Wie zahm sind eure Wellis?

Diskutiere Wie zahm sind eure Wellis? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallöchen, Ich wollte nur mal wissen wie zahm eure Wellis sind. Und welches Geschlecht bei euch schneller zahm wird. :D Bei mir ist der...

?

Wie zahm sind deine Wellis?

  1. Sind leider keine zahm

    36,0%
  2. Hähne sind zahm (kann man auf den Finger holen)

    12,0%
  3. Hennen sind zahm (kann man auf den Finger holen)

    16,0%
  4. Hähne sind zahm (kann man streicheln)

    4,0%
  5. Hennen sind zahm (kann man streicheln)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Sind beide Geschlechter teilweise zahm

    24,0%
  7. Sind beide Geschlechter sehr zahm

    4,0%
  8. Fast alle zahm bis auf ein paar Ausnahmen

    28,0%
  9. Nur ein kleiner teil ist zahm

    4,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    Hallöchen,

    Ich wollte nur mal wissen wie zahm eure Wellis sind.
    Und welches Geschlecht bei euch schneller zahm wird. :D

    Bei mir ist der bzw die zahmste meine Cimba. Kann sie zwar noch nicht streicheln, aber sie kommt, wenn sie möchte :D , bei rufen auf die Hand.

    Könnt ja mal eure Geschichten erzählen! :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Mein Lucky ist sehr zahm und Sina...naja...man wird es sehen. Sie haut jedenfalls nicht mehr ab, wenn man neben ihr steht. Wenn Lucky mal gute Laune hat und man mit ihm schmust, kann es sein das er sich an Schnabel und Stirn leicht kraulen lässt. Aber das ist ganz selten!:D
     
  4. #3 hjb(52), 5. Mai 2004
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Mal eine ganz Andere Absitmmung,

    Ich habe keine zahmen Vögel.
    Bei der Menge eines klein bis mittel großen Züchters mit Volierenhaltung, wohl normal. Wellis, Nymphen und Barnard alles in Voieren.
    Jetzt allerdings versuche ich den jüngsten Sproß der Nymphen 2 Wochen aus dem Nest, ständig immer wieder mal auf den Finger zu bekommen. Landet aber aus flugtechnischen Gründen notfalls lieber auf meinem Kopf. :p - Schlingel. Wenn die scheue Henne dabei ist ist es am schwersten. Ist der Hahn dabei, der ist selber nicht so scheu, dann klappt es besser.
    Ansonsten alle kleine Wilde.

    Gruß
    Hans-Jürgen :dance: :0-
     
  5. #4 Blacky.S, 5. Mai 2004
    Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Also bei mir ist es jeden Tag anders. Mal kommen sie einem auf den Kopf geflogen, dann ist es mal wieder so, daß sie großen Abstand halten und von oben einen anmeckern usw. Aber bei roter Hirse sind sie alle gleich zahm. eigentlich ist meine erste Henne Willy noch am zahmsten.
     
  6. Evelin

    Evelin Guest

    Ich habe auch lauter "kleine Wilde"..... :D :D :D
    Kein einziger ist zahm, aber das stört mich nicht im geringsten.
    Hauptsache den Geierchen geht`s gut. ;)
     
  7. #6 Steffie, 5. Mai 2004
    Steffie

    Steffie Guest

    Mein neuzugang ist richtig zahm .ich kann sie mir sogar in die hosentasche stecken, so war sie aber von anfang an :D

    mein charly kann ich streichel un auf den finger nehmen,
    und meine anderen beiden muss ich erst mit etwas leckerem bestechen
    haupsache sie sind gesund und das sie mein zimmer verwüsten ergibt sich von ganz alleine
    Steffi
     
  8. #7 Basstom, 5. Mai 2004
    Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Meine Wellis:

    Lumpi - Hahn, kommt zum Spielen, wenn er Lust dazu hat
    Whoopi - Hahn, wie Lumpi
    Tiny - Hahn, wie Lumpi und Whoopi, aber frecher
    Krümel - Henne, schmust auch ab und zu mal mit mir
    Schorsch - Hahn, wie Krümel
    Eazy - Henne, kommt nur für Leckerbissen auf die Hand
    Loona - Henne, wie Eazy

    2 von 7 sind also nur "leicht zahm", kommen nur für Leckerbissen auf die Hand.
    Der Rest der Bande turnt auch so ab und zu ganz gerne auf mir herum. :D
     
  9. #8 Chelsea, 5. Mai 2004
    Chelsea

    Chelsea Guest

    Am Anfang waren meine beiden recht zahm und kamen öfters zu mir. Inziwschen ist das weniger geworden. Mal halte ich den Finger hin und sie hüpfen mit freude drauf, dann am nächsten Tag haben sie wieder panische Angst und fliegen weg. Weiss auch nicht warum das so ist. Aber mir ist es egal ob sie zahm sind oder nicht. Hauptsache sie fühlen sich wohl.
     
