2 Nistkästen?

Diskutiere 2 Nistkästen? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, gestern habe ich mal wieder bei einem Züchter vorbeigeguckt, der u.a. Ziegen hält. Interessant: 2 große Volis. Eine mit Kerlen und...

  1. #1 Gerlinde Schmuc, 18. August 2006
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hallo,

    gestern habe ich mal wieder bei einem Züchter vorbeigeguckt, der u.a. Ziegen hält.
    Interessant: 2 große Volis. Eine mit Kerlen und eine mit Mädels. Also Gruppenhaltung, aber nach Geschlechtern getrennt. Die Mädels und Jungs haben aber Blickkontakt. Keiner hing am Zwischengitter.
    Er meinte, ging auch gemischt gut ohne Brutkasten, dann würden die Kerle aber die Mädels zu sehr treiben.

    Jetzt aber meine Frage an euch:
    In den Zuchtboxen hat er immer 2 Nistkästen. Wenn die Jungen von Gelege 1 einige Tage alt sind, geht die Henne in Kasten 2 und brütet wieder. Papa kümmert sich um die Jungen. Ansonsten wäre die Gefahr zu groß, dass die Henne oder der Hahn die Jungen der 1. Brut ermorden würden, weil sie schon wieder Junge produzieren möchten.

    Wie sind hier eure Erfahrungen?

    LG Linda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hm, Ziegensittiche sind eigentlich sehr fürsorgliche Eltern und versorgen den Nachwuchs, selbst wenn die zweite Generation unterwegs ist, noch vorbildlich.

    So ein aggressives Verhalten (Kükenmord) tritt, denke ich, vor allem dann auf, wenn die Zuchtbox zu klein ist und die Vögel nicht ausgelastet genug sind.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein zweiter Kasten wirklich Abhilfe schafft. Vielleicht bei dem einen Paar, aber generell halte ich wenig davon.
     
  4. #3 Gerlinde Schmuc, 20. August 2006
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Da bin ich beruhigt!
    Denke mal, dass der Züchter von den jeweils angesetzten Paaren in kurzer Zeit viele Junge "ernten" will. Er hat recht viele Zuchtpaare, aber es waren nur 3 Zuchtboxen besetzt. Die allerdings seehr groß waren. Die ganze Zuchtanlage war übrigens super gepflegt. Eventuell rührt bei ihm der Kükenmord auch daher, dass die Paare sonst getrennt nach Geschlechtern gehalten werden. Da kann ja eigentlich keine echte Paarbindung aufkommen. Wenn ich sehe wie meine Paare aneinander kleben! Hat aber auch gedauert.

    LG Linda
     
Thema:

2 Nistkästen?