Wie werden die Babys farblich aussehen bei diesen Eltern??

Diskutiere Wie werden die Babys farblich aussehen bei diesen Eltern?? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute!! Was meint Ihr, welche Farbschläge werden die Jungen haben bei einer solchen mama links und Papa rechts? danke und Gruß ewita

  1. ewita

    ewita Guest

    Hallo Leute!!

    Was meint Ihr, welche Farbschläge werden die Jungen haben bei einer solchen mama links und Papa rechts?

    danke und Gruß ewita
     

    Anhänge:

    • forum.jpg
      Dateigröße:
      8,5 KB
      Aufrufe:
      127
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JCG, 21. Oktober 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Oktober 2002
    JCG

    JCG Guest

    :*

    Hallo Ewita,

    Kocham cie, Myszka kochany! :)

    also ich glaube, die Kleinen könnten gestreift werden. Also so wie ein Zebra, nur halt als Vogel!

    Und zwar gestreift in gelb und schwarz. Und vielleicht bekommen sie noch einen roten Punkt auf den Backen.

    Ich glaube, sie werden sehr dick werden. Da der Papa so dick ist. Durch die vielen Salzstengel.

    JCG
     
  4. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hi Ewita,

    ich denke Du hast nichts dagegen, daß ich die anderen zwei Bilde noch mit einstelle,
    die sind besser um den Farbschlag zu erkennen.

    Das ist Charlotte - die Mama
     

    Anhänge:

  5. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ewita,

    der Papa ist ein sehr hübscher Schecke, die Mama auch, soweit ich das erkennen kann, oder - das Bild ist ein bisschen klein :) ?
    Also wenn beide Eltern Schecken sind, kann buchstäblich alles rauskommen an Farbschlägen, dazu kommt noch, dass sie sicher noch in irgendwas spalterbig sind – also du darfst dich schon mal auf alles freuen, drei verschiedene, drei gleiche – einfach alles ist möglich :D !
    Tut mir leid, aber bei dieser Kombination kann man garnichts sagen ;), da heißt es einfach abwarten. Geht doch aber schnell, die Farb- und Federveränderung *tröst.
    Wenn ich richtig sehe, haben zwei der Küken ja schon die Augen offen – habt ihr da dann schon die Ringe angelegt ? War es schwierig ?
     
  6. Piwi100

    Piwi100 Guest

    ....und das Pummel - der Papa
     

    Anhänge:

  7. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Oh, eine wunderschöne Zimtscheckenhenne :) ! Trotzdem, bei Schecken: keine Vorhersage :D !

    Hallo Piwi:0- !
    Na, nun haben wir uns mal wieder ständig gekreuzt *gg, sind jedenfalls sehr schöne Bilder und Vögel :) ! Stimmst du mir zu, keine Vorhersage möglich ? Oder kennst du die Spalterbigkeit ;) ?
     
  8. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Ja Maja,
    das hab ich mir auch schon gedacht und
    zu den Geschlechtern kann man dann sicher auch nichts sagen ...oder ?

    nee, wie und ob sie Spalterbig sind, ist (denke ich ) nicht bekannt .
     
  9. ewita

    ewita Guest

    Hallo Maja & Petra!

    sie haben alle drei schon die Augen auf :)
    sieht man viel.besser auf diesem Bild?!
    Ja und die Ringe sind auch schon dran.
    Vielleicht hast du es nicht mitbek.aber der Papa hat die drei blutig geknabbert....jetzt sitzt er in Einzelhaft.
    der arme.
    Echt, kann man gar nix vorhersagen wegen den Farben?
    schade schade.....bin doch so neugierig.

    LG, ewita
     

    Anhänge:

    • baby.jpg
      Dateigröße:
      8,2 KB
      Aufrufe:
      101
  10. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ewita,

    hab nochmal rumrecherchiert, die Kükenraterei ist ja immer so spannend :D :

    es könnten rauskommen: Scheckenhennen und Scheckenhähne spalt in zimt – also von außen wäre das Geschlecht somit nicht sichtbar.

    Falls deine Henne allerdings nur Zimtfarben wäre und nicht gescheckt (sie ist doch aber gescheckt ? ), dann kämen nur Wildfarbene raus.

    Sorry, ewita, hab das gelesen mit dem Anknabbern, tut mir sehr leid - hatte das nicht mehr so im Kopf ;).

    Ist aber schön, wenn sie jetzt so gut gedeihen :).
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ewita :0-

    Sind die süüüß :) :).

    Dann müssen wir uns wohl alle überraschen lassen :S.

    Und die Mama hat alles fest im Griff :?
     
  12. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Heidi,

    ich bin zwar nicht Ewita habe aber ein Bild von einem ihrer Küken bekommen,
    da sieht ser Kropf doch gut aus ...oder nicht ?
     

    Anhänge:

  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Petra :0-

    Ist das die Gattung Minipuncker :?.

    Die kleinen sind ja so supersüß :p :D.

