Wo bewart ihr das Futter auf?

Diskutiere Wo bewart ihr das Futter auf? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallöchen, habe gerade in meinem buch gelesen, dass es nicht gut ist futter in plastikbehältnissen aufzubewaren. da kam mir die frage auf....

?

Wo bewart ihr das Futter auf?

  1. in Plastikbehältern

    17 Stimme(n)
    68,0%
  2. in Gräsern

    2 Stimme(n)
    8,0%
  3. in Säcken aus Naturfasern

    1 Stimme(n)
    4,0%
  4. in der Originalverpackung

    2 Stimme(n)
    8,0%
  5. in Dosen

    2 Stimme(n)
    8,0%
  6. anderes (bitte erläutern)

    1 Stimme(n)
    4,0%
  1. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    Hallöchen,

    habe gerade in meinem buch gelesen, dass es nicht gut ist futter in plastikbehältnissen aufzubewaren.
    da kam mir die frage auf.

    Wo bewart ihr das Futter auf?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hi!

    Ich nehme an in Gräsern soll in Gläsern heissen, dort hab ich auf jeden Fall abgestimmt.
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Das normale Futter hab ich in so einer Kaffeedose, wurde extra dafür angeschafft.
    Die Kolbenhirse ist in einem Plastikbehälter.
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Seit 9 Monaten habe ich die Futtermischungen in Tupperbehältern (ovale Form, also nicht luftdicht) und bin zufrieden. Keine Probleme mit Feuchtigkeit oder Ungeziefer.

    Ich mische aber auch immer nur so viel an, wie ich in etwa einer Woche verbrauche, der Rest bleibt in braunen Papiertüten im Voratskeller in einem Schrank.

    Trockenfrüchte und gtrocknete Kräuter habe ich in kleinen Gläsern mit Schraubverschluß ( Plastikdeckel).
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich habe bei "anderes" abgestimmt.
    Ich habe hier zwei Gläser mit Bügelverschluß und Gummidichtung, darin bewahre ich immer eine gewisse Verbrauchsmenge auf.
    Der Hauptteil wird eingefroren und ab und zu mal ein Beutel zum Nachfüllen der Gläser aufgetaut. Das geht ganz prima, mit dem aufgetauten Futter hat es noch keine Probleme gegeben.
    Zum Einfrieren benutze ich halbwegs stabile Gefrierbeutel, in die ich das frische Futter einfülle und sie dann gut verschließe. Zum Auftauen nehme ich einfach einen Beutel und lasse ihn verschlossen (so setzt sich keine Kondensfeuchtigkeit auf dem Futter ab) ein paar Stunden lang bei Zimmertemperatur auftauen.
     
  7. #6 Kathrin two, 19. November 2003
    Kathrin two

    Kathrin two Guest

    Hallo, :0-

    ich habe ja 20 Wellensittiche und 4 Nymphen. Da kann ich keine 1kg- Packete Futter mehr kaufen. Ich kaufe und bestelle mein Futter für die Piepmätze jetzt immer in 25kg Säcken. Ist preiswerter und alt wird das hier bei uns auch nicht.
    Da ich es äußerst unpraktisch finde, daß angefangene Futter in den orginal Säcken stehen zu haben, habe ich das in Plastikeimer mit Deckeln umgekippt. Diese Eimer wurden mal verkauft mit einigen Flaschen Putzmitteln. Direkt Putzmittel war aber nie im Eimer.
    Auch lagere ich in solchen Eimern den Vogelsand, 25 kg Säcke mit Sand rumstehen zu haben ist genauso unpraktisch.
    Kolbenhirse beware ich meist in den Plastiktüten auf.

    Liebe Grüße :0-
     
  8. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    @krabbi

    ich verwende auch tupperwarebehälter....:D
    seitdem ich die habe habe ich kein ungeziefer mehr im futter..
    hatte da mal ein richtiges problem mit motten8(
    aber jetzt nicht mehr... die armen motten"ggg":D
     
  9. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Als Züchter mit einem mittleren Bestand an Verschiedenen Sittichen, kaufe ich Sackware, diese ist nicht nur günstiger ( ´Gott sei Dank.) Sondern immer schnell leer 2-3 Wochen bei den Wellis ist normal. Habe aber auch eine große Platikbox mit Deckel wo ich einen ganzen Sack einfüllen kann. Ist oft irgendwie lästig. Für 25 kg Ws-Futter zahle ich zur Zeit in Köln E. 18.50.. Beste WS Qualität mit 50 % Kanariensaat /Spitz.
    Bis heute habe ich mit meiner Zucht noch keinen Gewinn gemacht.

    Gruß
    Hans-Jürgen.:0-
     
  10. isada

    isada Guest

    Dosen

    Hi, ich habe ja nur zwei Pieper, bewahre deshalb das Futter vom Kauf an auf, weil ich halt nur kleine Mengen kaufe, brauche also deshalb nicht einfrieren.
    Aufbewahrung erfolgt in Metalldosen mit Plastikdeckel, ähnlich einer Kaffeedose, innen auch lebensmittelecht lackiert, war, glaube ich, mal Vollkornbrot drin. Kennt vielleicht jemand von Euch...
    Ciao, Susanne
     
  11. heikezera

    heikezera Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76...
    Ich schließe mich in allen Punkten Kathrin two an (ausser dass ich keine Nymphen hab *g*) und dass ich Eimer ohne Putzmittel gekauft habe *g*

    Grüße
     
  12. malejie

    malejie Guest

    Was ist an Plastikdosen so schlecht?

    Hatte es vorher immer direkt aus der Tüte und nu Dosen, weil die nicht so leicht daneben kippen.

    Was mir aufgefallen ist, dass Futter keimt dann nicht mehr....
    Naja vielelleicht hab ich acuh einfach nur ne alte Packung erwischt...
    Oder liegt da an den Plastikdosen?
     
  13. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    ich habe in meine buch gelesen das plastikbehälter nicht gut sind, aber scheinbar kann es ja nicht so schlimm sein wenn es die meisten benutzen.
    ausserdem steht im buch das säcke aus naturfaser am besten sind, aber das benutzt keiner hir.
    :D büche, ob da wohl alles drin richtig ist:D
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    ich nehme zwar Plastikdosen, aber die haben eine Gießöffnung, die meistens offen ist..., jedenfalls nicht luftdicht verschlossen.
     
  16. #14 Bällchenkacker, 21. November 2003
    Bällchenkacker

    Bällchenkacker Guest

    hallo...ich benutze eine alte keksdose aus metall (gut ausgewaschen!!!) das futter kann darin gut atmen und ich finde es ohnehin viel praktischer, weil ich mir so das futter selbst mischen kann 8) ...ein bisschen hanfsaat ,jod-, oder lebertran-perlen...und natürlich grit....also denn...

    Liebe Grüße von den vier Bällchenkackern
     
Thema:

Wo bewart ihr das Futter auf?

Die Seite wird geladen...

Wo bewart ihr das Futter auf? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...