  10. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Puh, wo soll ich anfangen...
    Ich hab' mit der ganzen Zähmerei eigentlich nur angefangen, weil Sylvester sehr scheu war und ich nicht wollte, dass er gleich die Decke hochgeht wenn jemand an den Käfig tritt.
    So ging der Spaß dann eine Zeit lang, aber als Tweety dabei kam war alles für'n Ar... 0l . Ich weiß nicht warum, aber sie ist bis heute nicht richtig zahm.
    Eve dagegen war von Anfang an mit dabei und ist mittlerweile die zutraulichste (weil jüngste?).
    Fips, erst vor kurzem eingezogen, macht es ihr nach.
    Ich brauche zwar bei allen etwas Überredungskunst (sprich Lockhirse ;) ) aber es wird immer besser! :D
     
  11. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Also meine Vier kommen im Käfig sowohl mit, als auch ohne Futter auf die Hand. Draußen kommen in jedem Fall auch Jokey und Hobbit, Hexe ist das nur mit Futter zu holen und scheuer - und Kimble kann ich nicht mehr fliegen lassen.
    Aber am schönsten ist es, wenn Hobbit so neugierig wird, daß er mir Stirn und Brille anknabbert *soschönkitzelntut*. Auf die Schulter oder den Kopf kommen sie - noch ? - nicht. :(

    Ich liebe meine Kleingeier !
     
  12. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Meine Wellis in der Voliere sind fast alle zahm.

    Ich überlass es ihnen, ob sie kommen wollen, oder nicht.
    Sie schauen sich das aber an den anderen ab.

    Fussel schaut immer mit die Nistkästen. Wenn er sieht, dass ich die klappe aufmachen will, kommt er an, schaut mich fragend an: "Darf ich mitschauen?" und ich sage dann:"Na klar, komm her, mal sehen, ob schon ein kleines süsses Küken da ist." Dann macht er immer ganz leise liebe Geräusche...

    Maxi findet es klasse, wenn ich meine Hand vor de Lucke zu seinem Nistkasten halte. er kommt so leichter an seine süsse ran und balzt, füttert und krault sie. ab und zu setzt sie sich ebenfalls auf meine Hand. beide knabbern dann liebevoll an meinem Finger.

    Wenn ich wasser auffülle, muss ich die schale eine weile in der Hand halten. dann wird um den besten Platz gestriten und gebadet. nebenbei wird das Köpfchen am Finger abgetrocknet oder Wassertropfen werden vom Finger geleckt. Einige Springen auch auf meinen Arm oder auf meine Schulter und von da aus wieder ins Wasser. Stelle ich die schale aber auf den Boden ist das uninteressant.

    Wenn ich aus der Voliere rausgehe, muss ich immer aufpassen, dass sich keiner an meine Jacke oder Hose hängt.
     
  13. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    So lange er noch zärtlich knabbert, geht das ja.
    Schorsch meint gelegentlich, wenn er auf meinen Schulter herumrennt (er balzt oft Krümel an, dabei hüpfen die dann ständig von einer Schulter auf die andere), mir ab und zu kurz aber kräftig ins Ohr beißen zu müssen. 8o
    Ist nicht ganz einfach, dann ruhig zu bleiben und den Pieper umgehend streng zu ermahnen und ggf. sanft zu verscheuchen. Wenn man losquiekt, dann hat man verloren, dass stachelt seinen Ehrgeiz an. :D
     
  14. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hehe,
    Das kenn ich :D
     
  15. #14 Ladyinred, 5. Mai 2004
    Ladyinred

    Ladyinred Guest

    Meine beiden sind sehr zahm.

    Hallohalli.

    Ich habe mir heute zwei Wellis von einem Hippie abgeholt, der sie mit der Hand aufziehen mußte, weil die Eltern bereits wieder brüteten und die Jungen rupften. Das Männlein ist 4 Wochen und das Weiblein 6 Wochen alt. Sie sind so zahm, daß man sie in der Hand oder auf dem Finger halten kann und sie dabei sogar einschlafen.

    Als ich sie heute abholte, sollte ich im Treppenhaus warten. Der Hippie kam mit beiden Vögeln in der Hand die Treppen runter und setzte sie auf den Finger. Die waren so cool und blieben sitzen.

    Werde nachher aber noch ein paar Fragen zu den beiden stellen, weil ich mit so jungen Vögeln noch nie zu tun hatte.
     