    Ich hoffe ich bekomme für das Frühjahr auch meine Zuchtgenemigung.
     
  14. ewita

    ewita Guest

    Wann kann ich den Papa wieder reinsetzten?

    Hallo Ihr nochmal :)

    Ja dann werden wir uns wohl alle noch einbischen gedulden müssen....werde mal wieder Fotos reinmachen,wenn man mehr sieht.
    Was ich noch fragen wollte........
    wann könnte ich denn zeitlich den papa wieder reinmachen zu den anderen? oder würdert ihr das gar nicht riskieren?
    Ich will natürlich nicht daß er den Jungen weh macht......
    die drei sind echt der Hammer...immer am Fauchen und hin und herwippen........das sieht echr zum Schießen aus!!! lol

    lG ewita :D
     
  15. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Piwi,

    ist das die Unterart „Nymphicus Vielfrassius“ :D ? Der platzt ja bald – also dem scheint es richtig gut zu gehen :) !

    Hallo ewita,

    wegen dem Reinsetzen des Papas sagt dir bestimmt noch Piwi was, die kennt sich da besser aus.
    Ich würde auf jeden Fall solange warten, bis die angenagten Stellen wieder verheilt sind, oder Piwi ? Solange die Mama das gut alleine packt, würde ich wohl warten, bis die Jungen alt genug sind, sich richtig zu wehren.
    Wie hast du das damals gemacht, Piwi ?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Ja Maja,

    genau, ich würde auch solange warten,
    bis die Kleinen soweit sind, daß sie sich selber verteidigen können.

    Man kann ja über Tag, wenn man dabei ist, den Papa mal wieder rein lassen
    und genau beobachten und wenn er anstalten macht zu knabbern,
    dann schnellstens wieder rausnehmen.
    Auf jeden Fall nicht unbeobachtet mit den Kleinen zusammen lassen.

    Ich habe damals die Küken ganz rausgenommen,
    da ich nicht mit Sicherheit wußte wer denn nun die Küken angeknabbert hatte.

    Aber wenn Du , Ewita weißt, daß es der Papa ist,
    dann ist es gut, ihn von den Küken fernzuhalten.
    Wie ich Dir ja auch schon per PN schrieb, muß es überhaupt nicht bösartig sein,
    der Kleine ist wohl auch von seinen Eltern angeknabbert worden und gibt das nun
    weiter an seine Küken, weil er denkt daß es ganz normal ist.
     
  18. Homer

    Homer Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ewita,

    kann mich nur meinen Vorrednerinnen anschließen.
    Bei deinen Küken kannst du dir schon mal sicher sein, daß es alles Schecken sein werden, von den Fotos her zu schließen wildfarbige Schecken, also wie der Papa.
    Ich kann mich allerdings nicht festlegen, die Kiele sind noch recht klein..:) und wie Piwi und Maja schon sagten ist die Spalterbigkeit nicht bekannt und deshalb könnte so ziemlich alles dabei sein.
    Grüne-rot-blau gestreifte Jungnymphen glaub ich aber sind diesmal nicht dabei...:D :)
    Bei meiner letzten Brut hat die Henne die Küken ebenfalls gerupft, zwar nicht stark, aber die Haube und der Hinterkopf waren kurz darauf kahl:( . Gott sei dank, waren meine schon fast ein Monat alt und ich konnte die Henne extra setzen und bei mir hat sich der Hahn auch sehr gut um die 4 Küken alleine gekümmert. 2 der Küken habe ich behalten und mittlerweile sind alle in der Außenvoliere, ich zeitg euch mal Fotos davon.
    Übrigens hat die Henne schon vorher eine Brut gehabt mit 6 Jungen, diese hat sie nicht gerupft und ohne Probleme mit ihrem Hahn aufgezogen.
    Wahrscheinlich war es bei der 2. Brut der übertriebene Bruttrieb, denn schon einen Tag nachdem ich sie seperat gesetzt hatte, hat sie nach und nach 5 Eier auf dem Volierenboden gelegt.

    Noch alles gute bei deinen Küken..:)

    Ciao, Homer:0-
     
Thema:

Wie werden die Babys farblich aussehen bei diesen Eltern??

Die Seite wird geladen...

Wie werden die Babys farblich aussehen bei diesen Eltern?? - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  2. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...
  3. Mandarinenenten Babys - hat jemand Tipps?

    Mandarinenenten Babys - hat jemand Tipps?: Hallo zusammen, Eine meiner Mandarinenenten Damen, Ida, ist vor gut einer Woche Mama geworden, leider gab es ein paar Probleme, anfangs war...
  4. Kanarienhenne plötzlich alleine mit ihren jungen!!!

    Kanarienhenne plötzlich alleine mit ihren jungen!!!: Hallo ihr Lieben, Ich habe ein ganz schreckliches Problem. Meine Henne ist seit heute alleine mit ihren zwei jungen. Die kleinen sind vor paar...
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...