Wie werden Wellis zahm

Diskutiere Wie werden Wellis zahm im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich habe zwei Wellis. Der Männchen habe ich erst seit Freitag und er frißt mir schon von der Hand und setzt sich langsam aber sicher auf...

  1. diane2006

    diane2006 Guest

    Hallo!

    Ich habe zwei Wellis. Der Männchen habe ich erst seit Freitag und er frißt mir schon von der Hand und setzt sich langsam aber sicher auf mein Hand um zu fressen. Doch mein Mädchen hat so viel Angst, das sie überhaupt nicht daran denkt zu mein Hand zu kommen, um zu essen. Sie dreht mir sogar der Rücken zu und ist richtig zickig. Obwohl sie uns immer wieder beobachtet ist sie sehr schüchtern. Ich möchte es ihr niemals aufzwingen. Das Mädchen habe ich seit letze Dienstag. Ich versuche immer mit dene zwei zu reden und sie geben mit fröhlicher Gesang immer antwort. Doch sobald ich langsam und behütsam in der Käfig gehe, flippt das Mädchen immer aus. Hat jemand mal ne Vorschlag was ich machen kann?

    Danke!!!!
    :trost: :lekar:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gill

    Gill Guest

    Geduld, Geduld und nochmals Geduld.
    Ach ja, und mit Kolbenhirse. ;)
     
  4. diane2006

    diane2006 Guest

    Erstmal ein tolles Hundefoto. Meine Eltern haben 3 Rottweiler. Und zweitens. Wieso ist er so zahm und frißt mir aus der Hand und sie spielt verrückt. Gibt es da ein Grund?8)
     
  5. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Wie Gill schon sagte, ganz ganz viel Geduld und als Bestechungsmittel KoHi. Zusätzlich kannst Du es noch mit Clickertraining probieren (dazu bitte zuerst in den FAQs schmökern und dann dort noch offene Fragen stelllen).

    Zusätzlich solltest Du bedenken, dass der Käfig für Deine beiden Kleinen ein Zufluchtsort sein sollte, den Du nur selten (also zum Säubern und ersetzen von Futter und Wasser) stören solltest. Also nicht unbedingt zu oft mit der Hand in den Käfig, nur um die Kleinen zu zähmen. Denn wenn Deine Kleine ausflippt, wenn Du mit der Hand in den Käfig gehst, dann hat sie im Normalfall noch zu viel Angst vor Deiner Hand.
    Probier es, falls Du das Clickertraining anwenden möchtest, dann erst einmal mit der Schälchenmethode, Infos was das Clickern ist und wie man mit der Schälchenmethode arbeitet findest Du über die Suchfunktion des Forums oder hier, hier, hier und hier.
    Und bei weiteren Fragen, einfach Melden. ;)
     
  6. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ja: Unterschiedliche Charaktere.
    Wellis sind nicht alle gleich. :zwinker:
     
  7. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Mein Yoshi hat ca. 2 Monate gebraucht, bevor er mir zum ersten Mal auf den Finger gesprungen ist. Auf ein ihm hingehaltenes Stöckchen kam er schon nach 1 Woche. Etwas später fraß er mir dann auch schon aus der Hand. Die Layla hat nach 1 Woche (ich habe sie erst seit 4 Wochen) schon kapiert gehabt, daß ihr nichts passieren kann, was sie bei Yoshi sehen konnte. Nur nicht die Geduld verlieren, wie es auch schon @Gill geschrieben hat. :prima:
     
  8. diane2006

    diane2006 Guest

    Das weiss ich aber warum reagiert sie so extrem`?
     
  9. diane2006

    diane2006 Guest

    Ich habe ja schon geduld, doch mich wundert es nur warum er so kürz nachdem ich ihm gekauft habe schon kapiert hatte es passiert ihm nichts. Sie trotz der ganze liebe und zuwendung so ausflippt. Sogar wenn ich der Käfig sauber mache. Er sitzt nur da und beobachtet mich und sie flippt voll aus
     
  10. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Weil sie Angst hat?

    Es gibt Wellis, die sind unglaubliche Angstvögel, und andere haben Angst vor gar nix. So ist das halt.
     
  11. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Oder sie hat schon ein schlechtes Erlebnis mitmachen müssen. Er nicht! Mir der Zeit wird sie aber sicher auch mitbekommen, daß ihr bei Dir nichts passieren wird!
     
  12. diane2006

    diane2006 Guest

    Also weiter viel Liebe ( Ich liebe sie beide sooooo sehr, sie sind so süß). Ich habe nur gemeint ich mache etwas falsch. Sie ist ganz jung und mit viel Liebe kriegen wir das schon hin.:trost:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Genau - mit viel Liebe und viel Geduld! :beifall:
     
  15. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Soweit ich es mitbekommen habe, hast Du nix wirklich falsch gemacht. Das einzige, was Du beachten solltest ist, dass Du Deiner ängstlichen Wellidame einfach noch etwas mehr Ruhe gönnen solltest (was das mit der Hand in den Käfig gehen abelangt).
     
Thema:

Wie werden Wellis zahm