zebrafinken > was beachten??

Diskutiere zebrafinken > was beachten?? im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; hallo, ich habe in der nächsten zeit vor, unter die vogelbesitzer zu gehen und mir ein paar zebrafinken anzuschaffen!! jetzt hätte ich einige...

  1. #1 Mauer--segler, 30. April 2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    hallo, ich habe in der nächsten zeit vor, unter die vogelbesitzer zu gehen und mir ein paar zebrafinken anzuschaffen!! jetzt hätte ich einige allgeimeine fragen, da ich noch nie vögel hatte:
    gibt es etwas, dass ich bei ihnen beachten muss???
    und generell, wie muss ich sie halten???
    sprich, wie groß muss der käfig, bzw. die voliere sein?
    was füttern und wie viel??
    was für eine einrichtung(sitzstangen, bad etc.)??
    und halt alles, was man so wissen muss:prima: .
    euch fallen bestimmt noch weitere sachen ein, die ein neuling wissen sollte.
    ich habe mich auch noch nicht weiter informiert, ich dachte, ich fang mal bei den "praxis-profis" an:~ .
    und natürlich noch die frage vom gerechten preis, was meint ihr, wie viel darf/sollte so ein paar kosten?? ich hab mal irgendwo ca.30 euro gesehen!!
    aber an sich ist mir der preis egal, ich habs ja eh vor, der preis wird wohl das kleinste problem!:D

    ihr seht, ich habe vor, mich erst bei erfahrenen zu informieren, bevor ich was falsch mache:zwinker: .

    LG
    Josef
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierwilli, 30. April 2007
    Geierwilli

    Geierwilli Junger Vogelzüchter

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
  4. #3 Mauer--segler, 30. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    daran hab ich jetzt gar nicht gedacht, aber wenns gut ist, warum nicht??
    achja, und dann noch ne frage, die mir gerade so in den sinn gekommen ist, da ich grade von einem ei gelesen habe:
    man soll den weibchen ja geriebene eierschalen anbieten, aber wie viel?? dem futter untermischen, aber wie viel g, bzw mg davon druntermischen??? wär ja auch nochmal wichtig.

    LG
    Josef
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Ist egal, solange du sie nicht ins Trinkwasser wirfst.
     
  6. #5 Mauer--segler, 30. April 2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    ok:zustimm: .

    LG
    Josef
     
  7. #6 Mauer--segler, 30. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    bleibt immernoch die frage mit dem futter. ich habe mich mittlerweile etwas erkundigt und von grassamen, salatgurke, samen 2-keimblättriger pflanzen(was sind das denn für welche??zB. sonnenblumenkerne?), insekten(soll ich die fangen?),vogelmiere(auch noch nie gehört:( ), exotenfutter(aus dem zoohandel) und mineralien(wo bekommt man die her?)erfahren!
    ich hoffe ich nerve euch nicht allzusehr mit den ganzen fragen:traurig: .

    LG
    Josef
     
  8. Madleine

    Madleine Guest

  9. #8 Katja_Ca.T, 30. April 2007
    Katja_Ca.T

    Katja_Ca.T Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi bin auch noch Anfänger. Meine Tipps: Kauf auf jedenfall erst ein Buch (die von G&U sind auch nicht so teuer) und informier dich gründlich! Alles was danach in Kompromisse ausarten muss geht auf Kosten der Tiere. Du brauchst auf jeden Fall einen langen! Käfig. Am besten ab 1m länge damit sie fliegen können. Wenn du nicht dauern Nachwuchs haben willst, den du vermitteln musst schaff dir am besten nur Männchen an, oder biete keinen Nistkäfig an, oder wenn sie doch brüten, tausch die Eier gegen Fakes aus. Exotenfutter gibt es auch im Supermarkt, achte nur auf das Alter. Kolbenhirse und Salat finden sie auch ganz super. Insekten sind kein muss, und statt Vogelmiere geht auch Löwenzahn. Sie finden auch gewöhnliche Gräser von der Wiese toll (fressen die Samen und nehmen den Rest als Nestmaterial). Ich glaub das war erst mal das wichtigste, also wie gesagt am Besten erst Buch dann Tiere!
     
  10. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Hi Katja,
    ich rate zu Supermarktexotenfutter ab. Meist sind da Sachen drinne, die garnicht unter Zutaten dabei stehen. Das ist wie mit den Vitakraft Knabberstangen, die einfach zuviel Zucker/Honig drinnen haben. Ungesundes Zeug.
     
  11. #10 Mauer--segler, 1. Mai 2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    danke an alle,
    das hat mir schon mal ein wenig weitergeholfen:zustimm: .
    für weitere tipps bin ich immer offen:D .

    LG
    Josef
     
  12. #11 Mauer--segler, 1. Mai 2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    wo bekomme ich jetzt calcium, phosphor und vogelmiere her?? da habe ich gar keine ahnung:? .

    LG
    Josef
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Sirius123, 1. Mai 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo,

    Sepiaschalen und Kalksteine wie man sie im Zoohandel bekommt enthalten Calcium und Phosphor. Vogelmiere kannst Du beim Zoohändler, im Baumarkt oder einfach per Internet bestellen.
     
  15. #13 Mauer--segler, 1. Mai 2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    alles klar:dance: .

    LG
    Josef
     
Thema:

zebrafinken > was beachten??

Die Seite wird geladen...

zebrafinken > was beachten?? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  2. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  3. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  4. Zebrafinken Farbschlag Poster

    Zebrafinken Farbschlag Poster: Guten tag, ich suche ein Poster wo Farbschläge mit Bildern abgedruckt sind. Hab zwar schon eins gesehen aber leider auf Englisch. Deutsch wäre...
  5. Zebrafinken - Literatur

    Zebrafinken - Literatur: gibt's vlt. schon irgendwo, kann aber immer wieder hilfreich sein! nette Einstiegsliteratur von Klaus Immelmann, H.J. Martin, Horst Bielfeld,...