Zebrafink macht mir sorgen

Diskutiere Zebrafink macht mir sorgen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Listies, ich habe einen........ hm..... vielleicht zweijährigen Zebrahahn (eher jünger), der mit seit gestern Sorgen macht und ich...

  1. #1 Unregistered, 20. Dezember 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo liebe Listies,

    ich habe einen........ hm..... vielleicht zweijährigen Zebrahahn (eher jünger), der mit seit gestern Sorgen macht und ich werde, seit ich einen Kanarie mit einem Anfang verloren habe, langsam nervös.
    Fing -klassisch- mit ruhigem, aufgeplusterten auf-dem-Ast-sitzen bzw -liegen an, dann hingen die Flügel so seltsam herab etc.
    Als heute die Türen zum Freiflug geöffnet wurde, eierte er mehrmals durchs Zimmer, stürzte auch ab (nicht hoch genug geflogen; wollte aber auch Schrank landen etc.). Nun sitzt er seit Stunden mal auf dem einen, mal auf dem anderen Schrank, schlafend, aufgeplustert mit hängenden Flügeln und abgespreizten Federn...... ich mache mir solche Sorgen......
    Ich hoffe, dass er - wenn er (hoffentlich bald) wieder in den Käfig zurückkehrt, etwas von dem mit Propolis angedippten Wasser nimmt und das hilft, aber ich weiß sonst auch nicht weiter......

    HILFE!
    Liebe Grüße,
    Inka mit 2x Zebra und 2x Kanarie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 20. Dezember 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Inka

    Glaube kaum daß Propolis da hilft.
    Wichtig wäre zuerst mal Rotlicht, der Vogel hat kalt. Dazu sollte man wissen daß bei einem Vogel im Gegensatz zu uns die Körpertemperatur sinkt wenn er eine Infektion hat. Wir bekommen Fieber, der Vogel genau umgekehrt.
    Weiter deute ich das Verhalten wie angedeutet als Infektionskrankheit, Entzündung, Erkältung. Flügel hängen lassen kann auf Nierenprobleme hindeuten. Diese wiederum sind, besonders bei der jetzigen Witterung durch Erkältung, Zugluft, kalt bekommen beim Baden, usw. relativ schnell geschaffen.
    Also Wärme und nach meiner Meinung Tierarzt. Die Feiertage stehen vor der Tür und ob Du dann jemand erreichst ist fraglich.
    Deshalb würde ich empfehlen schon morgen zum TA zu gehen. Eventuell ist er nächste Woche in Urlaub.
     
Thema:

Zebrafink macht mir sorgen