Wie viel Hitze vertragen Vögel?

Diskutiere Wie viel Hitze vertragen Vögel? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo mir fiel die letzten tage auf, dass meine vögel in der außenvoliere ziemlich schnell atmeten... sonst alles in ordnung und normal...

  1. #1 zora-cora, 2. Juni 2003
    zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo

    mir fiel die letzten tage auf, dass meine vögel in der außenvoliere ziemlich schnell atmeten... sonst alles in ordnung und normal (verhalten, fressen, putzen, pfeiffen u. plappern, etc..), nur schnelles atmen... fast schon "hecheln".
    selbstverständlich ist frisches wasser immer vorhanden.

    ich ließ sie den ganzen tag draussen, ist natürlich überall schatten, aber man hat mir nun geraten, sie über die heißen mittagsstunden reinzuholen.

    ich dachte ehrlichgesagt, dass meine "afrikaner" das aushalten :~

    mich würde interressieren, wie ihr das so macht!??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    ich habe Sittiche.....

    die sind auch draussen, teilweise habe ich schatten udn teilweuse Sonen in der Voliere, sie könen also ghen wohin sie wollen, aber dasss sie schneller atmen? habe ich nioch nicht beobachten können...

    Ab und zu lass ich mal etwas wsser an...so ganz feiner Sprühregen,das findenn sie dann okay.....

    Liora
     
  4. #3 Alfred Klein, 2. Juni 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Auch Afrikaner sollten nicht in die Sonne.

    Vögel aller Arten suchen den Schatten, das ist in der Natur auch so.
    Schau doch mal ob Du momentan einen Wildvogel findest. Die dösen jetzt alle irgendwo und warten bis es abkühlt.
    Nach denen kannst Du Dich richten, die wissen wie man es richtig macht.
     
  5. #4 Heike Reinhardt, 2. Juni 2003
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Cora. Meine beiden sitzen auch lieber im Schatten und schlafen wenn es heiß ist. Schneller atmen tun sie dabei aber nicht. Nur wenn jemand vorbei läuft und sie umher fliegen sind sie etwas abgehetzt.

    Manchmal gehen sie auch in die Sonne aber nicht lange.
     
  6. #5 zora-cora, 2. Juni 2003
    zora-cora

    zora-cora Guest

    ja alfred,

    meine grauen haben keine direkte sonne, die voliere ist voll von der markise überdacht.
    es sei denn, sie hocken auf den boden, da kommt schon mal welche hin ;) aber das machen sie ja eh nur ganz selten.

    es kommt auch genug luft ran, ist ja auf meinem balkon im 1. stock. und nur von der einen seite zu (hauswand).

    ich hatte sie jetzt von kurz nach 12 bis eben gerade drinnen. jetzt kurz abgebraust und wieder rausgesetzt.

    schade ist halt, wenn ich arbeite... ich dachte ich könnte sie von früh bis nachmittags draussen lassen... sonst müssten sie drin bleiben bis fast 5 nachmittags.

    dass sie halt so beschleunigt atmen draussen gefällt mir halt nicht so... ansonsten hätt ich nix gemerkt.

    vielleicht gewöhnen sie sich ja noch dran? :s
     

    Anhänge:

  7. Utena

    Utena Guest

    Hallo Cora!
    Also ich habe bisher meine Grauen immer den ganzen Tag draußen gelassen,allerdings zeigten sie auch keine Anzeichen dafür das ihnen zu Heiß währe wie z.B. Flügel abspreizen oder hecheln.
    Aber hier wo wir nun hingezogen sind ist es bedeutend wärmer und ich glaube das auch ich sie zur heißesten Zeit dann immer reinhole.
     
  8. #7 Rüdiger, 2. Juni 2003
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Cora!

    Es kann schon sein, das durch die Nähe der (aufgeheizten) Hauswand die Temperatur trotz Schattens zu hoch wird. Gerade auf einem Balkon oder wingeschützt gelegenen Terrassen ein häufiges Problem.
    helfen könnte höchstens, bereit früh morgens die Markise runterzufahren, damit keine Sonne auf die nähere hauswand trifft und diese sich weniger aufheizt.
    Unter Umständen reicht aber selbst das nicht.:(
     
  9. #8 Coco´s Boss, 2. Juni 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Cora.
    Ich würde Dir Empfehlen das mal in Ruhe auszutesten zB.über ein langes Wochenende (Pfingsten).
    Teste mal mit und ohne Markise.
    Warme Luft steigt nach oben und staut sich unter der Markise.
    Evtl. Markise weg und nur die Hälfte mit Reed abdecken.
    Wäre doch schade wenn man das nicht hinbekommen würde und die Geier dann bis 5:00 PM innen bleiben müssten.
    Viel Erfolg und berichte mal wie´s weitergeht.
    LG.
    Joe.


