Zebrafinken = Rabauken???

Diskutiere Zebrafinken = Rabauken??? im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo! Ich bin neu in diesem Forum und hoffe, nachdem ich im Kanarienforum super Tips bekommen habe, auch hier Hilfe zu finden. Ich habe zwei...

  1. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo!

    Ich bin neu in diesem Forum und hoffe, nachdem ich im Kanarienforum super Tips bekommen habe, auch hier Hilfe zu finden.

    Ich habe zwei Kanarienvogelpärchen und ein Tigerfinkenpärchen zusammen in einer großen Zimmervoliere aus Liebhaberei. Wenn eine Brut glückt, dann ist das toll, aber das ist nicht mein Hauptziel. Vielmehr macht mir das bunte Treiben in der Voliere/im Wohnzimmer Spaß und ich beobachte und verwöhne "meine Kinder" einfach gerne.

    Nun liebäugele ich schon eine Weile mit Zebrafinken und würde mir gerne zwei anschaffen, allerdings zwei Männchen, da ich gelesen habe, man könne sich bei einem Pärchen vor Nachwuchs bald nicht mehr retten. Auch zwei Männchen sollen angeblich gut miteinander auskommen.

    In meinen Büchern über Zebrafinken / Prachtfinken habe ich gelesen, daß die Vergesellschaftung von Zebrafinken mit anderen gleichgroßen Finken und Kanarienvögeln in der Regel problemlos verläuft. Lediglich in der Brutzeit wären Aggressionen gegeneinader vorhanden.

    Platzprobleme dürfte es keine geben, denn die Voliere ist recht groß, außerdem bekommen die Vögel mindestens 2x pro Woche Freiflug im Wohnzimmer (24qm). Futterstellen (8) sind mehr vorhanden als Vögel (z. Zt. 6) und Wasser wird auch an 2 verschiedenen Stellen angeboten. So will ich eventuellen Zoff vorbeugen. Grünpflanzen geben Deckung, wenn sich doch mal zwei fetzen sollten. Kommt aber (bis jetzt) fast nie vor.

    Nachdem ich mich also dafür entschieden habe und in die Zoohandlung bin (Züchter konnte ich in unserem Raum 55543 Bad Kreuznach leider keinen ausfindig machen)kam die Abkühlung. Mir wurde dringend davon abgeraten, Zebrafinken zu Tigerfinken und Kanarien zu setzen, Zebrafinken seien die geborenen Unruhestifter und Nesträuber und würden eine Sauerei machen, daß man es schnell bereuen würde, sich die Vögel angeschafft zu haben. Sie würden Kanariennester inclusive Eier zerstören (auch die Männchen) und andere ständig jagen. Manchmal würden sich Zebrafinken sogar gegenseitig totbeißen.

    Ich konnte das garnicht so richtig glauben und bin wieder heim, ohne einen Vogel gekauft zu haben. In meinen Büchern stellt sich der Zebrafink eigentlich als sehr liebenswerter Vogel dar und -bis auf die brutzeit- auch verträglich. Auch in der Zoohandlung habe ich die Zebrafinken, die dort zusammen in einem Käfig mit Schmetterlingsfinken, Tigerfinken, Nonnen und Orangebäckchen gehalten werden, lange und an verschiedenen Tagen beobachtet und konnte kein besonders aggressives Verhalten feststellen. Es kann ja sein, daß einige Zebrafinken nun mal Draufgänger sind. Das wird beim Tier nicht anders sein als beim Menschen. Manche sind Draufgänger, manche schüchtern. Der Zebrafink an sich ist doch sicher nicht "schlecht". Hat die Verkäuferin schlicht und einfach übertrieben oder habe ich die Zebrafinken, als ich sie beobachtet habe, immer nur in guten Momenten erwischt?

    Ich stehe jetzt so ziemlich im Regen und hoffe auf Eure Hilfe. Hat jemand Erfahrung mit Zebrafinken und anderen Vögeln? Es wäre echt schade, wenn mein Traum platzen würde, denn mir gefallen die kleinen Kerlchen echt gut und auch ihre Art (was ich in der Zoohandlung sehen und in Büchern lesen konnte)gefällt mir.

    Aber lieber informiere ich mich vorher richtig, als daß ich nachher den Zoff in der Voliere habe.

    Ich würde mich freuen, wenn mich jemand aufklärt!

    Vielen Dank im Voraus!
    Marina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Norbert Büchner, 4. Juli 2000
    Norbert Büchner

    Norbert Büchner Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    xxx

    [Dieser Beitrag wurde von Norbert Büchner am 21. August 2000 editiert.]
     
  4. soni

    soni Guest

    Hallo!

    Ich kann Norbert nur zustimmen.

    Ich habe mir damals auch zu meinen Kanarien u. Exoten noch zwei Zebrafinkenpärchen angeschafft u. da war der Zoff perfekt!

    Da hat die Verkäuferin in der Zoohandlung keines wegs übertrieben!!!

    Auch glaubte ich, wenn ich nur Hähne in der Voliere lasse, würde Ruhe einkehren, aber auch dann ließen sie die anderen nicht in Ruhe!

    Hände weg von Zebras! Nur unter ihres Gleichen - u. dann kommt es auch oft zu Fetzereienn u. ständigem Jagen.

    Ich habe sie damals wieder weggegeben u. bereue es bis heute nicht. Auch wenn sie so liebenswert u. hübsch sind.

    Bitte nimm unseren Rat an, damit tust du Deinen Vögeln u. dir selbst keinen Gefallen!
     
  5. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Norbert,
    Hallo Sonja!

    Vielen Dank fuer Eure schnelle Antwort!!! Ihr seid ja schneller als der Blitz! Dieses Forum bzw. die Leute hier sind wirklich spitze.

    Ich habe mir Euren Rat zu Herzen genommen und mich gegen Zebrafinken und fuer Schmetterlingsfinken entschieden. Sie sind nun seit 3 Tagen bei uns (ein Paerchen) und es hat noch keinen Zoff gegeben. Wir halten jetzt 4 Kanarienvoegel (2 Paerchen: Tweedy + Pauline und Donald + Daisy), ein Tigerfinkenpaerchen (Tigger und Hobbes) und nun noch ein Schmetterlingsfinkenpaerchen (Susi und Strolch) zusammen in einer geraeumigen Zimmervoliere. Sieht aus, als wuerde das gutgehen.

    Vielen Dank nochmal fuer Euren Rat, hat mir und meinen Voegeln wahrscheinlich viel Aerger erspart!

    Liebe Gruesse,
    Marina
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Zebrafinken = Rabauken???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zebrafinken nestträuber

Die Seite wird geladen...

Zebrafinken = Rabauken??? - Ähnliche Themen

  1. Reis- und Zebrafinken aus Voliere in Bochum kostenlos abzugeben!

    Reis- und Zebrafinken aus Voliere in Bochum kostenlos abzugeben!: Wir würden gerne ca. 20 Reis- und Zebrafinken aus eigener Zucht kostenlos an Selbstabholer abgeben. Abzuholen in Bochum, Wohnheim Hustadtring,...
  2. ...wie mache ich weiter?

    ...wie mache ich weiter?: Hallo liebe Vogelfreunde, ich habe, nun, eigentlich kein Problem, eher ein Problemchen. Ich habe mir vor gut einem Dreivierteljahr ein...
  3. Zebrafinke brut bitte um Hilfe

    Zebrafinke brut bitte um Hilfe: Hallo Freunde, meine finke haben vor ca.3 wochen 4 Eier gelegt, heute war ich etwas neugierig warum es so lange gedauet hat. Als ich die Eier sah...
  4. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  5. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%