  16. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    meine männers sind zahm, soll heissen: sie haben keine angst. :) sie kommen, wann es ihnen gefällt. beim zeitung lesen "helfen" sie mir kräftigst :D . ansonsten bereitet es uns eine grosse freude, ihnen zuzuschauen, was sie sich für unfug ausdenken :cheesy: :0-
     
  17. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Harald ist ziemlich zahm, weil fehlgeprägt.
    Siggi ist "futterzahm", aber neuerdings kommt er mit den anderen auch mal so zu mir. Hat aus seiner Zooladenzeit eine Hände-Phobie, die er glaub ich nie ganz verlieren wird.
    Detlef ist erstaunlich zahm geworden, hat im Gegensatz zu Siggi überhaupt keine Angst vor Händen. Er vertraut mir immer mehr und macht Harald alles nach.
    Norbert hab ich ja noch nicht lange, er ist eigentlich nicht zahm, weil er sein Leben lang im Käfig saß. Immerhin kommt er aber zum Quellfutter- oder Hirsemampfen auf meine Hand :cheesy:
     
  18. #17 Kasjopaya, 6. Mai 2004
    Kasjopaya

    Kasjopaya Guest

    @All
    Also, ich habe vier Wellis. Drei Hennen und einen Hahn. Von den vieren ist nur Elvis zahm. Den habe ich vor ca. einem Jahr von Liora bekommen und er war damals noch sehr jung. So ca. drei Monate alt. Er hatte von Anfang an keine Angst vor der Hand und hat sich von Anfang an streicheln lassen.

    Mußte ihm natürlich erst beibringen, was ich bezwecken will, wenn ich ihm am Bauch kraule. Doch das hat er schnell kapiert. Jedoch stelle ich auch fest, daß Elvis nicht jeden Tag gleich gut gestimmt ist für auf den Finger gehen. Würde mir als Welli wohl nicht anders gehen, denn auch wir Menschen haben mal nen schlechten Tag.

    Wenn er nicht will, dann lasse ich ihn auch in Ruhe und versuche es an einem anderen Tag. Da klappt das dann meistens. Doch Elvis kann nicht nein sagen, wenn er sieht, daß ich eine große Hirsestange in der Hand halte. :D Da klappt das auf den Finger dann ohne Probleme.
     
  19. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    kenne ich nur zu gut als ich nico bekam war das auch so. er war eigentlich ununterbrochen bei mir hat sich in die hand nehmen lassen, ununterbrochen streicheln und verwöhnen lassen und wenn ich am computer saß in die kaputze oder falte meiner strickjacke gelegt. ist jetzt aber leider nicht mehr so. seitdem er fliegen kann ist er auf abstand gegangen und kommt eigentlich nur noch wenn andere es vor machen. ich glaube er hat sich zu sehr an meiner Lady Angela orientirt. sie hat noch immer angst vor mir, obwohl sie mich jetzt öfters auch schon ohne angst in der voliere duldet.

    das erste bild zeigt nico in der hand meiner freundin und das zweit nico auf meinem schos in meine strickjacke eingekuschelt.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Erki+

    Erki+ Finkenmandy

    Dabei seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14542 Werder/Havel
    Hallöchen

    Leider garnicht. Aber bei so vielen Reisis, die schon auffliegen wenn man das Zimmer betritt, haben sie auch keine Möglichkeit sich mal was abzuschauen.
     
  22. #20 Christianchen, 7. Mai 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    Meine vier sind auch nicht zahm. Aber unterschiedlich scheu. Lilo ist eigentlich am ruhigsten wenn ich an den Käfig komme und Hermann auch. Bei Kiwi geht´s und Spatzi ist am schreckhaftesten. Der macht die anderen dann auch immer verrückt so dass sie dann manchmal alle verschreckt rumflattern. Beim Freiflug sind sie nicht ganz so scheu. Kiwi und Lilo haben auch schon mehrmals Hirse aus der Hand gefressen, aber in letzter Zeit nicht mehr. :(
    Bin leider auch im Moment seltener daheim und hab leider nicht so viel Zeit. Bei meinen Mövchen ist das ganz komisch, da sind 2 super scheu und 2 eigentlich gar nicht. Leider stressen die 2 scheuen die anderen beiden auch ab und zu. Und was die Mövi´s hassen wie die Pest sind die Welli´s die mit Vergnügen auf deren Käfig landen. *g*
     
Thema: Wie zahm sind eure Wellis?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie zahm waren eure wellis

Die Seite wird geladen...

Wie zahm sind eure Wellis? - Ähnliche Themen

  1. Wellis Klauen Nymphenfutter?

    Wellis Klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. 5 Wellensittiche zähmen?

    5 Wellensittiche zähmen?: Hallöchen :) Wir haben eine Gruppe von 5 Wellensittichen. Sie sind eine bunt zusammen geworfene Truppe, deren Hintergrund zu lang ist um ihn hier...
  3. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  4. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...