    :0-
     
  10. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    unsere rosellas hecheln auch, wenn sie zuviel sonne haben.
    thimmy sitzt grundsätzlich im schatten, lisa immer fast in der sonne

    wenn sie hecheln,kannst du sie auch etwas duschen, das bringt auch abkühlung
     
  11. #10 Coco´s Boss, 2. Juni 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Das "Duschen" geht doch nicht Kessi,da Cora ja den ganzen Tag nicht da ist und die Vögel sich trotzdem draussen wohlfühlen!
    Es muß eine Lösung ohne Cora´s Eingreifen gefunden werden.
    So hab ich das verstanden,oder?

    LG.
    Joe.
    :0-
     
  12. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Ich wundere mich auch jeden Sommer erneut, wie "verweichlicht" (oder besser gesagt "angepasst"?) viele Papageien, selbst Wildfänge, was Temperaturen anbelangt sind. Meine Amazonen sitzen jetzt bei 24-25 Grad und 65 % Luftfeuchte. Das ist die Grenze. Bei über 26-27 Grad hocken sie nur noch herum, stellen die Flügel ab, dösen ohne eine erfrischende Dusche den ganzen Tag lang. Deshalb mein Mittel zur Wahl: Duschen was das Zeug hält und bei Bedarf die Jalousie im Raum etwas runter, damit es sich nicht zu sehr aufheizt. Und auf jeden Fall zweimal am Tag füttern mit gut 80% Obst (an Körner gehen die bei entsprechendem Obstangebot im Sommer kaum ran, außer Keimfutter und Hirsekolben).

    Hilft dir, Cora, jetzt sicher nicht wahnsinnig weiter, aber du bist mit dem Problem jedenfalls nicht allein. Nehmen deine Vögel Badeschalen an? Dann könnte das etwas helfen, damit sie sich selber in der Mittagszeit "Abhilfe" schaffen können. Meine Amazonen (allerdings ausschließlich die Blaustirn`s) stecken die Köpfe reihenweise in alle verfügbaren Wasserbehälter, wenn ich mich mit der Mittagsdusche mal verstpäten sollte... Vielleicht regelt es sich auf diese Weise von alleine? Oder wäre eine kleine Sprinkleranlage (mit Zeitschaltuhr) etwas? Die Vögel brauchen sicher eine Weile, bis sie sich daran gewöhnen, aber auf Dauer ist es wahrscheinlich eine Überlegung wert. Nur sollten die Tiere auf jeden Fall die Wahl haben, also bei Bedarf ausweichen können.

    Mfg,
    Doris (Die bei den Aquarien bereits seit gut 2 Wochen sämtliche Lüfter laufen hat... Wo man hingeht Ventilatoren... *ächz* :s)
     
  13. #12 zora-cora, 3. Juni 2003
    zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo ihr lieben :)
    danke für eure antworten.
    ich werde das mal genauer erklären:

    es hat nun ja wirklich nicht ausgesehn, als würden die grauen gleich vertrocknet von der stange fallen... das restliche verhalten war vollkommen normal, auch nicht apathisch oder so...
    alles normal, nur halt schneller geatmet.
    dennoch will ich das natürlich absolut ernst nehmen... ich will da nix bagatellisieren.
    was mich halt versundert: sie können wenn ich zu haus bin IMMER rein, wann sie wollen... das fenster steht offen und sie getrauen sich auch beide da duch zu fliegen - machen sie auch ab und an, wenn sie hören dass ich in der küche mit geschirr klappere... es könnte ja was geben ;)
    ich dachte halt, sie merken ob es ihnen gut tut oder nicht.

    @rüdiger: der balkon ist eingentlich nicht windgeschützt, ist an 3 seiten offen und im 1. stock... da kommt schon luft hin. das mit der markise frühs schon runter machen, mach ich wenns richtig heiß ist normal eh... ich denke das reicht nicht !?

    @joe: ja , du hast das richtig erkannt.
    ich meine es wäre jetzt kein weltuntergang, wenn sie nicht draussen bleiben könnten, denn ich arbeite (diesen speziellen) dienst nur max. 7 mal im monat.
    das mit der markise... ja, ich will ja sowieso noch nen anderen sonnenschutz anbringen, weil die markise nen windsensor hat und automatisch aufrollt, wenn mal ein stärkerer wind geht... was ist REED? sowas wie trockenes schilf?

    das mit dem duschen:
    als ich das mit dem schnellen atmen gesehen hatte, habe ich sie mit lauwarmem wasser abgesprüht.
    die chili hats auch genossen, der owen flüchtete aber :s ich musste ihn (mit der spritze) regelrecht verfolgen, damit ich ihn etwas feucht bekomme...
    baden tun sie nur ganz selten... genaugenommen hat erst der owen einmal (drinnen) gebadet.
    ich muss mir was einfallen lassen, um ein wassergefäß etwas höher anbringen zu können... auf den boden gehn sie nicht noch nicht so draussen.

