Zickenalarm

Diskutiere Zickenalarm im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi Folk, wie der ein oder andere schon mitbekommen hat habe ich vier Wellis. Zwei Damen und seit neuestem auch zwei Herren. Jetzt zu meinem...

  1. #1 Molly & Emma, 15. Oktober 2003
    Molly & Emma

    Molly & Emma Guest

    Hi Folk,

    wie der ein oder andere schon mitbekommen hat habe ich vier Wellis. Zwei Damen und seit neuestem auch zwei Herren.

    Jetzt zu meinem Zickenproblem.

    Molly, die Weiße, und (wahrscheinlich) Älteste zickt abends immer rum:

    Alle Wellis suchen sich abends einen Schlafplatz. Bevorzugt werden (natürlich?) die Schaukeln genommen. Luca, Emma und Eddie haben sich dann also einen gemütlichen Schlafplatz gesucht und wollen dann auch schlafen.
    Nun kommt Molly ins Spiel, indem Sie nichts besseres zu tun hat, als die anderen von ihren Schlafplätzen zu scheuchen.
    Das Komische daran ist aber das Sie selbst kein Interesse an den Schaukeln hat. Sie jagt die anderen also nicht von den Schaukeln um sich selbst darauf zu setzen. Sie hat also wahrscheinlich Spass daran die anderen zu ärgern.

    Meine Frage nun:
    Sol ich da eingreifen in dem ich Sie auf die Hand nehme (sie ist zahm) und mit ihr schimpfe, oder soll ich einfach gar nichts machen und das wird sich von selbst regeln ?

    Kennt ihr auch den Zickenalarm durch Hennen?

    Gruß
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Wenn du sie beschimpfst belohnst du sie.......Papageien (auch Wellis) lieben wenn man Theater um sie macht. Sie bekommen dann ja Aufmerksamkeit.
    Lass sie sich von den Stangen schmeißen........gerade Hennen sind fürs zicken bekannt. Also es ist alles normal.
    Bei mir (2Hähne hab ich) fliegen Abends die fetzten wenns um den Schlafplatz geht.
     
  4. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Daniel hat das schon richtig gesagt.

    Durch das auf die Hand(wenn sie das mag) nehmen, fühlt sie sich belohnt und macht so immer weiter.

    Bsser ist, die Hack und Rangordnung, auch wenn es für uns manchmal nicht schön anzusehen ist, machen die Wellis unter sich aus.

    Die anderen werden schon anfangen, sich zu wehren.

    Solange kein Blut fließt.:0-
     
  5. #4 Molly & Emma, 15. Oktober 2003
    Molly & Emma

    Molly & Emma Guest

    Blut fließt...

    ...gott sei Dank nicht. Noch lange nicht.

    Danke für die Antworten.
    Werde Sie einfach in Ruhe lassen. Hab mir schon gedacht das die das unter sich regeln. Allerdings tun mir die anderen irgendwie schon ein bisschen leid (immer wieder sich runterschmeißen zu lassen).

    Und in der Natur greift auch niemand ein. :)

    Grüße
    Markus
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ja, richtig, in der Natur greift auch niemand ein.

    Das die gejagten dir so leid tun, kann ich gut nachvollziehen.

    Wenn sich meine hier *kloppen*, schau ich auch lieber weg.

    Im Notfall, bevor sie sich gegenseitig ernsthaft verletzen, würde ich schon eingreifen, aber das ist wohl bei allen so.

    Ich drück dir die Daumen, das sich schnell alles wieder beruhigt.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    ich schließe mich den anderen im Prinzip an, wenn auch in der Natur keine Gitterstäbe exsitieren, die ein Wegfliegen von einer so penetranten Zicke verhindern. Ich würde daher wenn es sich nciht bessert zu folgendem trick greifen: die Zicke, wenn sie die anderen so drangsaliert mit einer Blumenspritze (sauber und ohne Dünger - is eh klar;) ) oder einer kleinen Wasserpistole anspritzen. Das ist kein Verstärker durch Beachten, sondern sie wird ihr Verhalten vielleicht dann mit etwas unangenemen verbinden. Außerdem wäre sie in dem Moment abgelenkt. das ganze aber völlig kommentarlos machen also nicht schimpfen o.ä.
    So kann man unerwünschtes Verhalten stoppen und evtl. dazu beitragen, dass es nach und nach seltener passiert.
    :0-
     
  9. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo!

    Wieviele Schaukeln hast du denn? Auch wenn Molly kein Interesse daran hat, ich würde noch zwei zusätzliche Schaukeln aufhängen und das in einem Abstand, dass die Vögel von einer Schaukel zur nächsten sich bewegen können. Dann können sie bei Bedarf auf eine andere Schaukel ausweichen und werden nicht ständig runtergeworfen.
     
Thema: Zickenalarm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welli zickt abends

Die Seite wird geladen...

Zickenalarm - Ähnliche Themen

  1. frühlingserwachen = zickenalarm?!

    frühlingserwachen = zickenalarm?!: hallo ihr lieben! ich brauche mal dringend rat bitte! meine vier weiber zicken sich in ihrer voliere seit zwei tagen an, der hahn befliegt nur...
  2. Zickenalarm

    Zickenalarm: Hi, jetzt sind also einige Wochen vergangen und die Elterntiere auch friedlich mit ihren Jungen geflogen. Allerdings waren sie nicht dazu zu...