zwei alte hähne vergesellschaften?

Diskutiere zwei alte hähne vergesellschaften? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; hallöchen, eine gute bekannte fragte mich heute danach ob man zwei ältere hähne noch vergesellschaften könnte?!beide sind um die 20 jahre alt...

  1. #1 flamingoroad, 11. Dezember 2002
    flamingoroad

    flamingoroad Guest

    hallöchen,

    eine gute bekannte fragte mich heute danach ob man zwei ältere hähne noch vergesellschaften könnte?!beide sind um die 20 jahre alt und beide von der selben rasse,sie hatten vorher schon andere partner sind aber nun allein!sie wollte den zweiten ganz gern zu ihrem schon vorhandenen aufnehmen weiss aber nicht ob sich zwei hähne überhaupt verstehn würden!ich habe damit noch keine erfahrungen gemacht,was würdet ihr raten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    2 Hähne

    Hallo Tanja,

    was ist es denn für eine Art Kakadu?

    Ich habe u.a. 1 Gelbwangen- und 1 Orangehaubenkakadu, Hähne, 9 und 11 Jahre alt, von unterschiedlichen Besitzern, Einzeltiere.

    Sie waren eine Zeit zusammen mit einer Henne in einer Voleire, das ging gut. Als ich letzen Sommer im Urlaub war, habe ich vorsichtshalber die Henne ausquartiert in einen sep. Käfig (weil sie einige Tage keinen Freiflug hatten, und ich Bedenken wegen dem Platz hatte), die 2 Hähne blieben in einem Käfig.

    Es ging gut, es gab keinerlei Probleme. Ok sie lieben sich nicht, haben eigentlich nichts miteinander im Sinn, aber sie gehen auch nicht aufeinander los oder streiten.

    Mittlerweile sind 2 Kakaduhähne, 2 Kakaduhennen und 2 Graupapageien (Hähne) in einem Vogelzimmer. Bei uns funktioniert es. Aber ich muss dazu sagen, dass die Kakadus alles keine Paare, nicht verpaart, sind, es ist einfach eine Gruppe. Die Grauen sind ein (männliches ;)) Paar.

    Ich denke warum sollte es nicht funktionieren, solange keine Henne dazukommt und sich ein richtiges Paar bildet so dass Rivalität herrscht - also, warum nicht?

    Ich weiss auch jemand, der hat Kakadus Hähne sep. und Hennen sep. in jeweils getrennten Volieren - keine Probleme.

    Die Chancen stehen doch auf jeden Fall immer 50/50, oder ? :)
     
  4. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    da hat Inge Recht,
    man weis ja nie wo die Liebe hinfällt.

    und geben tut es das öfter, daß zwei Hähne zusammen leben.

    Vielleicht sogar problemloser als echte Paare.-
     
  5. #4 flamingoroad, 16. Dezember 2002
    flamingoroad

    flamingoroad Guest

    ...

    sorry das ich jetzt erst antworte,hatte leider nicht ganz soviel zeit:p

    es handelt sich um kleine gelbhauben kakadus...

    ich fragte nach da ich schon von einigen leuten hörte das hähne sich unter umständen bei eintreten der geschlechtsreife nicht mehr verstehn bzw. sich unter umständen sogar bekämpfen...

    bei meinen bisherigen pflege papageien gabs damit nie probleme aber wenn sie auf dauer zusammenleben solln ist das ja schon ein unterschied!

    aber ihr habt schon recht 50:50 stehn die chancen immer :0-
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: zwei alte hähne vergesellschaften?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hähne vergesellschaften