen ob meine zwei Sperlingspapageien Hahn oder Henne sind.. Ich weiss das man...
  3. Geschlechtsbestimmung Gouldamadine

    Geschlechtsbestimmung Gouldamadine: Hallo, ich habe seit 1 1/2 Wochen eine Gouldamadine zum Aufpäppeln/Behandeln bei mir sitzen. Sie war stationär beim TA und sieht inzwischen...
  4. Geschlechtsbestimmung bei Ziegensittichen ohne DNA Test...

    Geschlechtsbestimmung bei Ziegensittichen ohne DNA Test...: Hallo Leute, Bin neu hier, und habe gleich mal eine Frage: ich hatte letztes Jahr 4 Ziegensittis, was angeblich 2 Paare sein sollten! Die waren...
  5. Ich bin nicht sicher...

    Ich bin nicht sicher...: Auf der Helgoländer Düne sahen wir diesen Vogel. Es sah alles nach weiblicher Rohrweihe aus: helles Köpfchen, Augenstreif, lange gelbe nackte...