wieder Nachwuchs?!

Diskutiere wieder Nachwuchs?! im Forum Zebrafinken im Bereich Prachtfinken - Hallo liebe Vogelfreunde! Wie sieht es bei Euch aus, gibt es auch schon Zebrafinkennachwuchs? Seit dem 28.03. sind vier Küken geschlüpft. Ich kann...
S

soni

Guest
Hallo liebe Vogelfreunde!
Wie sieht es bei Euch aus, gibt es auch schon Zebrafinkennachwuchs? Seit dem 28.03. sind vier Küken geschlüpft. Ich kann es aber nicht sicher sagen, da ich die Familie nicht stören möchte. Bin mal gespannt, wie die Jungvögel, nach dem Feder-Kleid-wechsel aussehen, da die Eltern beide verschieden färbig sind. Der Hahn ist zimtfarbend u. die Henne ist cremefarbend. Ihr wundert Euch best., daß es bei mir jetzt schon Nachwuchs gibt. Ich halte meine Zebris in der Wohnung in einem großen Käfig. Gruß Sonja F.
 
Hallo Sonja,

unter zimtfarben kann ich mir vorstellen, dass es ein brauner Hahn ist, bei cremefarben kann es mehrere Möglichkeiten geben. Sollte es tatsächlich ein Pastell braunes Weibchen sein, so werden die Jungen je zur Hälfte braun oder pastell, egal, welchen Geschlechts. Vielleicht kannst du die Henne etwas näher beschreiben? Hat sie zum Beispiel keine Tränenstriche, dann könnte es sich um ein Hellbrustweibchen handeln. Dann würdest du aber nur braune Jungvögel erhalten.

MfG
Joachim

------------------
 
Hallo Joachim,
zur Henne: sie hat Tränenstriche, ist pastell, creme, weiß gezeichnet. Heute habe ich mich getraut u. hineingeschaut: es sind drei helle u. ein dunkles Küken, also vier, wenn ich es genau gesehen habe. Ich wollte da jetzt nicht zu lange drann gehen, die Eltern sind so scheu, haben aber widerum jetzt dadurch, daß ich sie tägl. mit frischen Aufzuchtfutter versorge, etwas mehr Vertrauen gewonnen, weil ich ihnen ansonsten immer die Eier gegen Plastikeier ausgetauscht habe u. das hat ihnen anscheinend nicht gefallen. Der Hahn scheint sehr stolz auf seinen Nachwuchs zu sein. Das ist jetzt immer ein Bettelgeschrei, das traut man diesen Winzlingen garnicht zu. Gruß Sonja.
 
Hallo Sonja,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu Eurem Vogelnachwuchs. Das kenne ich auch mit dem Bettelgeschrei, aber bei mir war es nicht so schlimm. Wir wären ja gestern auch Vogelerltern geworden, aber das habe ich Dir ja schon geschrieben.
Halte uns auf dem laufenden.

------------------
Schöne Grüße
Ines
 
Hallo Ines,
schön daß Du Dich meldest! Ich habe Dir leider erst heute auf Deine mail geantwortet, da ich nicht immer jeden Tag rund um die Uhr meine Post lese.
Es scheint dem Zebrafinkennachwuchs sehr gut zu gehen, das Geschrei ist jetzt sehr stark u. intensiver geworden u. die Eltern sitzen jetzt wieder mehr außerhalb des Nestes. Bald werden sie das Nest für kurze Zeit verlassen, bin schon gespannt. Gruß Sonja.
 
Hallo,
gestern habe ich eine Kontrolle des Nestes vorgenommen. Es sind alles helle Jungvögel u. haben schon Federn. Zwrei davon sind fast weiß, eines gescheckt u. eines besch-braun. Ich wußte garnicht mehr so genau, da es seid langem wieder meine erste Zucht ist, daß die Jungen auch diese Farbe schon von Küken auf haben, ich dachte sie seihen in der Regel eher dunkelgrau u. hätten dunkle Schnäbel. Interessanter Farbschlag! Wird sich die Tränenseichnung noch einfärben? Die meisten haben keine Tränenzeichnung. Bald werden sie das Nest verlassen, ich bin schon auf die süßen Zebrakinder gespannt. Mann hört sie schon wie die Alten piepsen. Gruß Sonja!
 
Bericht:
heute (18. Tag) ist das Erstgeschlüpfte Junge das erste mal ausgeflogen. Es ist schneeweiß u. fand ohne Flug- Schwierigkeiten, wieder ins Nest zurück. Nun werden wahrscheinlich in den nächsten Tagen immer mehr sich wagen. So süß! Zebrafinken - Familie - zu beobachten, ist schon was schönes, das möchte ich meinem Pärchen wenigstens einmal im Jahr gönnen u. mir auch.
 
Hallo!
Seit gestern fliegen alle Jungen aus. Heute habe ich beobachtet, daß die Jungen schon von ihren Eltern gejagt werden. Wahrscheinlich haben sie schon wieder Pläne. Aber das habe ich so früh (nach drei Wochen) noch nicht erlebt! Könnten die Jungen denn jetzt schon überhaupt selbständig fressen? Wenn es garnicht mehr geht u. ich die Jungen aus dem Käfig nehmen muß.? Gruß Sonja!
 
Hallo Sonja,

die Jungen müssen mindestens 14 Tage bei den Eltern bleiben. Einen Tag nach dem Ausfliegen würden sie verhungern.
Beobachte doch einfach, wer von den Eltern die Jungen jagt. Diesen solltest du dann aus dem Käfig nehmen.

MfG
Joachim


------------------
 
Hallo Joachim!
Vielen Dank für Deine schnelle Antwort! Es sind beide Elternteile! Wenn sie in die Nähe des Nestes kommen od. ins/ans Nest fliegen, jagen sie ihre Jungen weg. Wie sieht es aus wenn ich die Eltern trenne u. sie jeweils mit zwei ihrer Jungen in einen anderen Käfig setze? Würden sie dann auch ihre Jungen weiter füttern u. mit ihnen in einem/r Schlafkasten/höle schlafen? Kannst Du mir auch diesmal weiter helfen, das wäre super! Ich bin in Sorge! Vielen Dank im Voraus! Gruß Sonja!
 
Thema: wieder Nachwuchs?!

Ähnliche Themen

polo-paul
Antworten
7
Aufrufe
345
polo-paul
polo-paul
Gina Eikmeyer
Antworten
5
Aufrufe
511
SamantaJosefine
SamantaJosefine
A
Antworten
12
Aufrufe
661
anva
A
Daisy und Donald
Antworten
8
Aufrufe
654
Karin G.
Karin G.
F
Antworten
1
Aufrufe
589
fabian_e
F
Zurück
Oben