    das mit der zeitschaltuhr... gibts sowas für schläuche??
    aber falls ja: dann kommt schon das nächste problem..*lol*.
    ich hab mein schlauch an den badewannen-wasserhahn angeschlossen :s ja, ihr lest richtig, an der badewanne ;)
    da hab ich nen alten dusch-schlauch, brause abgeschnitten und daran mit schlauch-schellen ein gardena-stecker hingemacht, daran kommt dann der schlauch... (muss ich also nur immer die normale dusche abschrauben, und den "garten-schlauch" randrehn) ...und ob ich da den hahn dann den ganzen tag angedreht lassen könnte, wenn sowas angeschlossen wäre???

    *hach*...ist das aber auch was ;)

    ne also ich werd das mal austesten mit anderem schattenspender... mit etwas höhergesetzter badeschale... und was mir (und euch ;)) vielleicht noch so einfällt...



    p.s.: anbei Owen, beim struppigen schwanz pflegen ;)
    hilft nur alles nix, der sieht wirklich immer struppig aus... der chili ihrerer ist wunderschön!?
    mann eben... ;)
     

    Anhänge:

    • xx.jpg
      Dateigröße:
      17,7 KB
      Aufrufe:
      79
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Alfred Klein, 3. Juni 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Ein Beispiel für Anpassung an die Umgebung.
    Nicht am Tier, am Mensch.
    Kenne einen Ägypter den es für immer hierher verschlagen hat.
    Natürlich fährt er jedes Jahr einmal in seine Heimat.
    Bei diesem Urlaub hat es ihn böse erwischt. Obwohl immer noch so schön braun wie früher hatte der sich einen Sonnenbrand geholt der sich gewaschen hatte. Mit Fieber und Krankenhaus.
    Das war nicht genug, wieder aus der Klinik natürlich von der Familie verwöhnt worden.
    Man hat ägyptisch gekocht, so wie er es früher kannte. Da war dann der zweite Hammer, seine Darmflora hatte sich schon auf die europäische Ernährung ungestellt. Folge waren ruhrähnliche Durchfälle. Als der zurück kam hatte er etliche Kilo abgenommen.

    Ich denke an einem solchen Vorfall kann man deutlich erkennen daß eine relativ kurze Zeit in einem anderen Land, auf einem anderen Kontinent große Folgen hat.

    Das kann man sicherlich auch auf die Tiere übertragen.
     
  16. #14 zora-cora, 3. Juni 2003
    zora-cora

    zora-cora Guest

    wie, was.......

    ...alfred,


    du meinst, ich soll für die grauen lieber nicht mehr afrikanisch kochen??? :s :D

    ne, ernsthaft...
    klar, das kann ich mir ganz gut vorstellen.

    bei den grauen ist es ansich auch wirklich nur dann ein "problem" (<-- ist nicht gerade der richtige ausdruck) wenn ich diesen durchgehenden dienst bis halb 5 hab....
    wenn ich - wie die letzen tage - frei hab und grösstenteils zu haus bin, dann hol ich sie jetzt immer mal wieder ne weile rein... ob sie wollen oder nicht :~
    sie wollen nämlich meistens NICHT - und das ist ja das komische find ich... aber als sie schon wieder zu hecheln angefangen haben, hab ich sie natürlich geholt.
    drin wird dann auch lauwarm geduscht... auch ob sie wollen oder nicht...*lol* (böze cora 8) )

    weißt du, wenn dann bald meine innenvoliere steht, dann hätte ich halt gerne einfach das fenster offengelassen... so dass sie wählen können, ob drin oder draussen...
    eben auch wenn ich nicht da bin.
    ich muss mal schaun, ob ich da nen rythmus reinbekomme, so dass die grauen zu den mittagsstunden irgendwann mal von selbst reinkommen... oder sowas ;)
     
Thema: Wie viel Hitze vertragen Vögel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel wärme erträgt ein wellensittich draussen

    ,
  2. wie vertragen hühner hitze

    ,
  3. vertragen Wellensittiche hitze

    ,
  4. zu heiß enten hecheln,
  5. wieviel hitze vertragen Nestlinge,
  6. wieviel waerme vertragen Amazonen ,
  7. wellensittich wieviel hitze vertragen die vögel?,
  8. welche wärme für vogelbabys,
  9. wieviel Hitze vertragen junge Vögel,
  10. wieviel hitze vertragen vögel,
  11. volierenvögel hitze,
  12. vögel außenvoliere hitze,
  13. vertragen papageien hitze,
  14. vogelbabys hitze voliere
Die Seite wird geladen...

Wie viel Hitze vertragen Vögel? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...